Ganz einfach: Pfefferminzsirup selbst herstellen

Ganz einfach: Pfefferminzsirup selbst herstellen
Pfefferminzernte

 

Meine Pfefferminze im Garten wächst und wächst.

 

Was kann ich mit Pfefferminze in solchen Mengen nur anfangen, denke ich jedes Jahr.

 

Jetzt habe ich die optimale Lösung: Pfefferminzsirup! Das ist der ideale Sommersirup für Desserts, Smoothies, erfrischende Getränke und Marmeladen.

 

Probieren Sie zum Beispiel diese Sommer-Köstlichkeit: Etwas Pfefferminzsirup ins Glas, ein Stück Zitrone oder Limette und ein paar Eiswürfel.

 

Und natürlich ist Pfefferminzsirup prima für Tee: Pfefferminztee oder Schokoladentee mit Pfefferminze! Da muss ich ja doch auch noch Sirup für den Winter aufbewahren.

 

Am besten mache ich schnell noch ein paar Flaschen davon ...

 

Rezept für selbst hergestellten Pfefferminzsirup

Zutaten:

50 g Pfefferminze (mit Stielen)

375 g Zucker

250 ml Wasser

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Ziehzeit: 24-30 Stunden

Menge: ca. 300 ml Sirup

 


  • Die Pfefferminze waschen.
  • Das Wasser mit dem Zucker in einem Topf kochen bis sich der Zucker gelöst hat.
  • Anschließend die Pfefferminze in die noch heiße Zuckerlösung legen und 24 - 30 Stunden an einem warmen Ort ziehen lassen.
  • Danach abfiltern und alles nochmal kurz aufkochen um die Haltbarkeit sicher zu stellen (nachdem mein Cola-Sirup, der nach dem gleichen Prinzip hergestellt wird, ohne dieses Aufkochen geschimmelt hat, mache ich es jetzt auch bei diesem Rezept zur Sicherheit so).
  • In Flaschen füllen.

 

Ungeöffnet haltbar bis zu einem Jahr, geöffnet ca. 1 Monat.

 

Pfefferminze kann man vielseitig anwenden. Hier ein paar Tipps:

 

Rezepte mit Pfefferminzsirup

Erfrischender Sommer-Drink

Etwas Pfefferminzsirup ins Glas, ein Stück Zitrone oder Limette und ein paar Eiswürfel.

Pfefferminztee oder Schokoladentee mit Pfefferminze

Pfefferminztee: Pfefferminzsirup in eine Teekanne füllen und mit heißem Wasser auffüllen.

Schokoladentee mit Pfefferminze: In einen frisch gekochten Kakaoschalentee einen Schuss Pfefferminzsirup geben.

Wassermelonen-Smoothie mit Pfefferminze und Zimt

Wassermelonen-Smoothie und ein Buchtipp
Wassermelonen-Smoothie

Wassermelone, Pfefferminze und Zimt: Wassermelonen-Smoothie!

Leckere Hugo-Marmelade

Holunderblüten, Prosecco und natürlich Pfefferminzsirup. Kochen Sie leckere Hugo-Marmelade!

Feine Hugo-Marmelade
Feine Hugo-Marmelade

Pfefferminz-Eis-Lasagne, Pfefferminz-Schokoladen-Quarkspeise oder Pfefferminz-Eis

Klicken Sie einfach auf die Bilder - schon kommen Sie zum Rezept!

Pfefferminz-Eis-Lasagne
Pfefferminz-Eis-Lasagne
Pfefferminz-Schokoladen-Quarkspeise
Pfefferminz-Schokoladen-Quarkspeise
Pfefferminz-Eis
Pfefferminz-Eis

Viel Spaß beim Ausprobieren!


Lauwarme Nudeln mit frischen Tomaten
Lauwarme Nudeln mit frischen Tomaten
Fenster putzen ohne Streifen und Flecken
Fenster putzen ohne Streifen und Flecken
Geschenke aus der Küche

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Nicola Wessinghage (Mittwoch, 25 Juni 2014 11:54)

    Cool. Danke! Ich habe auch so ein Minzfeld im Garten. Hört sich einfach an, werde ich gleich mal ausprobieren!

  • #2

    Carmen (Dienstag, 29 Mai 2018 18:05)

    Hallo Sabine, was mich interessiert wieviel nimmst Du von dem fertigen Sirup für 1 ltr Limonade.
    Herzliche Grüße Carmen

  • #3

    Organisation mit Sabine (Dienstag, 29 Mai 2018 18:32)

    Hallo Carmen,

    ich verdünne den Sirup ungefähr 1:5 (also 1 Teil Sirup auf 5 Teile Wasser) oder 1:6. Die Verdünnung kommt aber auch auf die verwendete Pfefferminzsorte an - nicht alle Sorten sind gleich intensiv.

    Herzliche Grüße
    Sabine