Zitronen- und Orangenextrakt: Extrakte und Aromen selber machen - ohne künstliche Aromastoffe

Extrakte und Aromen selber machen ohne künstliche Aromastoffe

Lange dachte ich, diese kleinen Fläschen, die es zu Omas Zeiten mit Orangen-, Zitronen-, Vanille- oder Rumaroma gab, sind genauso wie Fondor und Maggie aus den Supermärkten verschwunden.

 

Ich habe keine Ahnung, warum ich das dachte, denn es gibt sie natürlich immer noch im Supermarkt zu kaufen - künstliche Aromastoffe. Für mich und viele andere Menschen ist es inzwischen aber selbstverständlich, dass guter Geschmack durch gute und frische Zutaten und nicht durch industrielle Tricks entsteht. - Allerdings ist es verlockend, durch Aromaextrakte dem Gericht unkompliziert zu mehr Geschmack zu verhelfen.

 

Ich habe eine tolle Lösung gefunden, wie Sie Ihre Gerichte einfach mit selber gemachtem und ganz natürlichem Orangen- und Zitronenaroma verbessern können (für Vanille-Extrakt lesen Sie hier weiter):

mehr lesen 0 Kommentare

Mein Blog hat ein neues Logo und ein neues Design

Organisation mit Sabine hat ein neues Logo und ein neues Design
Design vorher

Wer gestern mein Blog besucht hat, der hat sich vielleicht gewundert - teilweise war hier einiges in Unordnung ;-).

 

Ich habe ein neues Logo eingefügt (das ging schnell) und danach verschiedene Versuche mit neuen Designvarianten gemacht (puh, da war die Entscheidung deutlich langwieriger). Je nach dem, wann Leser auf den Blog zugegriffen haben, waren hier verschiedene Schriften, Farben und verschiedene Hintergrundbilder gemischt.

 

Inzwischen ist wieder Ruhe und Ordnung eingekehrt und ich bin mit dem neuen Logo und dem neuen Design sehr zufrieden. Ich hoffe, es gefällt Ihnen auch.

0 Kommentare

Sesammus, Tahin und Tahini selber machen (auch für Thermomix) mit Video

Sesammus, Tahin und Tahini selber machen (auch für Thermomix)

Tahin, Tahini oder Tahina? - Mehrmals habe ich den Titel für diesen Blogbeitrag geändert, denn anscheinend gibt es alle möglichen Bezeichnungen für Sesammus. ;-)

 

Früher stand Sesammus regelmäßig auf meiner "Stadt"-Einkaufsliste, denn ich esse dieses cremige Mus sehr gerne in Kombination mit Honig als Brotaufstrich. Mit Tahin wird aber auch oft gekocht und es gehört unbedingt in Hummus.

 

Seit ich herausgefunden habe, wie einfach man es mit einem guten Mixer oder einem Thermomix selber machen kann, kaufe ich es nicht mehr, sondern mache es schnell zu Hause - obwohl es inzwischen sogar bei uns auf dem Land erhältlich ist.

 

In vielen Rezepten wird bei der Herstellung zum Sesam am Schluss etwas Öl gegeben, um das Mus schön cremig zu machen. In meinem Rezept werden aber nur 2 Zutaten benötigt, nämlich Sesamkörner und Salz, denn das Mus wird durch das Mahlen von selbst cremig. Und so geht es (mit Video):

mehr lesen 2 Kommentare

Organisation mit Sabine wird im Blog "Habe ich selbstgemacht" vorgestellt :-)

Letzte Woche wurde mein Blog auf Habe ich selbstgemacht vorgestellt!

 

Das ist der Foodblog von Julia und sie befasst sich intensiv mit gesunder Ernährung, laktosefreiem Essen, glutenfreiem Essen, Low Carb und selbstgemachten Geschenken. Sie isst laktosefrei, versucht im Alltag möglichst wenig Kohlehydrate zu essen und hat sich auch einige Zeit glutenfrei ernährt.

 

Auf ihrem Blog gibt es natürlich Rezepte und Anleitungen dazu - und manchmal werden gaaanz tolle Blogs vorgestellt. :-) Ein Besuch lohnt sich.

 

Hier können Sie mein Interview lesen.

1 Kommentare

Frühjahrsputz –  wann hast du hier zum letzten Mal geputzt? Gastbeitrag vom Blog Rosanisiert

Frühjahrsputz –  wann hast du hier zum letzten Mal geputzt? Gastbeitrag vom Blog Rosanisiert

Putzen ist ein wichtiges Thema im Haushalt und besonders jetzt im Frühling steht natürlich der Frühjahrsputz an. Ich freue mich deshalb ganz besonders, dass Anita Hubert vom Blog Rosanisiert meiner Bitte um einen Gastbeitrag zu diesem Thema nachgekommen ist. Ich lese ihre Beiträge sehr gerne, denn sie geht das Thema Ordnung und Organisation herrlich unverkrampft an. Aber lesen Sie selbst:

mehr lesen 3 Kommentare

Tannenspitzensirup und Fichtenspitzensirup selber machen

Tannenspitzensirup und Fichtenspitzensirup selber machen

Letztes Jahr habe ich hier mein süßes Nadelspitzen-Gelee vorgestellt und damals habe ich gleichzeitig aus Fichtennadeln einen Sirup angesetzt. Dieser Sirup ist ein altbewährtes Hausmittel bei Erkältungskrankheiten und genauso wie das Gelee hat er eine ganz ungewöhnliche und sehr leckere Geschmacksrichtung. - Perfekt, um aus Süßspeisen etwas ganz Besonderes zu machen.

 

Ich habe ihn deshalb in mein Buch "Sirup, Liköre, Smoothies & Co. einfach selbst machen" aufgenommen. Das Buch habe ich ohne Verlag veröffentlicht (selfpublishing) und es ist als E-Book* in den meisten Onlineshops und inzwischen sogar als Taschenbuch bei Amazon* erhältlich.

 

Und hier ist daraus das Rezept für Tannen- und Fichtenspitzensirup:

mehr lesen 0 Kommentare

Bettdecken waschen & pflegen - Tipps vom Profi

Bettdecken waschen & pflegen - Tipps vom Profi

Es wird Frühling, und schon sind sie wieder überall zu sehen: Die Bettdecken hängen zum Lüften über den Balkongeländern und aus den Fenstern. Zudecken nehmen während der Nacht viel Feuchtigkeit auf. Da ist es richtig, dass sie gelüftet und ab und zu gewaschen werden – auch wenn kein Hund mit im Bett schläft ;-)

 

In meinem Freundeskreis gibt es einen „Betten-Profi“, nämlich Joachim Römer, den Geschäftsführer der Firma Lima-Betten. Ich habe ihn überredet, mir in einem Interview seine Profi-Tipps für die Pflege und das Waschen von Bettdecken zu geben.

 

Was sind die verbreitetsten Fehler bei der Pflege und beim Waschen von Zudecken und wie macht man es besser? Die Antworten finden Sie hier:

mehr lesen 0 Kommentare

Tipps zum Sahne steif schlagen von Hand, mit Thermomix oder Mixer ohne Sahnesteif (mit Video)

Tipps zum Sahne steif schlagen von Hand, mit Thermomix oder Mixer ohne Sahnesteif

Es ist wie verhext: Besonders, wenn es schnell gehen muss oder Gäste erwartet werden, wird die Sahne nicht steif - und natürlich ist ausgerechnet dann kein "Sahnesteif" im Haus.

 

Mir ist das leider schon öfter passiert und deshalb habe ich ein bisschen recherchiert: Welche Voraussetzungen braucht Sahne, damit sie steif geschlagen werden kann? Wie bleibt sie steif (am besten ohne Zusatz irgendwelcher "Fix"-Tütchen)? Wie schlägt man Sahne im Thermomix am besten - ohne dass daraus gleich Butter wird?

 

Gefunden habe ich neben den Antworten auf meine Fragen, einen tollen Tipp wie Sahne voluminöser wird und steif bleibt. Außerdem zeigt mein Mann in meinem ersten Video seine Lieblingsmethode zum Sahne steif schlagen von Hand:

mehr lesen 4 Kommentare

Low-Carb & vegetarisch: Hackbraten aus meinem Thermomix - Partyrezepte II

Low-Carb & vegetarisch: "Hackbraten" aus meinem Thermomix  - Partyrezepte II

Elisabeth kommt aus Rumänien und hat einen großen Fundus an kreativen vegetarischen Rezepten. Bei einem Kochabend habe ich mir ihr Rezept für den weltbesten vegetarischen Brotaufstrich abgeschaut und auch die Basis dieses Hackbratens wurde ich von einem ihrer Rezepte inspiriert.

 

Für dieses vegetarische Gericht wird im Thermomix natürlich kein Fleisch, sondern unter anderem Walnüsse, Sojabohnen und Kartoffeln gehackt und genau wie der "richtige" Hackbraten ist diese Version Low-Carb, also mit wenig Kohlenhydraten.

 

Da der vegetarische Hackbraten bei meiner Familie und meinen Gästen immer sehr gut ankommt, habe ich das Rezept auch in mein Kochbuch MIXtipp: Partyrezepte II: Kochen mit dem Thermomix* aufgenommen und daraus stelle ich es heute vor:

mehr lesen 1 Kommentare

Checkliste & Tipps: Visitenkarten erstellen - und meine neuen Visitenkarten

Checkliste & Tipps: Visitenkarten erstellen - und meine neuen Visitenkarten

Bei meiner letzten größeren Geschäftsreise habe ich viele zukünftige Geschäftspartner in kurzer Zeit kennengelernt. Leider fällt es mir meistens nicht leicht, mir neue Gesichter und die dazugehörigen Namen zu merken. Auf dieser Reise habe ich festgestellt, dass dieses Problem viele Menschen betrifft, auf jeden Fall war das immer wieder ein Thema bei der Übergabe der Visitenkarte. - Und natürlich wurden auch gleich Merkhilfe-Tipps ausgetauscht. Der Tipp einer "Betroffenen", jeden Menschen mit seiner Visitenkarte zu fotografieren, um Gesichter und Namen zu verbinden, ist mir besonders in Erinnerung geblieben. Damals habe ich mir vorgenommen, auf meiner eigenen Visitenkarte zukünftig unbedingt ein Foto zu integrieren, denn das erfüllt ja den gleichen Zweck.

 

Vor Kurzem war es soweit, ich habe neue Visitenkarten in Auftrag gegeben.

 

Was muss man beim Erstellen einer Visitenkarte beachten? Sie sollte das Unternehmen und den Menschen repräsentieren und eine spätere Kontaktaufnahme durch alle nötigen Daten leicht machen, denn meistens will man durch eine Visitenkarte neue Kunden gewinnen. Und sie sollte das Gedächtnis unterstützen (siehe oben).

mehr lesen 0 Kommentare

Sie möchten noch mehr lesen? Hier finden Sie meine Bücher und Buchtipps und hier geht`s zum Archiv!