Artikel mit dem Tag "gäste"



Rhabarbersirup: Rosa Zauber für Küche und Getränke (auch für Thermomix) mit und ohne Zucker
Wenn Foodblogger essen gehen, ist das für die Bedienung manchmal anstrengend. Und da meine ich jetzt nicht den von mir neulich komplett verschütteten Latte Macchiato, sondern, dass ich zu allen interessanten Getränken und ungewöhnlichen Gerichten die Zutaten aufgezählt haben will. Diesmal galt mein Interesse dem leckeren Hauscocktail. Die Bedienung war geduldig und hat mir die Zutaten verraten. - Rhabarber-Sirup! Das Rezept zum Cocktail erfahren Sie am Ende dieses Beitrags. ;) Ja, Sirup...
Tomatenbutter für Grillen, Brunch & Partys - auch für Thermomix
3 Zutaten, 5 Minuten Zubereitungszeit und Sie haben das perfekte Mitbringsel für eine Grill- oder Bruncheinladung: Tomatenbutter. Probieren Sie es - geht ganz easy.

Spaghetti mit Carbonara-Sauce - auch mit Mangold oder Bärlauch
Ich habe ein bisschen gezögert, diese Spaghetti (die ich manchmal auch noch mit Bandnudeln koche) unter der Überschrift "Carbonara-Sauce" zu posten, denn meine Spaghetti Carbonara entsprechen in Zutaten und Zubereitung nicht dem italienischen Original. Ich habe Zwiebeln und Mangold oder Bärlauch dazugemogelt. Trotzdem schmeckt dieses Gericht für mich als deutsche Hausfrau auch mit Zwiebeln und Mangold am ehesten nach Carbonara - deshalb hier mein Rezept für Spaghetti Carbonara:
Partyrezept: Partysonne gefüllt mit Ofenkäse und Süßkartoffeln
Bei diesem schnellen und einfachen Partyrezept ist für jeden was dabei: Es gibt Pizza mit dem Spaß eines Käsefondues und Gemüse aus dem Ofen schmeckt sowieso immer toll. Natürlich begeistert diese mit Ofenkäse gefüllte Partysonne auch Kinder und ist deshalb als Familienrezept genauso gut geeignet. Ich habe fertigen Pizzateig verwendet, aber mit selbstgemachtem funkioniert es auch. Und so geht's:

Duftkekse, Geschenkanhänger und Duftkugeln selber machen
Lieben Sie auch den Duft von Zimt, Nelken, Glühwein und Lebkuchen in der Advents- und Weihnachtszeit? Dann habe ich genau das richtige Rezept für Sie: Nach Zimt und Lebkuchen duftende Geschenkanhänger zum Selber machen. Man kann diese Duftkekse nicht essen, aber sie verströmen wochenlang intensiven Weihnachtsgeruch und eignen sich deshalb prima als ganz besonderer Christbaumbehang, Geschenkanhänger oder als duftende Dekoration im Adventskranz. Die Duftkekse bestehen aus nur 2 Zutaten:
Gesunder, weltbester Brotaufstrich - vegetarisch
Elisabeth kommt aus Rumänien und bereichert jedes Geburtstags-Buffet mit ihren leckeren vegetarischen Speisen. Natürlich will ich dann immer sofort die Rezepte all dieser Köstlichkeiten. Wir haben also beim letzten Geburtstagsfest sofort das nächste Treffen vereinbart, um gemeinsam alles nachzukochen (und anschließend alles aufzuessen). Ich habe nicht nur gekocht, sondern natürlich mit meiner Kamera alles dokumentiert. Dieser Brotaufstrich ist mein neues Lieblingsrezept. Er hat nicht ...

Saftiges Kürbisbrot und Kürbisbrötchen einfach selbst backen
Ich liebe Kürbis - und das Rezept für Kürbisbrot ist schon seit 2015 hier im Blog. Nun habe ich aus dem gleichen Teig Kürbisbrötchen und Kürbisbrot, das aussieht wie Kürbis, gebacken - ein toller Hingucker, oder? Es geht ganz einfach: Unter den Brot - bzw. Brötchenteig wir ganz unkompliziert roher, ungeschälter und geraspelter Hokkaido untergemengt und mitgebacken. Das gibt eine schöne Farbe und macht saftig, ohne sich geschmacklich zu sehr in den Vordergrund zu drängen:
Luftiges Fladenbrot oder Focaccia Garden
Fladenbrot kommt bei uns immer gut an, entweder, um Suppe für meine Kinder akzeptabler zu machen ;) oder als Mitbringsel für Partys. Das Rezept habe ich für mein Kochbuch "Partyrezepte II - Kochen mit dem Thermomix®" entwickelt und inzwischen backe ich es manchmal auch als Focaccia Garden, also verziert als Blumenwiese. Hier geht's zum Rezept für Fladenbrot bzw. Focaccia als Garten verziert - wie immer bei meinen Hefeteig-Rezepten mit kurzer oder langer Gehzeit über Nacht:

Brötchen über Nacht zu Sabines Knöpfchen geformt
Möchten Sie morgens aufstehen und im Handumdrehen feine, frisch gebackene Quark-Brötchen genießen? Kein Problem, Sie müssen einfach nur am Vorabend den Teig herstellen, in eine dicht verschließbare Schüssel legen und den Teig über Nacht bei Zimmertemperatur gemütlich gehen lassen. Morgens werden dann die Quark-Brötchen nur noch geformt - während der Ofen aufheizt, dürfen sie nochmal kurz gehen - gebacken und fertig. Und so geht's:
Grundrezept schnelle Quarkspeisen - Nachtisch für jeden Tag
Fett ist ein Geschmacksträger. Es ist deshalb einfach, leckeres Essen mit Sahne, Butter, Creme Fraiche und Mascarpone zu kochen. Kalorienarm und fein, das ist eine größere Herausforderung. Mit meinen schnellen Quarknachspeisen schaffen Sie das aber spielend.

Mehr anzeigen