Wassermelonen-Mojito mit Pfefferminze (auch für Thermomix)

Wassermelone ist für mich der Inbegriff des Sommers. Wahrscheinlich liegt das nicht nur daran, dass es Wassermelone nur im Sommer zu kaufen gibt, sondern auch an meinen Kindheitserinnerungen. Wassermelone gab es bei uns, zumindest in meiner Erinnerung, nur im Freibad, also nur, wenn es richtig Sommer war. 

 

Aus Wassermelone habe ich letztes Jahr einen erfrischenden Smoothie mit Minze aus dem Kochbuch* Geschmacksthesaurus gemacht.

 

Im gleichen Kochbuch gibt es ein Rezept für Wassermelonen-Mojito mit Pfefferminze. Dieser erfrischende Longdrink ist ideal, um den Sommer zu feiern - im Schwimmbad und zu Hause ;-)

Rezept für Mojito mit Wassermelone und Minze (auch für Thermomix)

Zutaten:

300 g Wassermelone

3 EL Pfefferminzsirup (oder 15 Minzblätter und 2-3 EL Ahornsirup)

weißer Rum, Menge je nach Geschmack und Uhrzeit ;-)

Limettensaft

Eiswürfel

Portionen: 2

Zubereitungszeit: 10 Minuten


Die Wassermelone ohne Schale und Kerne in Stücke schneiden.

 

Mit Pfefferminzsirup (oder den Pfefferminzblättern und Ahornsirup) und Limettensaft  pürieren.

 

Eiswürfel in hohe Gläser füllen, Rum und Wassermelonen-Pfefferminz-Mix dazugeben und servieren.

 

Auf den Sommer - Prost!


Das könnte Sie auch interessieren:

Ideal im Sommer: Lauwarme Nudeln mit frischen Tomaten
Lauwarme Nudeln mit frischen Tomaten
Die Basics und eine neue Studie: Was Sie schon immer über Süßstoffe wissen wollten
Was Sie schon immer über Süßstoffe wissen wollten
Endlich Ordnung in Speisekammer und Gefrierschrank
Endlich Ordnung in Speisekammer und Gefrierschrank

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Steffen (Dienstag, 30 Juni 2015 15:32)

    Mhhh lecker, klingt gut;) Wenn man den Rum weg lässt, ist es auch was für Kleine

  • #2

    Organisation mit Sabine (Dienstag, 30 Juni 2015 20:36)

    Ja, Kinder lieben Wassermelone und es sieht ja auch genauso aus wie bei den Großen ;-)