Schnelles Rezept für Eierlikör (auch für Thermomix®)

Rezept Eierlikör auch für Thermomix

Eierlikör selbst herzustellen ist einfach und hier im Blog gibt es sogar schon ein Rezept dafür. Allerdings dauert die Herstellung bei meinem ersten Rezept etwas länger, da das Eigelb mit Alkohol zur Salmonellenabtötung ein paar Tage ziehen muss. Hier finden Sie das Rezept für haltbaren Eierlikör mit Eigelb.

 

Für die Herstellung benötigen Sie genaue Temperaturkontrolle, damit die Eier pasteurisiert werden können. Ich habe den Eierlikör mit dem Thermomix gemacht, aber natürlich können Sie das  auch mit einem Thermometer oder einer anderen Küchenmaschine mit Temperaturkontrolle erledigen.

 

Nachfolgend finden Sie mein schnelles und einfaches Rezept für ebenfalls haltbaren Eierlikör. Auch praktisch: Sie können ganze Eier verwenden und haben dadurch keine Eiweiß-Reste.

 

Rezept für Eierlikör mit ganzen Eiern (auch für Thermomix®)

Zutaten Eierlikör:

  • 300 g Zucker
  • 450 g weißer Rum (oder Wodka), Alkohol: mind. 40%
  • ¾ Vanilleschote, in Stücken
  • 4 Eier, frisch
  • 400 g Kondensmilch (10% Fett)

für: ca. 1 l

 

außerdem:

Sieb, saubere Flaschen

 

Tipp: Statt mit Vanilleschote schmeckt der Eierlikör auch mit einer ½ Tonkabohne oder mit etwas Orangenöl sehr fein.

 

Ein Rezept zur feinen Resteverwertung von Eierlikör finden Sie unter Eierlikörkuchen.

Haltbarer Eierlikör #eierlikör #thermomixrezept #geschenkeausderküche

Anzeige

Zubereitung

  • Alle Zutaten in den Thermomix geben und in 12 Minuten/Stufe 4/70°C pasteurisieren (Achtung: Es müssen mind. 5 Minuten 70°C erreicht werden!).
  • Eierlikör absieben und heiß in saubere Flaschen füllen.
  • Genießen :)

Arbeiten Sie unbedingt sauber und verwenden Sie nur frische Eier. Eierlikör kann während der Lagerung dickflüssiger werden und setzt sich mit der Zeit etwas ab (deshalb am besten Flaschen mit weiterem Hals verwenden). Das beeinträchtigt nicht die Haltbarkeit oder den Geschmack. Schütteln Sie den Likör einfach vor dem Servieren. Hier finden Sie mehr zur Haltbarkeit von Selbstgemachtem.

 

Haltbarkeit des so hergestellten Eierlikörs: Ungeöffnet bis zu 12 Monaten (geöffnete Flasche im Kühlschrank ca. 6 Monate).

 

Quellen: Bundeszentrum für Ernährung und Bundesinstitut für Risikobewertung

 


Das könnte Sie auch interessieren:

 

Haltbare Mayonnaise selbst herstellen

 

Geschenke aus der Küche
Mein Kochbuch: Partyrezepte II
Die besten Thermomixrezepte

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Katja (Mittwoch, 13 November 2019 11:45)

    Hallo... Ich hatte schon mal geschrieben weil ich die eierlikör-mischung, Eigelb mit Rum falsch gemacht habe und ich es mit erhitzen weiter machen sollte. Jetzt wollteich, erst nach 3 Tagen stehen, die eierlikör-
    mischung fertig machen. Wollte wissen ob es noch verwenden kann oder ob ich es weg tun soll...

  • #2

    Organisation mit Sabine (Mittwoch, 13 November 2019 14:51)

    Hallo Katja,

    hmm, schwierig - frisch sind die Eier ja jetzt nicht mehr. Falls du sie noch verwendest, auf jeden Fall durcherhitzen (5 Minuten 70°C)!

    Liebe Grüße
    Sabine

  • #3

    Nathalie (Samstag, 01 Februar 2020 14:49)

    Hallo Sabine ich habe Eierlikör mit Absinthe vorbereitet. Nachdem ich die Ei-Absinthe-Mischung während 3 Tagen habe stehen lassen, musste ich beim weiterarbeiten feststellen, dass diese Mischung kleine Krümel gebildet hat, was lief falsch, wie kann ich das verhindern?
    Liebe Grüsse
    Nathalie

  • #4

    Organisation mit Sabine (Sonntag, 02 Februar 2020 09:05)

    Hallo Nathalie,

    wow, tolle Idee, Eierlikör mit Absinthe herzustellen! Für die kleinen Krümel habe ich aber leider auch keine Erklärung.

    Liebe Grüße
    Sabine