Artikel mit dem Tag "grundrezept"



Dalgona Variante mit Erdbeeren ohne Kaffee
Dalgona Coffee ist trendy, aber Sie mögen ihn nicht? Dann probieren Sie doch mal diese fruchtige Alternative - hier werden Erdbeeren oder andere Früchte statt Instantkaffee verwendet. In den Dalogona Erdbeer bzw. Frucht kommt weder Sahne noch Erdbeerpulver in den fluffigen Schaum. Eine leckere Variante auch für Kinder und wer mag, fügt ein bisschen Kaffee dazu. So einfach geht's:
Heute gibt's Hefegebäck mit einem ganz besonderen Hefeteig. Dieser Teig ist superschnell gemacht und - das Besondere daran - er muss nicht gehen. Als ich davon gelesen habe, wollte ich sofort wissen, wie das sein kann und ob das dann auch schmeckt. :) Die Lösung: Die Triebkraft kommt vor allem durch Backpulver und die Hefe gibt dezent ihr feines Aroma dazu und hilft damit es schön fluffig wird. Meine Familie ist begeistert und will die schnellen Quarktaschen wieder - da bin ich dabei, Sie auch?

Pizzateig ohne Hefe mit Lievito Madre
Pizzateig ohne Hefe ist so fluffig wie beim guten Italiener. Damit backe ich nicht nur Pizza, sondern auch Pizzabrötchen, Mini-Pizzen, Pizza-Auflauf (bzw. Bubble-Up-Pizza), Baguettes oder Stockbrot. Statt Hefe verwende ich einen milden italienischen Sauerteig "Lievito Madre" (LM), aber wer keinen Sauerteig hat, der kann auch ersatzweise Hefe verwenden. Durch die lange kalte Gehzeit schmeckt der Teig nicht nur besser, er ist auch viel bekömmlicher. Hier geht es zum Rezept und den Rezeptideen:
Sauerteig Lievito Madre züchten und füttern
Meinen ersten Sauerteig hatte ich schon vor vielen Jahren und trotzdem hat es erstaunlich lange gedauert, bis ich über Lievito Madre (oft auch einfach LM genannt) gestolpert bin. Inzwischen weiß ich mehr darüber und habe aus meinem klassischen Weizensauerteig sogar einen Lievito Madre gezüchtet, denn dieser italienische Sauerteig ist viel milder und damit universeller einsetzbar. Wie Sie ihn bekommen und dann füttern, pflegen und verwenden, erfahren Sie hier:

Dalgona Coffee - der neue Eiskaffee Trend in der Coronakrise
Bei Trends werde ich normalerweise ganz schnell bockig - diesmal habe ich nach dem ersten Fehlversuch aber nicht aufgegeben und dem neuen Kaffeetrend Dalogna Coffee noch eine Chance gegeben. Es hat sich gelohnt, denn er sieht nicht nur gut aus, er schmeckt auch gut - macht süchtig, finde ich. Egal, ob warm oder kalt als Eiskaffee. Dalgona Coffee funktioniert auch koffeinfrei und sogar mit Birkenzucker. Er kann auf Vorrat zubereitet und transportiert werden:
Hefe selber machen - Hefewasser
Wussten Sie, dass man Hefe einfach selber machen kann indem man Hefewasser ansetzt? Ich hatte bis vor Kurzem davon keine Ahnung - wäre da nicht plötzlich ein kleiner Hefe-Engpass in den meisten Supermärkten entstanden. ;) Erstaunlich, denn eigenlich geht es ganz einfach und das Grundprinzip ist genauso wie beim Sauerteig ansetzen und auch beim Limonade Fermentieren:

Kochen aus dem Notvorrat
Es ist gar nicht so einfach, haltbare Lebensmitteln für eine Quarantäne oder einen anderen Notfall einzukaufen - man muss ja vielleicht später mit dem Notvorrat auch vollständige Gerichte kochen können. Ich habe deshalb hier Rezepte gesammelt, die ohne Wurst, Fleisch, Eier und ohne frisches Gemüse (außer Karotten und Zwiebeln) auskommen. Mit diesen leckeren Vorrats-Rezepten können Sie natürlich auch zukünftig den Inhalt Ihrer Speisekammer sinnvoll planen:
Cracker mit Sauerteig - Knabbergebäck selbst machen
Meine Familie liebt diese Cracker mit Sauerteig und ich lasse mich oft überreden sie zu backen, denn der Teig ist, obwohl er Sauerteig enthält, gar nicht klebrig, sondern lässt sich sehr gut verarbeiten - die Cracker schmecken herrlich knusprig. Mein salziges Knabbergebäck schmeckt prima und ist ganz schnell zubereitet (der Sauerteig muss allerdings aktiv sein, mehr dazu weiter unten). Und so funktioniert die einfache Zubereitung:

Zitronenöl selber machen
Etwas Zitronenschale verfeinert den Zuckerguß, ein fruchtiges Dessert und den Kuchen für den Nachmittagskaffee. Aber nicht immer habe ich frische unbehandelte Zitronen zur Hand und deshalb stelle ich regelmäßig Zitronenöl zum Kochen und Backen selbst her. Ein weiterer Vorteil: Im Zitronenöl sind keine harten Schalenstücke, es ist also universel einsetzbar und totzdem sooo zitronig. :) Und so einfach machen Sie Zitronenöl selber:
Nachos überbacken - lecker!
Als ich im Osten Kanadas unterwegs war, habe ich sie entdeckt - es gibt sie in jedem Pub und in jeder Kneipe: Putine und Nachos. Mit Putine (Pommes Frites mit Bratensoße getränkt) konnte ich mich nicht anfreunden, aber die Idee, Nachos mit Paprika, Hackfleisch und Käse zu überbacken und dann als Fingerfood zu servieren, hat mir sofort gefallen. Inzwischen liebt meine Familie dieses schnelle Mittagessen und die Käse-Nachos sind auch ideales Fingerfood für Gäste am Abend:

Mehr anzeigen