Schnell und einfach: Rhabarber-Erdbeer-Torte

Erdbeer-Torte mit Rhabarber - einfaches Rezept

Um ein gutes Rezept zu entwickeln, brauche ich oft mehrere Anläufe. Die ersten Versuche sehen manchmal komisch aus oder die Kombination der Zutaten stellt sich als seltsam heraus. Da ist es gut, dass meine Freunde und meine Familie immer bereit sind, etwas Neues auszuprobieren: "Pfefferminze mit Rhabarber? Ja, lass' mal probieren".

 

Inzwischen ist meine Rhabarber-Erdbeer-Torte aber perfekt. Sie sieht toll aus, ist schnell und einfach zu backen - und ist richtig lecker: Saurer Rhabarber umhüllt von süßem Biskuit und als Topping Erdbeeren mit leckerer Frischkäsecreme.

 

Nur das mit der Kombination Pfefferminze und Rhabarber habe ich dann doch wieder verworfen. ;)

 

Rezept für Erdbeer-Torte mit Rhabarber - schnell und einfach (auch für Thermomix®)

Rhabarber-Erdbeer-Torte
Rhabarber und Erdbeeren mit Biskuit

Zutaten:

Biskuit:

100 g Stärkemehl

100 g Mehl

200 g Zucker

4 Eier

1/2 Pckg. Backpulver

evtl. Vanillezucker

 

Frucht:

ca. 300 g Erdbeeren

ca. 400 g Rhabarber

 

Topping:

80 g sehr weiche Butter

300 g Doppelrahmfrischkäse

50 g Puderzucker

 

Form: 1 Springform mit 26 cm Durchmesser

 

Arbeitszeit: 15 - 20 Minuten

 

backen: 180° (mittlere Schiene): 25 - 30 Minuten

 

Abkühlzeit: ca. 30 Minuten

Einfache Erdbeer-Torte mit Rhabarber & Biskuit

 

Zubereitung:

  1. Springform einfetten und mit Semmelbröseln bestreuen. Den Backofen vorheizen. Rhabarber waschen (je nach Sorte und Alter eventuell schälen) und in ca. 2 cm dicke Stücke schneiden. Die Rhabarberstücke auf den Boden der Springform verteilen.
  2. Biskuiteig herstellen: Eier in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe 2 Min. schaumig schlagen. Den Zucker und evtl. Vanillezucker unter Rühren in 2 Min. einstreuen und die Masse weitere 2 Min. schlagen. Mehl mit Backpulver und Stärkemehl mischen und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Den Biskuiteig in die Springform auf den Rhabarber geben und sofort im Ofen backen. Biskuitkuchen abkühlen lassen.
  3. Erdbeer-Topping: Erdbeeren waschen und in Stücke schneiden. Den Doppelrahmfrischkäse mit Butter und Puderzucker vermischen und auf dem ausgekühlten Biskuitkuchen verteilen. Auf die Tortencreme die Erdbeerstücke legen.
  4. Fertig. Guten Appetit!

Rezept für Rhabarber-Erdbeer-Torte für Thermomix

Zubereitung:

  1. Springform einfetten und mit Semmelbröseln bestreuen. Den Backofen vorheizen. Rhabarber waschen (je nach Sorte und Alter eventuell schälen) und in ca. 2 cm dicke Stücke schneiden. Die Rhabarberstücke auf den Boden der Springform verteilen.
  2. Biskuitteig herstellen: Rühraufsatz einsetzen und alle Zutaten für Biskuit in den Thermomix einfüllen. 50 sek. Stufe 3. Den Bisquitteig in die Springform auf den Rhabarber geben und sofort im Ofen backen. Thermomix ausspülen und trocknen. Biskuitkuchen abkühlen lassen.
  3. Erdbeer-Topping: Erdbeeren waschen und in Stücke schneiden. Den Zucker im Thermomix 10 sek. Stufe 10 pulverisieren, anschließend Doppelrahmfrischkäse und Butter dazugeben und alles mit dem Thermomix verrühren. Die Tortencreme auf dem ausgekühlten Biskuitkuchen verteilen. Auf die Tortencreme die Erdbeerstücke legen.
  4. Fertig. Guten Appetit!

Das Rezept finden Sie auch in meinem Buch "Partyrezepte II - Kochen mit dem Thermomix"

Pfefferminze und Rhabarber: lieber nicht

Rhabarbaer und Pfefferminze - lieber nicht!
Rhabarber und Pfefferminze - lieber nicht!

Ich mag Pfefferminze, und es gibt leckere Rezepte mit dieser Kombination - und der Kuchen sah auch gut aus...

 

Versuchen Sie es ruhig, es besteht allerdings die Gefahr, dass Sie auch solche Kommentare bekommen:

 

Entweder "bisschen seltsam", "interessant", "ungewöhnlich" oder schlimmstenfalls: "Wir waren neulich im Cafe Soundso, da gibt es richtig guten Rhabarberkuchen."

 

Beim obigen Rezept hingegen ergänzen sich Rhabarber, Erdbeeren und Biskuit perfekt. :)

 


Das könnte Sie auch interessieren:

Rhabarbersirup
Sirup aus Rhabarber
Lauwarme Nudeln mit frischen Tomaten
Lauwarme Nudeln mit frischen Tomaten
Mein Kochbuch

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Barbara (Freitag, 06 Juni 2014 13:35)

    Okay, die Pfefferminze war tatsächlich ziemlich seltsam - ansonsten habe ich die Rezeptexperimente buchstäblich sehr (vielmehr: reichlich) genossen!