Duftende Geschenkanhänger oder Duftkekse selber machen

Duftkekse, Geschenkanhänger und Duftkugeln selber machen

Lieben Sie auch den Duft von Zimt, Nelken, Glühwein und Lebkuchen in der Advents- und Weihnachtszeit? Dann habe ich genau das richtige Rezept für Sie: Nach Zimt und Lebkuchen duftende Geschenkanhänger zum Selber machen. Man kann diese Duftkekse und -kugeln nicht essen, aber sie verströmen wochenlang intensiven Weihnachtsgeruch und eignen sich deshalb prima als ganz besonderer Christbaumbehang, Geschenkanhänger oder als duftende Dekoration im Adventskranz.

 

Die Duftkekse müssen nicht gebacken werden und bestehen aus 2 Zutaten, die Sie bestimmt in Ihrer Küche haben:

 

Duftende Duftkekse oder Christbaum- oder Geschenkanhänger aus Zimt und Apfelmus

Hier finden Sie übrigens meine kostenlosen Weihnachtsgrüße zum Download für Whatsapp o. ä. und hier das Rezept für leckeren vegetarischen Hackbraten - perfekt für's Weihnachtsmenü.

 

Für noch mehr Duft, lesen Sie meine Anleitung zum Selbermachen von Raumduft oder Textilerfrischer.

 

Duftkekse aus Zimt und Apfelmus selber machen - nicht essbar

Duftende Geschenkanhänger aus Zimt und Apfelmus Duftkekse selber machen #geschenkidee #weihnachten #baumschmuck

Zutaten:

  • 50 g Zimt oder Zimtstangen und evtl. Lebkuchengewürz
  • ca. 80 g Apfelmus, fein gerieben
  • evtl. Glitzer oder anderes Dekomaterial zum Verzieren

Zubereitungszeit: 10-15 Minuten

Trocknen: 1-2 Tage auf der Heizung oder Kachelofen oder 3 Tage bei Zimmertemperatur


  • Falls Sie Zimtstangen verwendet, diese zuerst sehr fein mahlen (Thermomix Stufe 10).
  • Zimt, evtl. Lebkuchengewürz mit Apfelmus vermischen und mit den Händen zu einem Teig kneten. Falls die Masse zu trocken ist, etwas mehr Apfelmus zugeben, die genaue Menge hängt auch vom Apfelmus ab.
  • Anschließend Teig zu einer Kugel formen und auf der Arbeitsplatte mit den Fingern glatt drücken (oder ausrollen, aber das hat bei mir nicht so gut funktioniert, da der Teig leicht an der Rolle kleben bleibt oder wieder verbröselt) - ca. 6 mm dick. Daraus Plätzchen ausstechen. Ich habe aus einem Teil des Teiges auch kleine Kugeln gerollt, als Duftkugeln für den Kleiderschrank.
  • Falls Löcher in die Anhänger gestochen werden sollen, mit einem Trinkhalm stechen - noch während der Teig in den Formen ist! Wenn Sie Glitzer o. ä. aufstreuen möchten, am besten auch noch in der Form etwas festdrücken.
  • 1-2 Tage auf dem Kachelofen oder auf der Heizung oder 3 Tage bei Zimmertemperatur trocknen lassen bis sie ganz hart sind.

Das könnte Sie auch interessieren:

Last-Minute-Geschenke  aus der Küche Weihnachten
Pralinen mit Kaffee und Schokolade
Pralinen mit Kaffee und Schokolade
Schnelle Plätzchen ohne Ausstechen
Schnelle Plätzchen ohne Ausstechen

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Elfriede (Donnerstag, 16 Dezember 2021 21:10)

    Wird das Apfelmus aus rohen Äpfeln durch Reiben hergestellt?

  • #2

    Organisation mit Sabine (Freitag, 17 Dezember 2021 17:30)

    Hallo Elfriede,

    das kann man so bestimmt machen, ich habe einfach ein fein geriebenes aus dem Glas genommen.

    Liebe Grüße
    Sabine