Cappuccino-Dessert für Gäste - blitzschnell

Cappuccino-Dessert: einfach unwiderstehlich!

Kaffeepulver kennt jeder. Man schüttet heißes Wasser darüber oder füllt es in die Kaffeemaschine und ein paar Minuten später ist anregender Kaffee fertig.


Kaffeepulver direkt zum Backen zu verwenden ist genial, denn das geht sehr schnell und schmeckt richtig edel. In meinem Rezept "Mousse-au-chocolat-Torte" habe ich bereits Kaffeepulver unter die geschmolzene Schokolade gerührt und zu Mascarpone passt Kaffeepulver natürlich auch. Meine neue Kreation muss man nicht backen und sie ist blitzschnell zubereitet. Und so geht es:

Kochen für Gäste: Cappuccino-Dessert mit Kaffeepulver

Zutaten:     

250 g Quark

200 g Mascarpone (mit ca. 40% Fett)

100 - 120 ml Milch

45 g Puderzucker

2-3 TL Kaffeepulver

90 g Amarettini-Kekse

 

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Portionen: 4


Cappuccino-Dessert für Gäste - blitzschnell und schmeckt auch Kindern!
Schmeckt auch Kindern!

Zubereitung:

  • Verrühren Sie alle Zutaten bis auf die Amerettini zu einer homogenen Masse.
  • Am Schluss die Amarettini hinzufügen, alles vermischen und in Gläsern oder einer größeren Schüsselm servieren.
  • Sie können die Mascarpone-Masse und die Amarettini-Kekse auch abwechselnd einschichten oder die Amarettini erst kurz vor dem Servieren auf die Cappuccino-Masse geben (das ist vor allem praktisch, wenn man den Nachtisch vorbereiten möchte - so bleiben die Amarettini knackig.

 

So macht Kochen für Gäste Spaß: Dieses Cappuccino-Dessert ist meine neue Lieblingsnachspeise für Gäste (und natürlich für die Familie) und kommt auf jeder Party gut an.

 

Cappuccino-Dessert mit Kaffeepulver für Thermomix®

Zutaten:                Achtung doppelte Menge!

10 g Kaffeebohnen

90 g Zucker

500 g Mager-Quark

500 g Mascarpone (mit ca. 40% Fett)

200 - 240 g Milch

200 g Amarettini-Kekse

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Portionen: 4


Zubereitung Thermomix:

  • Geben Sie die Kaffeebohnen und den Zucker in den Mixtopf und pulverisieren beides in 30 Sekunden/Stufe 9.
  • Als Nächstes geben Sie den Magerquark, Mascarpone und Milch dazu und verrühren alles in 20 Sekunden/Stufe 4.
  • Am Schluss die Amarettini hinzufügen, alles in 10 Sekunden/Stufe 4 nochmal vermischen und in Gläsern oder einer größere Schüssel servieren.

  • Sie können die Mascarpone-Masse und die Amarettini-Kekse auch abwechselnd einschichten oder die Amarettini erst kurz vor dem Servieren auf die Cappuccino-Masse geben (das ist vor allem praktisch, wenn man den Nachtisch vorbereiten möchte - so bleiben die Amarettini knackig.

 

Dieses Rezept finden Sie auch in meinem Kochbuch "Partyrezepte II - Kochen mit dem Thermomix". Hier erfahren Sie mehr darüber!

 


Das könnte Sie auch interessieren:

Schnelles Fruchteis - ohne Eismaschine
Schnelles Fruchteis - ohne Eismaschine
Mein Kochbuch: Lieblingsdips und Aufstriche - Kochen mit dem Thermomix
Wie effektiv ist Multitasking wirklich?
Wie effektiv ist Multitasking wirklich?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0