Nussige Apfelade - die besondere Marmelade (auch für Thermomix)

Nussige Apfelade - die etwas andere Marmelade (auch für Thermomix)

"Mehr Abwechslung beim Frühstück durch Nuss-Apfel-Marmelade" versprach der Text zum Rezept. Haselnüsse (im Original-Rezept Mandeln), Sonnenblumenkerne und Äpfel als süßer Brotaufstrich? Ich war skeptisch, nicht nur, weil mit Abwechslung und nicht mit gutem Geschmack geworben wurde (das macht mich immer misstrauisch).

 

Die ersten Löffel dieser "Apfelade" fanden meine Familie und ich dann auch etwas gewöhnungsbedürftig. Durch die Haselnüsse schmeckt dieser Brotaufstrich ein bisschen wie Nuss-Nougat-Creme, dann wieder wie Apfelmarmelade, aber nach nichts davon richtig.

 

Aber: Ein paar Löffel später kam dann allmählich die Wende und wir (ok, 3 von 4 Familienmitgliedern) waren schließlich von diesem Brotaufstrich ganz begeistert! Meine ersten 6 Gläser waren dann auch schnell weg. Glücklicherweise gibt es die Zutaten für die Apfelade aber ganzjährig zu kaufen und ich kann bald für Nachschub sorgen. So geht es:

Nussige Apfelade - die etwas andere Marmelade (auch für Thermomix)

Rezept für nussige Apfelade

Zutaten:

150 g Haselnüsse

10 Pfefferminzblätter oder etwas Zimt

110 g Sonnenblumenkerne

500 g Äpfel (gewogen ohne Kernhaus)

Saft von 1 Zitrone (30 g)

130 g Wasser

900 g Gelierzucker 1:1 (oder entsprechende Menge eines anderen Geliermittels)

Zubereitungszeit:

20 - 25 Minuten


Zubereitung:

 

  • Haselnüsse, Pfefferminzblätter und Sonnenblumenkerne mahlen.
  • Äpfel waschen und ohne Kernhaus fein raspeln.
  • Die geraspelten Äpfel mit dem Nussmehl, dem Zitronensaft und dem Wasser vermengen und
  • in einem Topf erhitzen.
  • Ungefähr 5 Minuten köcheln lassen.
  • Nun den Gelierzucker dazugeben und alles
  • weitere 5 Minuten (abhängig vom verwendeten Geliermittel) zu Marmelade kochen.
  • Noch heiß in saubere Gläser füllen.

Rezept für nussige Apfelade für Thermomix

Zutaten:

wie oben

 

Zubereitung:

 

  • Haselnüsse, Pfefferminzblätter und Sonnenblumenkerne in den Mixtopf geben und
  • in 15 Sekunden/Stufe 10 mahlen (Nussmasse mit dem Spatel nach unten schieben).
  • Äpfel waschen, Kernhaus entfernen und in Stücke schneiden.
  • Zum Nussmehl in den Mixtopf geben und
  • in 5-10 Sekunden/Stufe 8 pürieren (alles mit dem Spatel nach unten schieben).
  • Zitronensaft und Wasser dazugeben und
  • das Nuss-Apfel-Gemisch in 5 Minuten/100°C/ Stufe 2 kochen.
  • Den Gelierzucker dazugeben und alles
  • in 10 Minuten/100°C/ Stufe 2 (abhängig vom verwendeten Geliermittel) zu Marmelade kochen und
  • noch heiß in saubere Gläser füllen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Mein Kochbuch: Partyrezepte II - Kochen mit dem Thermomix
Mein Kochbuch: Partyrezepte II - Kochen mit dem Thermomix
Die besten Brotaufstriche, vegetarisch (auch für Thermomix)
Die besten Brotaufstriche, vegetarisch
Mit Kastanien Wäsche waschen - Flüssigwaschmittel selbst machen
Mit Kastanien Wäsche waschen - Flüssigwaschmittel selbst machen

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Sandra (Sonntag, 02 Oktober 2016 17:04)

    Ich glaube die Apfelade könnte so ähnlich schmecken wie etwas, das meine Oma früher immer mit Äpfeln aus ihrem Garten gemacht hat.

    Werde ich gerne mal ausprobieren.

    LG
    Sandra