Gruselige Augen in Eiter für Halloween - schnell gemacht

Schnell gemachte ruselige Augen in Eiter für Halloween

An Halloween soll das Essen gut schmecken, aber eklig aussehen. "Iiihh, sieht das schrecklich aus", ist hier plötzlich das größte Kompliment. Servieren Sie zu diesem Fest (oder als Überraschung am Mittagstisch) also gruselige Augen in Eiter mit etwas Blut.

 

Ich glaube, dieser Brauch ist gut durchdacht, denn Ekel kann zwar lebenswichtig sein (echten Eiter sollte man ja keinesfalls essen), aber manchmal übertreibt es unser Ekelgefühl im Laufe der Zeit. Zum Beispiel finde ich im Frühling jede Spinne und jeden Regenwurm im Garten eklig, nach einem halben Jahr Gartenarbeit - und zwangsläufiger Abhärtung - macht mir so ein Kleintier keine gruseligen Gefühle mehr. Ekeliges an Halloween zu kochen, ist meiner Theorie nach, deshalb wichtige medizinische Pflicht zur Vorbeugung von Überempfindlichkeit ;-).

 

Dieser Eiter mit Blut und Augen ist schnell gemacht, schmeckt lecker und ist beste Gruselmedizin:

Schnell gemachte ruselige Augen in Eiter für Halloween

Rezept für gruselige Augen in Eiter und Blut - auch für Thermomix

Tischdekoration für gruselige Augen in Eiter für Halloween

Rezept für Halloween-Pudding

Ein gruseliges Auge, das kann man nur an Halloween servieren

Pudding:

  • 1 l Milch
  • 2 Pckg. Vanillepudding (oder 60 g Stärke, 1 Eigelb und Vanilleextrakt oder Vanillemark)
  • 6 EL Zucker

Kochen Sie den Vanillepudding nach Zubereitungsanleitung und füllen Sie ihn in eine große oder in mehrere kleine Schüsseln.

 

Zutaten für die Augen:

  • 2 Dosen Litschis, entsteint
  • rote oder blaue Früchte (z. B. Weintrauben, Kirschen oder Kornelkirschen),
  • roter Fruchtsirup

Zubereitung:

  1. Stecken Sie in jede Litschi eine blaue oder rote Frucht.
  2. Verteilen Sie die gefüllten Litschis im Pudding und
  3. geben Sie kurz vor dem Servieren den roten Fruchtsirup über die Augen.

Rezept für Halloween-Pudding für Thermomix

Pudding:

  • 1 l Milch
  • 2 Pckg. Vanillepudding (oder 60 g Stärke, 1 Eigelb und Vanilleextrakt oder Vanillemark)
  • 6 EL Zucker

Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 11 Minuten/90°C/Stufe 3 mit Rühraufsatz kochen und in eine große oder in mehrere kleine Schüsseln füllen.

 

Zutaten für die Augen:

  • 2 Dosen Litschis, entsteint
  • rote oder blaue Früchte (z. B. Weintrauben, Kirschen oder Kornelkirschen),
  • roter Fruchtsirup

Zubereitung:

  1. Stecken Sie in jede Litschi eine blaue oder rote Frucht.
  2. Verteilen Sie die gefüllten Litschis im Pudding und
  3. geben Sie kurz vor dem Servieren den roten Fruchtsirup über die Augen.
Mmmh, schön gruselig, dieses Auge für Halloween

Gruseligen Appetit!


Das könnte Sie auch interessieren:

Endlich Ordnung im Kleiderschrank und was soll ich nur anziehen?
Endlich Ordnung im Kleiderschrank und was soll ich nur anziehen?
Gruseliger Halloweenkuchen - ohne künstliche Farbstoffe
Gruseliger Halloweenkuchen - ohne künstliche Farbstoffe
Lieblingsdips & Aufstriche - Kochen mit dem Thermomix

Kommentar schreiben

Kommentare: 0