Orangen-Zimt-Smoothie mit Ingwer: Farbe im Winter

Smoothie: Orange, Zimt, Ingwer (auch für Thermomix)

Wir haben selbstgemachte Smoothies aus frischem Obst und Gemüse entdeckt. Sie schmecken gut und bringen Farbe in das winterliche Grau. Meine Kinder mögen sie als Nachtisch oder als Salatersatz. Aber auch als schnelles Frühstück kann man Smoothies trinken.

 

In diesen würzig-süßen Winter-Smoothie kommen Karotten, die reich an Beta-Carotin (einer Vorstufe von Vitamin A) sind. Außerdem gesunder Ingwer und vitamin-C-reiche Orangen und Äpfel.

 

Vitamine sind natürlich kein Allheilmittel - aber der Körper benötigt sie, damit die Immunabwehr richtig funktioniert. Und im Gegensatz zu Vitamintabletten und anderen Nahrungsergänzungsmitteln ist die positive Wirkung von vitaminreichem Obst und Gemüse vielfach belegt.

 

Vor allem ist dieser Smoothie aber eins - lecker! Probieren Sie dieses einfache und schnelle Rezept:

 

Rezept Winter-Smoothie mit Ingwer und Zimt

Smoothie aus Orange, Zimt, Ingwer, Karotten (auch für Thermomix)

Alle Zutaten vorbereiten (Äpfel, Karotten und Ingwer nicht schälen), in Stücke schneiden und in den Mixer oder eine andere Küchenmaschine geben.

 

"Smooth" ist englisch und bedeutet gleichmäßig, fein oder cremig. Mixen Sie die Zutaten also zu einer "smoothen" Masse. Falls Sie keine geeigneten Mixer haben, um Karotten in Karottensaft zu verwandeln, verwenden Sie einfach fertigen Karottensaft.

 

Zutaten: (wenn möglich, bio)

3 Orangen

3 Äpfel

100 g Karotten (ersatzweise Karottensaft)

Saft einer halben Zitrone

5 g Ingwer (für Kinder weniger)

1 - 2 TL Honig

1 TL Zimt

250 ml Wasser (lauwarm)

etwas Öl (falls der Smoothie eine Mahlzeit ersetzt)

 

Portionen: 2-3 (ca. 750 ml Smoothie)

Zubereitung: 10 Minuten


Das Orangen-Karotten-Verhältnis können Sie nach Geschmack auch ändern!


Zubereitung Winter-Smoothie im Mixer oder mit einer Küchenmaschine

Alle Zutaten vorbereiten (Äpfel, Karotten und Ingwer nicht schälen), in Stücke schneiden und in den Mixer, mit einem Pürierstab fein pürieren oder in eine andere Küchenmaschine geben.

 

"Smooth" ist englisch und bedeutet gleichmäßig, fein oder cremig. Mixen Sie die Zutaten also zu einer "smoothen" Masse. Falls Sie keine geeigneten Mixer haben, um Karotten in Karottensaft zu verwandeln, verwenden Sie einfach fertigen Karottensaft.

 

Zubereitung Winter-Smoothie im Thermomix

Alle Zutaten vorbereiten (Äpfel, Karotten und Ingwer nicht schälen), in Stücke schneiden und in den Mixtopf geben. In 20 - 30 Sekunden/Stufe 10 fein pürieren.

 

"Smooth" ist englisch und bedeutet gleichmäßig, fein oder cremig. Mixen Sie die Zutaten also zu einer "smoothen" Masse.

 

Fertig!  Nehmen Sie sich Zeit und genießen Sie Ihre leckere, orange Vitaminbombe.

 

Guten Appetit.

Interessante Link zum Thema Vitamin C und Erkältung:


Das könnte Sie auch interessieren:

Low-Carb: Avocado & Himbeeren
Low-Carb: Avocado & Himbeeren
Feine Vitaminbombe - Salat zum Trinken
Feine Vitaminbombe - Salat zum Trinken
Karamellcreme machen - für Anfänger und Gourmets
Karamellcreme machen - für Anfänger und Gourmets

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Timo (Mittwoch, 07 Oktober 2015 15:09)

    Super Smoothie! Die Kombinationen sind erstmal etwas gewöhnungsbedürftig, schmecken aber trotzdem lecker. Einzig den Honig lasse ich lieber weg, mir schmeckt es ohne besser und den Zucker brauche ich nicht. :-)

  • #2

    Organisation mit Sabine (Mittwoch, 07 Oktober 2015 19:54)

    Ja, mir schmeckt dieser Smoothie auch sehr gut. Und das Schöne am selber machen ist, dass jeder nach seinem Geschmack süßen und mit den verschiedenen Zutaten variieren kann!