Grundrezept: Ketchup aus frischen Tomaten einfach selbst machen - auch für Thermomix®

Ketchup aus frischen Tomaten - auch für Thermomix

Es ist immer wieder schön, Produkte, die wir heute normalerweise nur noch aus dem Supermarkt und damit meist aus Industriefertigung kennen, in der eigenen Küche herzustellen. Oft geht das erstaunlich einfach, wie zum Beispiel bei Mayonnaise, Frischkäse, Sirup, Limoncello oder Ketchup.

 

Die Vorteile des Selbermachens liegen auf der Hand: Sie können Ihren Kindern mehr Verständnis fürs Kochen und die Ernährung geben und vor allem können Sie selbst bestimmen, welche Zutaten Sie verwenden. Nur was und wie viel davon Sie in den Topf geben, landet am Ende in Ihrem Magen. Selbstverständlich verwenden Sie für Ihren Ketchup keine schimmeligen Tomaten, keine künstlichen Aroma- oder Konservierungsstoffe und Zucker mit Augenmaß, oder?

 

Grundrezept für Ketchup aus frischen Tomaten & Haltbarkeit von selbst gemachtem Ketchup - auch für Thermomix®

Thermomix®-Rezept für selbst gemachten Ketchup aus frischen Tomaten

Quelle: Lieblingsdips & Aufstriche - Kochen mit dem Thermomix®, Text etwas abgeändert

Ketchup selbst machen aus frischen Tomaten

Zubereitungszeit: 40 Minuten

Utensilien: 4 Schraubgläser à 200 ml

 

Zutaten:

  • 20 g Reis, ungekocht
  • 2 Pimentkörner
  • ¼ Sternanis
  • ½ Chilischote, getrocknet
  • 60 g Rohrzucker, braun
  • ½ TL Zimt
  • 1½ TL Salz
  • 5 g Zucker
  • 650 g Tomaten, gewaschen, entstielt, in Stücken
  • 2 Zwiebeln, geschält und halbiert
  • 2 EL dunkler Balsamicoessig

 

Tipp: Wenn Sie es gerne schärfer mögen, verwenden Sie 1-2 Chilischoten.

  1. Als Erstes Reis, Pimentkörner, Sternanis, Chilischote, Rohrzucker, Zimt, Salz und Zucker in den Mixtopf geben. Den Messbecher mit einem Tuch abdecken, damit es nicht so staubt und die Zutaten in 30 Sekunden/Stufe 10 pulverisieren. Anschließend 2 Minuten warten, bevor Sie den Deckel öffnen.
  2. Die Tomaten waschen, die Stielansätze entfernen und mit einem Messer in Stücke schneiden. Die Zwiebeln schälen und halbieren. Fügen Sie schließlich Tomatenstücke und Zwiebelhälften sowie Essig zu den Gewürzen in den Mixtopf hinzu und alle Zutaten in 15 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern.
  3. Die Tomatenmasse in 30 Minuten/100°C/Stufe 1 einkochen und in 1 Minute/Stufe 10 pürieren. Den Ketchup noch heiß in saubere Schraubgläser einfüllen.

Haltbarkeit: siehe unten.

 

Mein Kochbuch: Lieblingsdips & Aufstriche - Kochen mit dem Thermomix

Dieses und andere Rezepte für Dips und Aufstriche finden Sie in meinem Kochbuch: "*Lieblingsdips & Aufstriche: Kochen mit dem Thermomix

 

Alle mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links (Partner-Links). Kaufen Sie über einen dieser Links den Artikel, so ist das für Sie nicht teurer, aber ich erhalte ein paar Prozent vom Umsatz.

Grundrezept für Ketchup aus frischen Tomaten - selber machen

Zutaten und Zubereitungszeit: siehe oben

  1. Als Erstes Reis, Pimentkörner, Sternanis und Chilischote in einer Getreidemühle oder einem Mörser fein mahlen.
  2. Die Tomaten waschen, die Stielansätze entfernen und mit einem Messer in Stücke schneiden. Die Zwiebeln schälen und halbieren. Fügen Sie schließlich Tomatenstücke und Zwiebelhälften sowie Essig und die gemahlenen Gewürze und Rohrzucker, Zimt, Salz und Zucker in einen Topf und erhitzen die Tomatenmasse.
  3. Die Tomatenmasse 30 Minuten kochen und anschließend mit einem Pürierstab pürieren. Den Ketchup (eventuell durch ein Sieb) noch heiß in saubere Schraubgläser einfüllen.

Haltbarkeit von selbst gemachtem Ketchup

Zucker und Essig unterstützen die Haltbarkeit im Ketchup, außerdem wird er in meinem Rezept sofort heiß in saubere Gläser abgefüllt. Deshalb hält er kühl aufbewahrt ungeöffnet 4 Wochen.

  • Wer den Ketchup länger haltbar machen möchte, muss ihn anschließend einkochen. Das bedeutet, er wird in saubere Gläser abgefüllt und im Einkochautomat (30 Minuten bei 100 °C) eingekocht. Dann ist er ca. 12 Monate haltbar.
  • Länger hält selbst gemachter Ketchup natürlich auch, wenn er eingefroren wird.

Mehr zur Haltbarkeit von Selbstgemachtem finden Sie hier.

Einfaches #Grundrezept Ketchup aus frischen #Tomaten - auch für #Thermomix - einfach und lecker


Das könnte Sie auch interessieren:

Mein Rezeptefinder
Mein Rezeptefinder
Mein Kochbuch: Partyrezepte II - Kochen mit dem Thermomix
Kartoffelschnitze aus dem Backofen
Kartoffelschnitze aus dem Backofen

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Angelika Ellinger (Mittwoch, 26 September 2018 15:15)

    Sabine ich liebe deinen Blog....alles ist sooooo toll und wirklich zu gebrauchen.
    Bitte mach weiter so!
    Liebe Grüße Angelika

  • #2

    Organisation mit Sabine (Mittwoch, 26 September 2018 16:42)

    Wow, das freut mich sehr! Ich danke dir für deinen schönen Kommentar.

    Liebe Grüße
    Sabine