Streusel & Obst: Ruck-zuck-Streuselkuchen (auch für Thermomix)

Streusel & Obst: Ruck-zuck-Streuselkuchen (auch für Thermomix)

Mögen Sie Butter, Streusel und wenig Arbeit in der Küche? Dann habe ich den perfekten Kuchen für Sie. Aus Butter, Zucker, Mehl und Ei werden blitzschnell Streusel hergestellt und ruck-zuck sind Boden und Deckel des Kuchens fertig. Schon nach der Zutatenliste ist mein Mann überzeugt und nach dem Probieren erst recht. Wenn es nach ihm geht, brauche ich nie mehr einen anderen Kuchen zu backen! (Das klappt natürlich nicht, ich bin ja schließlich Foodbloggerin. ;-))

 

Übrigens, dass tierische Fette und somit der Cholesterinspiegel für Herzinfarkte verantwortlich sind, ist inzwischen als "Cholesterin-Bluff" gut widerlegt (hier finden Sie eine sehr interessante Dokumentation von arte darüber).

 

Und, damit Sie aber nicht übergewichtig werden (neben Bewegungsmangel und Rauchen durchaus ein Risikofaktor für Herzinfakte), kommt noch ein bisschen Obst in die Kuchenmitte ;-) und während des Backens können Sie dann eine kleine Runde spazieren gehen. - Oder Sie laden einfach ein paar Gäste ein, dann gibt es für jeden figurschonend nur ein kleines Stück.

 

Und so geht's:

Streusel & Obst: Ruck-zuck-Streuselkuchen (auch für Thermomix)

Ruck-zuck-Rezept: Streuselkuchen

Zutaten:

Streusel:

100 g Zucker

200 g Butter

300 g Mehl

1 Ei

 

Kuchenmitte:

500 g Obst, vorbereitet (Äpfel, Kirschen, Zwetschgen ...)

Form: Springform oder Quiche- oder Pizzaform: 26 cm

 

Backen: 190°C Ober- Unterhitze

45 min


Zubereitung:

  • Geben Sie die Zutaten für die Streusel in eine Schüssel und mischen Sie alles gründlich von Hand oder mit einem Knethaken bis Streusel entstehen.
  • Die Hälfte der Streusel in die geölte Form geben und andrücken.
  • Nun kommt das vorbereitete Obst als Zwischenschicht auf die Streuselschicht in die Form und
  • obendrüber streuen Sie die restlichen Streusel.
  • Im Backofen bei 190°C (mittlere Schiene) 45 min backen.

 

Tipp: Die Zutaten für die Streusel vermischen sich am schnellsten, wenn Sie die Butter flüssig zu den restlichen Streusel-Zutaten in die Schüssel geben.

Streusel & Obst: Ruck-zuck-Streuselkuchen (auch für Thermomix)

Ruck-zuck: Streuselkuchen mit Thermomix

Zutaten:

Streusel:

100 g Zucker

200 g Butter, kalt in Stücken

300 g Mehl

1 Ei

 

Kuchenmitte:

500 g Obst, vorbereitet (Äpfel, Kirschen, Zwetschgen ...)

Form: Springform oder Quiche- oder Pizzaform: 26 cm

 

Backen: 190°C Ober- Unterhitze

45 min

 

Idee aus "Mein Geschenk für Sie - Thermomix", Vorwerk


Zubereitung:

  • Alle Zutaten für die Streusel in den Mixtopf geben und in 5-10 Sekunden/Stufe 5 zu Streuseln verrühren.
  • Die Hälfte der Streusel in die geölte Form geben und andrücken.
  • Nun kommt das vorbereitete Obst als Zwischenschicht auf die Streuselschicht in die Form und
  • obendrüber streuen Sie die restlichen Streusel.
  • Im Backofen bei 190°C (mittlere Schiene) 45 min backen.

 

Und, backen Sie zukünftig noch anderen Kuchen?

 

Mehr Blitzrezepte gibt es bei "ich backs mir" vom tastesheriff. Dieses Rezept ist natürlich auch dabei.


Mehr Streusel: Apple-Crumble - echtes Soulfood (auch für Thermomix)
Mehr Streusel: Apple-Crumble
Mein Kochbuch: Partyrezepte II - Kochen mit dem Thermomix
Mein Kochbuch
Meine Tipps für schnelles Bügeln
Meine Tipps für schnelles Bügeln

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Barbara (Mittwoch, 26 Oktober 2016 09:11)

    Nachdem ich bei diesem Kuchen als Testesserin fungieren durfte, kann ich nur bestätigen: Er ist köstlich! Ich muss es wissen, ich habe nämlich mehr als ein Stück davon gegessen.

  • #2

    Organisation mit Sabine (Mittwoch, 26 Oktober 2016 10:47)

    Stimmt, der Kuchen war schnell aufgegessen, er ist einfach super fein!
    LG
    Sabine

  • #3

    Claretti (Mittwoch, 26 Oktober 2016 11:02)

    Ich kann mir vorstellen,dass der Kuchen schnell weg war..
    Er sieht super aus!
    Toll, dass du dabei bist!
    Liebste Grüße, Claretti

  • #4

    Angela (Freitag, 11 November 2016 17:58)

    Ich werde mal den Kuchen sowohl mit Thermomix als auch ohne probieren bin mal gespannt ob es da einen Geschmacksunterschied geben wird.
    Insgesamt ein toller Beitrag ! Vielen Dank für die Rezepte =)

  • #5

    Organisation mit Sabine (Freitag, 11 November 2016 19:10)

    Das ist eine tolle Idee. Vielleicht magst du ja vom Ergebnis berichten?!
    LG
    Sabine