Goldene Ingwer Energy Balls mit Kurkuma und Honig

Goldene Energy Balls mit Ingwer, Kurkuma und Honig auch zum Verschenken

Heute gibt's hier kleine Kraftpakete aus Ingwer, Mandeln und Honig. Werden diese Energy Balls mit  Kurkuma bestreut, dann haben wir goldene Energie-Kugeln ein Ingwer-Shot zum Essen sozusagen. Sie können aber auch in Matcha- oder Kakaopulver gewälzt werden, dann wird es schön bunt. -  Gesund und lecker - eine tolle Kombination, oder?

 

Hier geht's zum Rezept:

 

Goldene Ingwer-Kurkuma-Balls mit Honig

Kurkuma, Ingwer und Honig gelten als sehr gesund, da sie unter anderem entzündungshemmend und antibakteriell wirken. Besonders im Herbst und Winter kann ein Booster für das Immunsystem nicht schaden, oder? Wo diese Immunbooster-Kugeln doch auch noch so lecker schmecken. :)

Energy Balls - Immunbooster Kugeln mit Ingwer, Kurkuma und Honig #geschenke #ingwer #booster

Zutaten Energy Balls:

Energy Balls mit Kurkuma, Matcha-Pulver oder Kakao bestreut
  • 25 g Ingwer, geschält
  • 250 g Mandeln (gehobelt, gemahlen oder ganz) oder Mandelmus
  • 1/2 TL Pfefferkörner oder gemahlenen Pfeffer
  • evtl. Zimt, gemahlen
  • evtl. Kakaonibs, gemahlen
  • 50-70 g Honig, flüssig (alternativ: 30 g Ahornsirup und evtl. Zucker oder Kokosblütenzucker)

zum Wälzen:

  • Kurkuma, gemahlen oder
  • Kakaopulver oder
  • Matcha-Pulver
  • evtl. zusätzlich Puderzucker

Zubereitung:

  • Den Ingwer von Hand oder in einer Küchenmaschine reiben (Thermomix: 15 Sekunden/Stufe 10) und umfüllen.
  • Entweder fertiges Nussmus und gemahlenen Pfeffer verwenden oder: Die Nüsse und Pfefferkörner in den Mixer, Thermomix oder eine andere leistungsstarke Küchenmaschine geben und zuerst mit hoher Drehzahl und danach mit weniger Drehzahl mixen bis das Öl ausgetreten ist.
    Zum Beispiel im Thermomix: 20 Sekunden/Stufe 10, dann seitlich hochgeschleuderten Nussteile wieder von den Behälterwänden herunter schieben und danach 3-4 Minuten/Stufe 4 mixen. Dann müsste das Öl ausgetreten und das Mus schön cremig sein.
    Das kann je nach verwendetem Küchengerät mehrere Wiederholungen benötigen. (Ein Rezept für cremiges Haselnuss-Mus mit genauer Anleitung zur Herstellung von Nussmus hier.)
  • Den geriebenen Ingwer und eventuell Zimt und Kakaonibs und Honig zum Mandelmus geben und alles gründlich vermischen.
  • Kurkuma, Kakao oder Matcha-Pulver (Matcha-Pulver haben wir mit Puderzucker gemischt) jeweils in eine kleine Schüssel geben.
  • Mit den Händen oder einem Teelöffel kleine Kugeln daraus formen und in der gewüschten Gewürzschüssel rollen bis die Energy Balls rundum bestreut sind.

Gar nicht schwierig, oder? Übrigens sind diese Energy Balls auch eine tolle Geschenkidee (mehr Geschenke aus der Küche hier).


Das könnte Sie auch interessieren:

Orangen-Zimt-Smoothie mit Ingwer
Orangen-Zimt-Smoothie mit Ingwer
Einfache Pralinen mit Kaffee und weißer Schokolade
Einfache Pralinen mit Kaffee
Ingwer-Tee mit Orange
Ingwer-Tee mit Orange

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Petra (Freitag, 19 November 2021 14:10)

    Klingt lecker. Sind die eine Weile haltbar oder trocknen sie stark aus?

  • #2

    Organisation mit Sabine (Freitag, 19 November 2021 14:33)

    Hallo Petra,

    in einem dichten Glas trocknen sie bestimmt nicht so schnell aus. Allerdings ist ja nicht so viel Zucker drin und gebacken werden sie auch nicht, also lieber bald verzehren. :)

    Liebe Grüße
    Sabine