Was soll ich nur anziehen? - Mein eigener Katalog {Gut organisiert Tipp}

Was soll ich nur anziehen? ;ein eigener Katalog

Drei Probleme gibt es beim Inhalt meines Kleiderschrankes. Ich weiß nicht, was ich anziehen soll, obwohl ich Kleidung für verschiedene Anlässe besitze. Oder ich habe ein Kleidungsstück, das ich tragen will ausgewählt, weiß aber nicht mehr, was dazu passt. Und beim Ausmisten meines Kleiderschranks finde ich immer wieder Sachen, die ich tatsächlich vergessen habe. - Und mein Kleiderschrank ist nicht so groß.

 

Aus Gesprächen mit meinen Freundinnen weiß ich, diese Probleme haben viele Frauen - und Männer vielleicht auch.

 

Alle drei Probleme habe ich nun gelöst! Es ist wie immer bei guter Organisation: Was man sich nicht merken kann, muss notiert werden. - In diesem Fall mache ich aber keine Liste, sondern einen Bilder-Katalog.

 

Das geht einfach und schnell:

 

So machen Sie einen "Was-soll-ich-anziehen-Katalog"

Die Lieblingsjeans, die zu meinen 5 Lieblingsteilen passt, braucht nicht in diesen Katalog. Aber: Zu was passt mein neuer blauer Rock? Welche Strumpfhose passt im Winter dazu und welche im Sommer? Welche Schuhe? Was hatte ich nur letztes Jahr zu meinem roten Kleid an? 

 

Sie brauchen dazu

  • einen Fotoapparat oder ein Smartphone,
  • "heikle" Kleidungsstücke und
  • Muße ;-)
Was soll ich anziehen? Mein Ideen-Katalog

Probieren Sie Ihre "heiklen" Kleidungsstücke an. Sobald Sie eine gute Kombination gefunden haben, fotografieren Sie sich damit vor dem Spiegel oder Sie fotografieren die Teile wie im Bild rechts.

 

Das machen Sie mit allen schwierigen Kleidungsstücken. Nun können Sie entweder:

  • Diese Fotos ausdrucken und sie als als Katalog (zum Beispiel in einem Fotoalbum) in Ihren Kleiderschrank legen - oder kleben sie innen an die Schranktüren.
  • Oder Sie machen die Fotos gleich mit Ihrem Smartphone und legen für diese fotografierten Kombinationen gleich einen eigenen Ordner in Ihrer Galerie an.

 

 

Mein Tipp für Ihren schnellen Ideen-Katalog:

Machen Sie einfach jedes Mal, wenn Sie eine neue Kombination tragen, die Ihnen gefällt, schnell ein Foto für Ihren eigenen Katalog.

 

Mit dem Smartphone geht es noch schneller: Hier legen Sie gleich einen Ordner "Anzieh-Ideen" an und schieben das Foto sofort in den Ordner.

 

Mein Katalog ist toll! Für meinen blauen Rock habe ich jetzt drei Kombinationen gefunden, die ich nun nicht mehr vergesse. Die Frage "was soll ich nur anziehen" stelle ich mir jetzt nur noch grinsend. Mein Mann grinst dann auch. :-)


Das könnte Sie auch interessieren:

Haushalt einfach - Wäsche & Kleidung fix organisiert
E-Book
Lieblingsdips & Aufstriche - Kochen mit dem Thermomix
Immer aufgeräumt - die besten Tipps für einfach Ordnung halten im Haushalt und Büro
Immer aufgeräumt

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Sunray (Sonntag, 25 Januar 2015 18:44)

    Liebe Sabine,

    das ist eine ganz tolle Idee für den Umgang mit "heiklen" Kleidungsstücken. Die Bezeichnung "heikel" ist auch süß :)
    Und der Tip mit Pinterest... ich sag nur: Wald...Bäume... *seufz* Super, danke fürs teilen!!

    Liebe Grüße
    Sunray

  • #2

    organisation-mit-sabine (Montag, 26 Januar 2015 13:25)

    Und das Beste: Es funktioniert!
    Vielen Dank für deinen Kommentar und liebe Grüße
    Sabine

  • #3

    Lala (Mittwoch, 01 Mai 2019 17:20)

    Pinterest?

    Mittlerweile finde ich schwer etwas passendes zum anziehen zu finden. Es ist nicht so, dass ich nicht weiß, was ich will, es gibt nur einfach nichts für mich. Seit Wochen suche ich einen Badeanzug. Ich bin 1,58m groß und trage BH Größe 70F/ 75G, je nach dem, wo er her ist. Wenn ich danach such, werden mir auch Verkaufsseiten angezeigt, die mit dieser werben. Auf der Startseite prangt ein Artikel, dass ein Triangel Verschluss bei dieser Größe nichts ist, womit sie recht haben, die Schwere drückt aufs Kreuz.

    Endlich, ich fühle mich für einen klitzekleinen Moment verstanden. Kaum habe ich meine Größe eingegeben, werden mir Badeanzüge und Bikinis mit Triangel Verschluss angezeigt. Zum Oberteil mit Triangel in 75 F kann ich ein Unterteil in Größe 40 bestellen. Ich trage normal 36, da ist 38 schon ein Kompromiss. Dem nicht genug, sind die Teile total überteuert 120,- €, 130,-€, ist schon fast die Regel, für einen Stoff, der sich nicht von einem 15,- € Badeanzug vom Textildiscounter unterscheidet.
    Ja, das ist mir jetzt dazu eingefallen
    Danke für den Beitrag.

    Die Qualität der Materialien