Artikel mit dem Tag "gutorganisierttipp"



Mehr Überblick beim Geld - fixe monatliche Kosten im Griff
"Reich wird man nicht von Geld, das man verdient, sondern von Geld, das man nicht ausgibt." (Henry Ford). Haben Sie einen Überblick über Ihre fixen monatlichen Kosten? Wie teuer sind beispielsweise alle Ihre Versicherungen ungefähr pro Monat? Das wusste ich auch nicht und deshalb habe ich einen Jahresplan meiner Fixkosten für Versicherungen und Gebühren aufgestellt. Keine Sorge, es hört sich schlimmer an, als es ist. So ein Jahresplan ist schnell gemacht, versprochen:
Upcycling Ideen für Gläser, Dosen, Flaschen und Plastikbehälter
Gebrauchte Gläser, Flaschen, Plastikbehälter und Dosen wiederzuverwenden macht Spaß, spart Geld, vermeidet Müll und schon so die Umwelt. Außerdem helfen die upgecycelten Gefäße kreativ beim Ordnen, Aufbewahren und Lagern von Lebensmitteln und Küchenutensilien. Lesen Sie meine Tipps zum einfachen Entfernen von Etiketten und Aufdrucken. Außerdem viele Upcycling-Ideen und Verschönerungen der recycelten Gefäße:

Lifehack: Vorratsgläser einfach beschriften & Beschriftung wieder entfernen
Sie suchen eine unkomplizierte und schnelle Möglichkeit zum Beschriften von Gläser, die auch möglichst leicht wieder zu entfernen ist? 2 Lösungen, für die man nur 3 haushaltsübliche Dinge benötigt, habe ich gefunden. Außerdem meine neue Lieblingslösung: Tafelfarbe - dann kann man Flaschen und Gläser ganz einfach mit Kreide beschriften. :) Und so funktionieren die Lifehacks für einen übersichtlichen Vorratsschrank:
Meine 3 besten Tipps zum Vermeiden von Wäschebergen
Seit den 70er Jahren sind hierzulande Waschmaschinen in nahezu jedem Haushalt zu finden. Zum Kauf einer solch praktischen Maschine wurde mit dem Versprechen geworben, dass nicht nur die körperliche Arbeit, sondern auch der Zeitaufwand erheblich verringert wird. Einen Haushalt ohne Waschmaschine, das will ich mir gar nicht erst vorstellen. Trotzdem verbrauchen wir heute mehr Energie, Wasser und auch mehr Zeit für das Säubern unserer Wäsche als früher. 3 einfache Tipps, Wäscheberge zu vermeiden:

Die Not-to-do-Liste - leichter nein sagen
Die Corona-Lockdown-Regeln bedeuten für uns alle Beschränkungen. Viele meiner Freunde und Bekannten finden diese erzwungenen Einschränkungen zwar lästig und hoffen auf ein baldiges Ende, sie erzählen mir aber auch sehr oft davon, dass diese Entschleunigung ihnen auch ganz gut gefällt. Viele genießen diese stille Zeit auch. Was können wir tun, wenn die Welt wieder freier wird, um unsere Lebensqualität zu verbessern. Erstellen Sie eine Not-to-do-Liste, um später leichter "nein-sagen" zu können. :)
Rezepte sammeln 4 Rezepte-Apps im Test
Rezepte überall - kennen Sie das auch? Dabei würde ich alle meine Lieblingsrezepte am liebsten an einem einzigen Ort sammeln. Das ist allerdings gar nicht so einfach, denn darunter sind Rezepte aus verschiedenen Kochbüchern, kopierte Rezepte von Verwandten und Freunden, Rezepte aus dem Internet und eigene handschriftliche Rezepte. Können Rezepte-Apps helfen und was können diese Helfer auf dem Smartphone überhaupt? Ich habe viele verschiedene Rezepte-Apps zum Rezepte sammeln getestet:

Seit ich dieses Blog betreibe, lade ich oft Fotos von meiner Kamera auf meinen PC. Wie oft habe ich mich dabei schon geärgert, dass ich wieder nicht weiß, welches das richtige Kabel ist? Zu oft! - Hier besteht Organisationsbedarf. :) Eine Freundin hat mir erzählt, dass in ihrer Familie diese Technikkabel dauernd verschwinden. Wie können Kabel ordentlich und übersichtlich aufbewahrt werden? Ich habe eine wunderbare Lösung gefunden - wollen Sie auch endlich Ordnung im Kabelgewirr?
Kleine praktische Helferlein für Haushalt, Wäsche & Körperpflege
Neulich ist es mir wieder mal passiert: Ich habe ein Silikonputztuch gekauft, das angeblich sensationell effektiv putzt. Sensationell war, wie ich beim Test zu Hause feststellen musste, vor allem der Preis und das Ergebnis beim Reinigen leider höchstens mittelmäßig. Es gibt aber tatsächlich Produkte, von denen ich mir wünsche, ich hätte sie früher gekauft. Damit Sie sich einen Fehlkauf ersparen, habe ich meine bewährten kleinen Lieblings-Helferlein der letzten Jahre für Sie zusammen gestellt:

Er ist in der heutigen Zeit so selbstverständlich, dass wir oft vergessen, dass wir ohne ihn ziemlich aufgeschmissen wären. Aber erst ab 1950 revolutionierte der Kühlschrank langsam Deutschlands Haushalte. Davor mussten Fleisch, Fisch, Eier und Milchprodukte schnell haltbar gemacht oder gegessen werden. Allerdings sollen sich in Kühlschränken teilweise sogar mehr Bakterien als auf Klobrillen befinden. Mit diesen Tipps beugen Sie vor, putzen und räumen Sie ihn richtig ein:
Diese Wespe zu fotografieren hat mir Spaß gemacht, obwohl ich diese Tiere, die ja mit einem Stachel bewaffnet sind, normalerweise lieber nicht so nah an mich rankommen lasse. Wespen sind schön, nützlich und - extrem nervig, wenn man draußen essen will. Wie Sie sich richtig verhalten, damit die Wespen nicht aggressiv werden und was wirklich gegen Wespen und (praktischerweise gleichzeitig) gegen Fruchtfliegen hilft, lesen Sie hier:

Mehr anzeigen