Schnelle Winter-Rezepte: 15 Lieblingsrezepte (auch für Thermomix) zum Genießen

15 Winterrezepte zum Genießen (auch für Thermomix)

Sobald ich die erste Orange schäle und dieses unverwechselbare Orangenschalenöl rieche, ist für mich der Winter da. Schnee und Frost sind natürlich auch kleine Hinweise, aber erst dieser Geruch macht mir den Winter richtig bewusst - und zwar auf sehr angenehme Weise.

 

Essen im Winter muss deftig und vor allem, da übernehme ich die Worte meines Gemüselieferanten, wärmend sein. - Echtes Soulfood eben, um einen Gegenpol zur unwirtlichen Jahreszeit zu schaffen. Nach einer Winterwanderung, Schlittenfahren oder einer Schneeballschlacht kann man sich mit leckerem Milchreis, selbst gebautem Lebkuchenhaus, Orangenschalensirup, wärmendem Kohlgratin oder Linsen-Lauch-Topf mit Hackfleisch schnell wieder aufwärmen und den Abend bei Kerzenschein (noch so eine Wintersache) genießen.

 

Damit Sie (und ich) dann nicht lange suchen müssen, habe ich hier 15 meiner schnellen Lieblingsrezepte für den Winter zusammengefasst:

mehr lesen 1 Kommentare

Gut organisiert am Arbeitsplatz: Erstellen Sie ein eigenes Handbuch

Gut organisiert am Arbeitsplatz: Erstellen Sie ein eigenes Handbuch

Während meiner Ausbildung in einem Industriebetrieb habe ich viele verschiedene Abteilungen kennen gelernt. In den meisten Abteilungen war es üblich, dass der Auszubildende nach der Einarbeitungszeit als Urlaubsvertretung eingesetzt wurde. Ich weiß nicht, ob das heute noch so gemacht wird, aber ich weiß noch genau, wie groß der Unterschied zwischen "ein bisschen bei der Arbeit zusehen" oder "eigenverantwortlich an einem Arbeitsplatz arbeiten" ist. Ich habe dabei auch sehr schnell gelernt, dass es wichtig ist, genau aufzuschreiben, welche Arbeitsschritte wann, in welcher Reihenfolge (und am besten auch warum ;-)) gemacht werden müssen.

 

Später, in einem anderen Unternehmen, arbeitete ich bei einer ISO-Zertifizierung mit und musste - wie meine Kollegen - für meinen Arbeitsplatz genaue Arbeitsanleitungen erstellen. Viele Mitarbeiter waren aber nicht so leicht vom Sinn dieser Anleitungen zu überzeugen, denn die Erstellung macht Mühe und als Mitarbeiter mit viel Erfahrung fragt man sich natürlich auch, welchen Wert man für den Arbeitgeber noch hat, wenn alle Erfahrungen, Tipps und Hinweise für jeden in einer Arbeitsanleitung zugänglich sind. Ich denke, Joseph Badaracco hat zum Thema "Wissen teilen" die richtige Einstellung:

mehr lesen 0 Kommentare

Einfach gut leben - Tipps von Bloggern in einer Interviewreihe

Einfach gut leben - Interviewreihe

Im Blog Familie ordentlich gibt es im November eine interessante Interviewreihe zum Thema "Einfach gut leben".

 

Nicole stellt 15 Bloggern Fragen über Ordnung, Organisation, Minimalismus, einfaches Leben, Nachhaltigkeit und Familienalltag. Ich bin schon gespannt auf die Antworten der anderen Blogger - ich bin nämlich auch dabei :-)

 

Hier gibt es eine Übersicht über die teilnehmenden Blogs und die dazugehörigen Interviewtermine. Übrigens, mein Interview finden Sie hier.

 

Schauen Sie doch mal vorbei.

0 Kommentare

Blitzschnell: Milchcouscous mit getrockneten Früchten - Seffa

Süßer Couscous mit Milch und getrockneten Früchten - Seffa

Sehr beliebt hier im Blog und bei uns auf dem Tisch ist mein Milchcouscous mit frischen Früchten. Er ist kinderleicht zuzubereiten und blitzschnell gekocht. Inzwischen habe ich eine Variante dieser Süßspeise mit getrockneten Feigen, Datteln, Aprikosen und Rosenwasser aus Afrika adaptiert.

 

Mein Mann, der in der hintersten Ecke im Allgäu geboren wurde, findet meine neue Kombination sogar noch besser und das obwohl er nicht weiß, dass es sich bei diesem Essen um "Seffa" handelt. So heißt süßer Couscous (Kuskus) mit Rosenwasser, Mandeln und Früchten wohl in Afrika und das hat nichts zu tun mit der Kurzform des im Allgäu früher sehr beliebten Namen Josefa. Wer hätte das gedacht - ein afrikanisches Gericht mit einem Allgäuer Namen. ;-)

 

Alle Zutaten kann man prima bevorraten, um dann jederzeit und blitzschnell ein süßes Gericht zu zaubern:

mehr lesen 0 Kommentare

Immer aufgeräumt - Die besten Tipps für einfach Ordnung halten im Haushalt

Egal, ob Sie nach einem langen Arbeitstag nach Hause kommen oder nach einer langen (noch schlimmer nach einer kurzen) Nacht aufstehen, alle Zimmer sind wunderbar ordentlich und alles ist aufgeräumt. Sie können jederzeit entspannt unerwartete Gäste empfangen - ein schöner Gedanke, aber leider ein Wunsch-Traum?

 

Den Haushalt immer aufgeräumt zu haben, braucht natürlich etwas Disziplin, aber mit diesen Tipps geht es leichter und schneller als Sie vielleicht denken - versprochen.

 

Und, wenn Ihr Haushalt bisher aus viel Chaos und wenig Organisation besteht, dann fangen Sie einfach erst mal mit einer neuen Gewohnheit an:

mehr lesen 4 Kommentare

Streusel & Obst: Ruck-zuck-Streuselkuchen (auch für Thermomix)

Streusel & Obst: Ruck-zuck-Streuselkuchen (auch für Thermomix)

Mögen Sie Butter, Streusel und wenig Arbeit in der Küche? Dann habe ich den perfekten Kuchen für Sie. Aus Butter, Zucker, Mehl und Ei werden blitzschnell Streusel hergestellt und ruck-zuck sind Boden und Deckel des Kuchens fertig. Schon nach der Zutatenliste ist mein Mann überzeugt und nach dem Probieren erst recht. Wenn es nach ihm geht, brauche ich nie mehr einen anderen Kuchen zu backen! (Das klappt natürlich nicht, ich bin ja schließlich Foodbloggerin. ;-))

 

Übrigens, dass tierische Fette und somit der Cholesterinspiegel für Herzinfarkte verantwortlich sind, ist inzwischen als "Cholesterin-Bluff" gut widerlegt (hier finden Sie eine sehr interessante Dokumentation von arte darüber).

 

Und, damit Sie aber nicht übergewichtig werden (neben Bewegungsmangel und Rauchen durchaus ein Risikofaktor für Herzinfakte), kommt noch ein bisschen Obst in die Kuchenmitte ;-) und während des Backens können Sie dann eine kleine Runde spazieren gehen. - Oder Sie laden einfach ein paar Gäste ein, dann gibt es für jeden figurschonend nur ein kleines Stück.

 

Und so geht's:

mehr lesen 5 Kommentare

Über Salz und Rotweinflecken und Vorbehandeln von Schokoladenflecken - Fleckenentfernung Teil II

Hilft Salz gegen Rotweinflecken und müssen Schokoladenflecken vorbehandelt werden?

Eine kleine Unaufmerksamkeit und schon landen Tropfen vom Rotwein statt im Glas auf der Bluse.

 

Und sobald es passiert ist, wissen auch alle Zeugen des kleinen Unglücks Tipps, wie das Kleidungsstück vor der Wäsche behandelt werden muss, damit es wieder sauber wird ;-).

 

Da sich kleine Alltagsmythen aber manchmal unglaublich lange halten, wollte ich wissen, ob Salz wirklich gegen Rotweinflecken hilft und ob man Schokoladenflecken aufwändig vorbehandeln muss. Um das herauszufinden, habe ich mit ein paar Teststoffstücken Flecken produziert und mit verschiedenen Waschmitteln gewaschen. Natürlich ist das keine wissenschaftliche Untersuchung, aber sehen Sie selbst welche interessanten Ergebnisse dabei herausgekommen sind:

mehr lesen 0 Kommentare

Kirschen und Kornelkirschen entsteinen mit dem Thermomix

Kirschen und Kornelkirschen entsteinen mit dem Thermomix

In meinem Garten gibt es einen riesigen Strauch mit reifen Kornelkirschen, auch Hartriegel genannt. Kornelkirschen haben einen sehr großen und sehr fest mit dem Fruchtfleisch verbundenen Kern und wenig (und sehr saures) Fruchtfleisch. - Sicher denken Sie jetzt: Klarer Fall, die Früchte bleiben als Vogelfutter auf dem Strauch. Und so habe ich es auch jahrelang gemacht.

 

Bis ich letztes Jahr die Idee hatte, daraus einfach Sirup zu machen. Beim Entsaften können die Kerne praktischerweise in den Kirschen bleiben. Dieses Jahr bin ich über einen Tipp gestolpert, wie man Kirschen - und bestimmt auch Kornelkirschen - einfach mit dem Thermomix entkernen bzw. entsteinen kann. Und das klappt prima!

 

Theoretisch funktioniert das Entsteinen mit allen Küchenmaschinen, bei denen die Kraft, mit der püriert wird sehr genau eingestellt werden kann. Die Kirschen müssen zerquetscht werden ohne dass dabei der Kern zerschmettert wird. Und so geht es im Thermomix:

mehr lesen 4 Kommentare

Verlosung & Interview im Buch-Magazin: Partyrezepte II - Kochen mit dem Thermomix

Verlosung & Interview im Buchmagazin: Partyrezepte II - Kochen mit dem Thermomix

Im aktuellen Buch-Magazin erzähle ich von der Entstehung meines Buches "Partyrezepte II - Kochen mit dem Thermomix".

 

Hier kann die Oktober-Ausgabe online angesehen werden. Das Interview ab Seite 78 hat Cordula Natusch geführt. Vielen Dank, liebe Cordula.

 

Schauen Sie doch mal rein, auch die anderen Interviews und Buchvorstellungen sind sehr interessant. Übrigens: Es gibt auch 3 Exemplare meines Kochbuchs zu gewinnen. Ich drücke Ihnen die Daumen!

0 Kommentare

Praktische Tipps für schnelle Buchhaltung

Praktische Tipps für schnelle Buchhaltung

Auch wenn die Buchhaltung von vielen nur ungern erledigt wird - weder große Unternehmen noch Selbständige und Freiberufler kommen um diese Aufgabe herum.

 

Selbst erlebt habe ich das in kaum vorstellbarem Ausmaß bei einem meiner früheren Arbeitgeber. Nie waren die Belege da wo sie sein sollten und am Ende des Monats, wenn der Steuerberater die fehlenden Belege anmahnte, ging die große Suche los. Im Nachhinein war es dann natürlich auch viel schwieriger, die Belege wiederzufinden und sich bei Unklarheiten an den jeweiligen Vorgang genau zu erinnern. Das hat alle Beteiligten Nerven und viel Zeit gekostet. Erledigt werden  musste die Buchhaltung natürlich trotzdem und zu allem Überfluss wurden dann oft auch noch zusätzliche Gebühren fällig.

 

Dabei ist es gar nicht so kompliziert, die Geschäftsbücher strukturiert und lückenlos zu führen. Diese praktischen Tipps helfen Ihnen, Ihre Buchhaltung schnell zu erledigen und Chaos zu vermeiden:

mehr lesen 3 Kommentare

Sie möchten noch mehr lesen? Hier finden Sie meine Bücher und Buchtipps und hier geht`s zum Archiv!