Kirschen und Kornelkirschen entsteinen mit dem Thermomix

Kirschen und Kornelkirschen entsteinen mit dem Thermomix

In meinem Garten gibt es einen riesigen Strauch mit reifen Kornelkirschen, auch Hartriegel genannt. Kornelkirschen haben einen sehr großen und sehr fest mit dem Fruchtfleisch verbundenen Kern und wenig (und sehr saures) Fruchtfleisch. - Sicher denken Sie jetzt: Klarer Fall, die Früchte bleiben als Vogelfutter auf dem Strauch. Und so habe ich es auch jahrelang gemacht.

 

Bis ich letztes Jahr die Idee hatte, daraus einfach Sirup zu machen. Beim Entsaften können die Kerne praktischerweise in den Kirschen bleiben. Dieses Jahr bin ich über einen Tipp gestolpert, wie man Kirschen - und bestimmt auch Kornelkirschen - einfach mit dem Thermomix entkernen bzw. entsteinen kann. Und das klappt prima!

 

Theoretisch funktioniert das Entsteinen mit allen Küchenmaschinen, bei denen die Kraft, mit der püriert wird sehr genau eingestellt werden kann. Die Kirschen müssen zerquetscht werden ohne dass dabei der Kern zerschmettert wird. Und so geht es im Thermomix:

Kornelkirschen und Kirschen einfach entsteinen mit dem Thermomix

Kirschen und Kornelkirschen einfach entsteinen im Thermomix

Kirschen und Kornelkirschen entsteinen mit dem Thermomix
  • Geben Sie 500 g Kirschen oder Kornelkirschen gewaschen in den Mixtopf und
  • matschen Sie sie in 3 Minuten/Stufe 3 zu Brei.
  • Danach geben Sie den Kirschenmatsch durch ein grobes Sieb oder durch das Garkörbchen, um die Kerne vom Fruchtfleisch zu trennen. Sehr gut klappt das auch im Spätzlehobel!

 

Sehr große reife Kirschen trenne ich nach wie vor mit einem Entsteiner oder einfach mit dem Messer vom Kern. Für alle anderen Kirscharten ist diese Methode unglaublich schnell.

 

Aber keine Sorge, für die Vögel bleiben bei uns trotzdem noch genügend Kirschen auf dem Strauch ...



Kirschen einfach entsteinen im Thermomix

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Sabine (Montag, 24 Oktober 2016 08:38)

    Super Tipp, darauf muss man erst mal kommen. Werde ich dann demnächst auch mal umsetzen und wenns erfolgreich war, werde ich von berichten =)

    lg Sabine

  • #2

    Organisation mit Sabine (Montag, 24 Oktober 2016 09:10)

    Hallo Sabine,

    ja, selbst größere Mengen Kornelkirschen sind kein Problem mehr. Aber berichte ruhig auch, wenn das Entsteinen bei dir nicht erfolgreich sein sollte ;-)
    LG
    Sabine

  • #3

    Fabienne (Freitag, 04 November 2016 23:03)

    Hallo,

    das ist ein sehr hilfreicher Trick. Ich beschäftige mich beruflich mit Multikochern. Nun ist der Thermomix ja wirklich ein recht hochwertiges Gerät. Kann es sein, dass diese Methode evtl. Schäden am Mixer anderer Multifuktionskocher verursacht? Und würde zur Not (falls man keinen Thermomix hat) auch ein Pürierstab genügen?

  • #4

    Organisation mit Sabine (Samstag, 05 November 2016 08:24)

    Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich denke, diese Methode funktioniert immer, sobald die Drehzahl so eingestellt werden kann, dass die Kirschen zwar zerquetscht werden, aber die Kerne ganz bleiben. Bei einem Pürierstab (zumindest bei meinem) kann man die Drehzahl nicht langsam genug einstellen.
    LG
    Sabine

  • #5

    Thomas (Samstag, 07 Januar 2017 21:48)

    Sehr guter Artikel. Ich liebe Kirschen!

  • #6

    Karina (Dienstag, 10 Januar 2017 13:27)

    Hallo Sabine,
    klasse Tipp, habe ich gleich mal ausprobiert und ich muss sagen: es klappt besser als ich erwartet hatte :) spart sehr viel Zeit und Arbeit, Danke!

    Liebe Grüße
    Karina