Fingerfood: Windbeutel mit Käsefüllung (Rezepte Thermomix®)

Windbeutel mit Käsefüllung - Rezepte Thermomix

Wenn ich Windbeutel höre oder esse, denke ich an meine Oma. Ich habe ihr oft zugesehen, wie sie den Brandteig im Topf gerührt und den fertigen Teig anschließend im Backofen gebacken hat. Am Nachmittag gab es dann süße Windbeutel mit viel Sahne als Füllung.

 

Aber aus Brandteig kann man nicht nur süße Windbeutel, sondern auch Deftiges herstellen. Für mein Kochbuch "Partyrezepte II - Kochen mit dem Thermomix" wollte ich neben Gerichten, für die Besteck benötigt wird, natürlich auch Fingerfood-Rezepte aufnehmen. Diese Windbeutel mit Käsefüllung habe ich seitdem schon oft auf Partys mitgebracht - sie kommen immer gut an.

 

Natürlich kann man Brandteig im Topf machen - meine Oma hat es ja vorgemacht ;) Das nachfolgende Rezept ist allerdings nur für die Zubereitung mit dem Thermomix, da es ein Auszug aus meinem Buch ist:

 

Fingerfood: Windbeutel mit Käsefüllung (Thermomix® Rezept)

Zutaten:

130 g Bergkäse, in Stücken (oder, weniger würzig: Emmentaler)

250 g Wasser

70 g Butter

5 g Salz

150 g Mehl

20 g Speisestärke

5 Eier, Größe L

5 g Backpulver

Pfeffer

 

für 16 Stück (oder mehr aber kleiner ;))

 

Zubereitungszeit: 40 Minuten +

Ruhezeit: 25 Minuten

 

Schwierigkeitsgrad: mittel


Windbeutel mit Käsefüllung - Rezepte Thermomix

Zubereitung Windbeutel mit Käsefüllung im Thermomix

  1. Als Erstes gibst du den Käse in den Mixtopf, zerkleinerst ihn 7 Sekunden/Stufe 5 und füllst ihn in eine separate Schüssel um.
  2. Dann gibst du Wasser, Butter und Salz in den Mixtopf und erhitzt die Mischung 7 Minuten/ 90°C/ Stufe 1. Anschließend füllst du das Mehl und die Speisestärke dazu und rührst beides 4 Minuten/ 100°C/ Stufe 2 unter. Lass die Mischung danach ohne Deckel ca. 15 Minuten abkühlen, bis die Restwärmeanzeige 60°C anzeigt. Heize in der Zwischenzeit den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vor.
  3. Sobald der Teig abgekühlt ist, verrührst du ihn 1 Minute/ Stufe 3 und gibst währenddessen die Eier nach und nach durch die Deckelöffnung zum Teig.
  4. Dann lässt du den Teig wieder ohne Deckel abkühlen, bis die Restwärmeanzeige 37°C anzeigt. Anschließend gibst du das Backpulver, den Pfeffer und den geriebenen Käse dazu, rührst alles mit dem Spatel unter und vermischst alles 10 Sekunden/ Stufe 3. 5. Danach formst du mit 2 Teelöffeln 16 Häufchen (die passen genau auf ein Backblech!) und backst sie im vorgeheizten Backofen 25-30 Minuten/ 200°C Ober-/Unterhitze auf der mittleren Schiene. Den Ofen dabei zwischendurch nicht öffnen! Anschließend lässt du die Windbeutel noch 5 Minuten im ausgeschalteten Backofen abkühlen.

Meine Freundin hat die Käsewindbeutel neulich gemacht - sie hat sie nur halb so groß gemacht (also ca. 32 Stück). Funktioniert auch prima und sieht sehr gut auf einem Buffet aus.

Partyrezepte II - Kochen mit dem Thermomix

Quelle: Rezept aus meinem Kochbuch "Partyrezepte II - Kochen mit dem Thermomix".

 

Hier erfahren Sie mehr über das Buch.

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0