Erdnuss-Suppe: Party & Low Carb (auch für Thermomix)

Erdnuss Suppe: Party & Low Carb (auch für Thermomix)

Erdnuss-Suppe ist für die Low-Carb-Ernährung geeignet und vegetarisch, aber schmeckt das denn? Ja, und zwar so gut, dass ich sie dieses Jahr sogar an meiner Geburtstagsparty serviert habe.

 

Da ist eine vegetarische Suppe besonders praktisch, weil sich unter meinen Gästen immer viele Vegetarier befinden und so gibt es dann eine Suppe für alle. Sehr lecker, schnell gemacht und etwas Besonderes.

 

Ich habe das Rezept aus einem Thermomix-Kochbuch, aber für eine Party koche ich die Suppe (Mengen einfach entsprechend vervielfacht) in einem normalen Topf und zerkleinere nur die Zutaten im Thermomix - vor allem das Mahlen der Erdnüsse erledigt dieses Gerät schnell und gut, dafür eignet sich aber auch ein leistungsstarker Mixer.

 

Und so geht es:

 

Rezept für Erdnuss-Suppe: Party & Low Carb - auch für Thermomix®

Portionen: 6

 

Low-Carb-Version: verwenden Sie nur die Hälfte der Kartoffeln und Karotten

 

Gesamtzeit: 40 min, Arbeitszeit: 20 min.

Zutaten:

  • 200 g Erdnüsse, geröstet, gesalzen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 200 g Kartoffeln, in Stücken
  • 150 g Karotten, in Stücken
  • 20 g Öl
  • 70 g Tomaten, in Würfeln
  • 100 g Erbsen, TK
  • 800 g Wasser
  • 2 EL Suppenbasis (ersatzweise 1 Würfel Gemüsebrühe)
  • 1/4 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer
  • Cayennepfeffer nach Geschmack

Zum Pinnen:

#lowcarb Erdnuss-Suppe #thermomixrezepte

Welche gesunden Nährstoffe Erdnüsse enthalten und was das mit mehr Gelassenheit zu tun hat, finden Sie hier im Blog [Werbung enthalten].

 

Erdnuss-Suppe - Zubereitung:

  • Erdnüsse mahlen (Thermomix: 15 Sekunden/ Stufe 10) und umfüllen.
  • Knoblauch, Zwiebeln, Kartoffeln und Karotten schälen und kleinschneiden (Thermomix:15 Sek./Stufe 5).
  • Öl in einen Topf (bzw. in den Mixtopf) geben und Knoblauch, Zwiebeln, Kartoffeln und Karotten darin andünsten (Thermomix: 4 Min./Varoma/Stufe 2).
  • Gemahlene Erdnüsse, Tomaten, Erbsen, Wasser, Suppenbasis, Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer zugeben,
  • fertiggaren (Thermomix: 9 Min./100 Grad/Linkslauf/Stufe 2), abschmecken und heiß servieren.

Guten Appetit!

 


Noch mehr Partyrezepte für den Thermomix finden Sie in meinem Kochbuch. Lesen Sie hier mehr darüber.

 

Mein Kochbuch: Partyrezepte II - Kochen mit dem Thermomix

Kommentar schreiben

Kommentare: 0