Gesunder, weltbester Brotaufstrich - vegetarisch

Gesunder Brotaufstrich mit Erdnüssen

Elisabeth kommt aus Rumänien und bereichert jedes Geburtstags-Buffet mit ihren leckeren vegetarischen Speisen. Natürlich will ich dann immer sofort die Rezepte all dieser Köstlichkeiten.

 

Wir haben also beim letzten Geburtstagsfest sofort das nächste Treffen vereinbart, um gemeinsam alles nachzukochen (und anschließend alles aufzuessen). Ich habe nicht nur gekocht, sondern natürlich mit meiner Kamera alles dokumentiert.

 

Ein gesunder Brotaufstrich aus ihrem Repertoire ist mein neues Lieblingsrezept. Er hat nicht den üblichen Hefegeschmack vieler vegetarischer Aufstriche und ist sehr schnell hergestellt.

 

Hier also das Rezept für den weltbesten Brotaufstrich:

 

Weltbester, gesunder Brotaufstrich (auch für Thermomix)

Zuerst noch den Tisch decken...
Zuerst noch den Tisch decken...
und zu viele Köche verderben nur den Brei!
und zu viele Köche verderben nur den Brei!

Mehr über die wertvollen Nährstoffe, die zum Beispiel in Erdnüssen enthalten sind, erfahren Sie hier  [Werbung].

Rezept für den weltbesten vegetarischen Brotaufstrich nach Elisabeth

Ich habe aus der "Partymenge" ein 4-Personen-Rezept gemacht und ein paar Kleinigkeiten geändert.

 

Zubereitung: 10 min.                        

Zutaten:                                                      

2 EL Sonnenblumenkerne

2 EL Leinsamen

3 EL Erdnüsse, geröstet und gesalzen

1-2 EL Tomatenmark

1/4 EL Suppenbasis oder Gemüsebrühpulver

60 ml Wasser

1 EL Öl

1/2 Zwiebel oder Schnittlauch

Salz, Pfeffer

 

Passt gut zu Toast oder Brot:

Weltbester Brotaufstrich - vegetarisch
Kerne und Nüsse fein mahlen für den weltbesten Brotaufstrich
Alles fein mahlen...

Für die Zubereitung brauchen Sie eine Mühle, um die Kerne und die Nüsse fein zu mahlen.

 

Sonnenblumenkerne, Leinsamen und Erdnüsse fein mahlen. Die restlichen Zutaten (die Zwiebel sehr kleingeschnitten) dazugeben und alles zu einer homogenen Masse verrühren.

 

Fertig!

 

Übrigens, eine Umrechnungstabelle von EL oder TL in g finden Sie hier.

 

Oder mit dem Thermomix:

Weltbester vegetarischer Brotaufstrich mit dem Thermomix

2 EL Sonnenblumenkerne

2 EL Leinsamen

3 EL Erdnüsse, geröstet und gesalzen

1/2 Zwiebel oder Schnittlauch

1-2 EL Tomatenmark

1/4 EL Gemüsebrühpulver

60 ml Wasser

1 EL Öl

Salz, Pfeffer

 

Guten Appetit!

  • Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Erdnüsse in den Thermomix geben.
  • 20 sek. Stufe 10 mixen.
  • Zwiebel dazugeben und in 4 Sekunden/Stufe 5 hacken.
  • Restliche Zutaten hineingeben und alles vermischen in 10 Sekunden/Stufe 3.

Mmm, schmeckt das gut!
Mmm, schmeckt das gut!
#Brotaufstrich gesund #lowcarb


Das könnte Sie auch interessieren:

 

LowCarb
Mein Kochbuch: Lieblingsdips & Aufstriche - Kochen mit dem Thermomix
Mein Kochbuch
Nudeln mit Zucchini-Soße
Nudeln mit Zucchini-Soße

Kommentar schreiben

Kommentare: 9
  • #1

    mein-kochbuch-im-internet (Samstag, 24 Mai 2014 16:31)

    ich werde das mal probieren !!
    Privater Miniaturkoch Steffen.

  • #2

    Alexandra (Montag, 29 Januar 2018 21:03)

    Habe soeben den Brotaufstrich ausprobiert und bin positiv überrascht. Er schmeckt einfach super und so einfach zu machen mit dem Thermomix. Den gibt es ab jetzt öfter. Danke für das tolle Rezept :-)

  • #3

    Organisation mit Sabine (Dienstag, 30 Januar 2018 07:23)

    Hallo Alexandra,

    das freut mich! Uns schmeckt der Aufstrich auch sehr gut und er ist ein echter Klassiker in meiner Familie geworden.

    Liebe Grüße
    Sabine

  • #4

    Margitta (Mittwoch, 09 Januar 2019 22:41)

    Mh... Das mit den Erdnüssen ist jetzt blöd�. und Sonnenblumenkerne sind schon drin, womit könnte ich Erdnüsse.. geröstet und gesalzen, noch ersetzen? Ich denke schon!, dass der richtig lecker ist.. �

  • #5

    Organisation mit Sabine (Donnerstag, 10 Januar 2019 08:19)

    Hallo Margitta,

    ich früchte, die Erdnüsse kann man nicht gut ersetzen. Ungesalzen oder nicht geröstet ginge natürlich auch.

    Liebe Grüße
    Sabine

  • #6

    Jenny (Sonntag, 03 Februar 2019 06:59)

    Oh, das klingt ganz lecker & wird demnächst ausprobiert.
    Mir würden als Alternative bei Erdnussallergie noch Pinienkerne oder Cashews einfallen.
    LG

  • #7

    Organisation mit Sabine (Sonntag, 03 Februar 2019 09:41)

    Hallo Jenny,

    ja, mit Pinnienkernen schmeckt das sicher auch sehr gut. Vielen Dank für deinen Kommentar. Liebe Grüße
    Sabine

  • #8

    pitigrilli (Montag, 16 September 2019 19:37)

    Heute mein erster Versuch und total lecker. Gar nicht fad.

  • #9

    Organisation mit Sabine (Montag, 16 September 2019 19:53)

    Hallo Pitigrilli,

    stimmt, der Aufstrich ist sehr fein und ich mache ihn deshalb regelmäßig für meine Familie.

    Vielen Dank für deinen Kommentar und liebe Grüße
    Sabine