Beispiel-Textbausteine & Formulierungstipps für die Korrespondenz

Allgemeine Textbausteine für Briefe oder E-Mails

  • vielen Dank für Ihre Anfrage.
  • vielen Dank für das freundliche Telefongespräch.
  • vielen Dank für Ihren Auftrag.
  • es freut uns, Sie als neuen Kunden begrüßen zu dürfen.
  • Entspricht unser Angebot Ihren Vorstellungen?
  • Über einen Auftrag freuen wir uns.
  • Auf die Zusammenarbeit mit Ihnen freuen wir uns.
  • Haben Sie Fragen? Nutzen Sie unsere Hotline ...
  • Gern beraten wir Sie telefonisch oder in einem persönlichen Gespräch.
  • Gerne stehen wir für weitere Fragen zur Verfügung.
  • Falls Sie den Termin nicht wahrnehmen können, geben Sie uns bitte frühzeitig Bescheid.
  • Ein herzliches Dankeschön für Ihre Offenheit.
  • Mit freundlichen Grüßen
  • Freundlich grüßt Sie
  • Eine angenehme Arbeitswoche wünscht Ihnen
  • Ein schönes Wochenende wünscht
  • Mit verbindlichen Grüßen
  • Freundliche Grüße aus "Ort"
  • Sonnige Grüße aus "Ort"
  • Es grüßt Sie freundlich
  • Schöne Grüße nach "Ort oder Land des Empfängers"

 

An den Gruß hängen Sie in Ihrem Textbaustein am besten gleich die Signatur.


Textbausteine für Weihnachtspost und Neujahrsgrüße

  • Wir wünschen Ihnen besinnliche Feiertage, einen ruhigen Jahresausklang und vor allem Gesundheit im neuen Jahr.
  • Wir wünschen Ihnen ein friedliches Weihnachtsfest und Gesundheit im neuen Jahr.
  • Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr.
  • Wir wünschen Ihnen schöne Weihnachtsfeiertage und einen guten Start in ein glückliches, erfolgreiches neues Jahr.
  • Wir wünschen Ihnen einen geruhsamen Jahresausklang.
  • Genießen Sie die Feiertage und starten Sie frisch ins neue Jahr.
  • Für die 2016 geplanten Vorhaben wünschen wir viel Erfolg.
  • Viele Grüße zum Weihnachtsfest aus XXX.
  • Viele Grüße zum Weihnachtsfest nach XXX.

Textbausteine für die E-Mail Abwesenheitsmeldung

Guten Tag,

 

vielen Dank für Ihre E-Mail. Ich bin ab dem ... wieder für Sie erreichbar.

 

Sie können oder wollen nicht so lange warten? Dann wenden Sie sich bitte an meinen Kollegen (E-Mail-Adresse oder Telefon-Nummer).

 

Es grüßt Sie freundlich

 

(Signatur)


Vielen Dank für Ihre E-Mail.


Ich bin vom x bis x im Urlaub und genieße Sonne und Strand.

Falls Ihre Anfrage dringend ist, melden Sie sich bitte bei meiner Kolleginn x (e-mail-adresse).

Ich melde mich, sobald ich wieder da bin. Solange werden die Emails weder weitergeleitet noch gelesen.

Herzliche Grüße

(Signatur)


Formulierungstipps für die Korrespondenz

Sind Sie unsicher beim Schreiben von Briefen, Einladungen und E-Mails an Kunden? In Briefen oder E-Mails positiv zu formulieren, ist oft gar nicht so einfach.

 

 

 

Ich habe für Sie deshalb die wichtigsten  Formulierungsfehler (und wie es besser geht) zusammengestellt:

 

Problem/Formulierungsfehler so lieber nicht besser Link (extern)
 Konjunktiv (würde, könnte ...) Ich würde mich freuen, wenn ... Ich freue mich

 

"Nein"-Sagen Haustiere sind nicht erlaubt! Geben Sie an, warum Sie sich negativ entscheiden. Dadurch wird das Verbot verständlicher.
Bieten Sie eine Alternative oder einen kleinen Ausgleich an.

Formulierungstipp

Nominalstil Wir stehen Ihnen für die Beantwortung Ihrer Fragen gerne zur Verfügung. Wir beantworten gerne Ihre Fragen.

Formulierungstipp

Negative Ausdrucksweise (leider, bedauern) Wir bedauern, Ihnen mitteilen zu müssen, dass ... Formulieren Sie positiv und begründen Sie Ihre Entscheidung.

Formulierungstipp

"Hiermit"

(Womit sonst?)

Hiermit möchte ich mich bei Ihnen bewerben.

Suchen Sie für den Einsteig einen Satz, der einen gemeinsamen Bezugspunkt herstellt.

Formulierungstipp


Mehr zum Thema Textbausteine finden Sie hier: Textbausteine richtig einsetzen!