Smartphone verloren oder Unfall passiert? Dieser Lifehack hilft: Sperrbildschirm anpassen

Smartphone verloren oder Unfall passiert? Sperrbildschirm anpassen - Lifehack
Smartphone verloren oder Unfall passiert? Lifehack: Sperrbildschirm anpassen

Wer sein Smartphone verliert, der wünscht sich einen aufrichtigen Finder, der es ihm zurückgibt. Aber oft kann ein Fremder ein gefundenes Smartphone gar nicht entsperren, weil er das hinterlegte Passwort (oder den Fingerabdruck) nicht kennt - deshalb kann er dann auch nicht herausfinden, wem es gehört. Das hört sich logisch an, aber bis vor Kurzem habe ich darüber, wie wahrscheinlich viele Smartphone-Besitzer, nicht nachgedacht und als Sperrbildschirm war eines meiner Fotos ausgewählt. Sehr schwer für den Finder, darüber den Besitzer ausfindig zu machen. :)

 

Passen Sie den Sperrbildschirm doch einfach an, das kann im Falle eines Unfalls sogar Leben retten, denn Sie können auch andere wichtige Notfallinformationen wie Ihre Blutgruppe oder wichtige Unverträglichkeiten für die Ersthelfer hier hinterlegen:

 

mehr lesen 6 Kommentare

Schneller am Computer: Suchfunktion sinnvoll nutzen

Suchfunktion öfter nutzen - schneller am Computer

"Man findet immer alles dort, wo man es gleich zu Anfang hätte suchen sollen." A. Michael Bussek

Ich suche nicht gerne, denn ich empfinde die Suche nach einem Gegenstand oder einem Dokument als unnötige Unterbrechung meines Vorhabens. Leider bin ich auch mit dem Ansatz, gleich am Anfang an der richtigen Stelle zu suchen, nicht immer erfolgreich. ;) Und den Dingen einen Platz zuzuweisen und sie nach Benutzung dorthin sofort wieder aufzuräumen, funktioniert oft, aber leider nicht immer.

 

Für die Suche nach Dokumenten (und Programmen) am Computer gibt es aber eine schöne Lösung, die ich in letzter Zeit immer öfter nutze - inzwischen sogar, wenn ich weiß, in welchem Unterordner das benötigte Dokument abgelegt ist. Denn über die Suchfunktion geht es meistens viel schneller:

 

mehr lesen 0 Kommentare

Listen und Tabellen sinnvoll anlegen: 4 Tipps

4 Tipps zum sinnvollen Anlegen von Listen und Tabellen in Excel

Bei einem Kalkulationsprogramm wie Excel denken die meisten Menschen an komplizierte Formeln und Verweise, aber auch für eine einfache Liste kann man solche Programme nutzen.

 

Gegenüber einer Liste in einem Textverarbeitungsprogramm hat ein Kalkulationsprogramm den Vorteil, dass Sie rechnen und sortieren können. Außerdem können Sie mit einer richtig angelegten Liste auch ganz schnell automatische Diagramme zur Veranschaulichung erstellen.

 

Meine 4 Tipps helfen Ihnen dabei, Listen sinnvoll zu erstellen, um möglichst einfach und effizient die gewünschten Ergebnisse sehen können und die Erstellung Ihrer Liste nicht unnötig viel Zeit in Anspruch nimmt:

 

mehr lesen 4 Kommentare

Praktische Tipps für schnelle Buchhaltung

Praktische Tipps für schnelle Buchhaltung

Auch wenn die Buchhaltung von vielen nur ungern erledigt wird - weder große Unternehmen noch Selbständige und Freiberufler kommen um diese Aufgabe herum.

 

Selbst erlebt habe ich das in kaum vorstellbarem Ausmaß bei einem meiner früheren Arbeitgeber. Nie waren die Belege da wo sie sein sollten und am Ende des Monats, wenn der Steuerberater die fehlenden Belege anmahnte, ging die große Suche los. Im Nachhinein war es dann natürlich auch viel schwieriger, die Belege wiederzufinden und sich bei Unklarheiten an den jeweiligen Vorgang genau zu erinnern. Das hat alle Beteiligten Nerven und viel Zeit gekostet. Erledigt werden  musste die Buchhaltung natürlich trotzdem und zu allem Überfluss wurden dann oft auch noch zusätzliche Gebühren fällig.

 

Dabei ist es gar nicht so kompliziert, die Geschäftsbücher strukturiert und lückenlos zu führen. Diese praktischen Tipps helfen Ihnen, Ihre Buchhaltung schnell zu erledigen und Chaos zu vermeiden:

 

mehr lesen 6 Kommentare

Dokumentenansicht: Mehr Übersicht im Dokument (Word)

Dokumentenansicht: Mehr Übersicht im Dokument (Word)

In allen gängigen Textverarbeitungsprogrammen gibt es verschiedene Möglichkeiten, Text darstellen zu lassen.

 

Für lange Dokumente ist die Dokumentenansicht sehr praktisch, denn hier werden in einem extra Fenster die verschiedenen Überschriftenebenen angezeigt. Diese Art der Textanzeige wird deshalb auch Gliederungsansicht genannt. Durch Anklicken einer Überschrift landen Sie im Dokument sofort an der entsprechenden Stelle.

 

Sie können mit dieser Anzeige also sehr schnell durch ihr Dokument navigieren und sehen sofort, ob Ihr Text logisch gegliedert ist. Meine Texte lasse ich mir inzwischen alle standardmäßig in der Dokumentenansicht anzeigen.

 

Ich zeige Ihnen am Beispiel von Microsoft Word, was Sie tun müssen, damit Ihr Dokument mit den entsprechenden Überschriften in der Gliederungsansicht angezeigt wird:

mehr lesen 0 Kommentare

Arbeiten wie ein Profi: Formatvorlagen anwenden und erstellen

Ich formatiere für einen Verlag umfangreiche Texte mit Microsoft Word. Dabei habe ich viel über Formatierungen, Formatvorlagen und Dokumentenvorlagen gelernt. Das hört sich kompliziert an, ist aber gar nicht so schwer. Ich zeige Ihnen, wie Sie mit ein paar einfachen Handgriffen wie ein Profi mit Formatvorlagen arbeiten und von den Vorteilen profitieren:

 

Durch das Anwenden von Formatvorlagen erhalten auch längere Schriftstücke schnell ein einheitliches Aussehen und Sie können automatische Funktionen wie zum Beispiel das Erstellen von automatischen Inhaltsverzeichnissen einfach nutzen.

 

Lesen Sie, wie Sie Formatvorlagen einfach zuweisen, selbst anlegen und weit verbreitete Fehler beim Umgang mit Formatvorlagen vermeiden.

mehr lesen 0 Kommentare

So programmieren Sie Makros mit Word (Organisation Büro)

So programmieren Sie Makros in Word (Organisation Büro)

Wenn ich immer gleiche und wiederkehrende Aufgaben am Computer ausführe, dann muss ich an meine frühere Teamleiterin denken. Sie erinnerte uns fünf Mädels immer wieder: "Spart euch Klicks!", denn was auf den ersten Blick nur mal eben ein Klick mehr ist, summiert sich im Laufe des Tages schnell zu einer halben Stunde oder mehr. Sie zeigte uns wie wir durch Tastenkombinationen (Shortcuts) und durch Anwendung von Textbausteinen viele überflüssige Klicks und damit Zeit sparen (und sinnvoller nutzen) können. Zur guten Organisation im Büro ist Klicks sparen meiner Meinung nach genauso wichtig wie keine Stapel oder Ordnung im E-Mail-Postfach.

 

Was meine Teamleiterin und ich damals noch nicht wussten: Es gibt für je­des Pro­gramm Ma­kros (und Add-ins), die die im­mer glei­chen Pro­zesse au­to­ma­ti­sie­ren und die in Word ohne Programmierkenntnisse von jedem Anwender einfach erstellt werden können.

 

Und so sparen Sie damit Klicks:

mehr lesen 1 Kommentare

Mehr Sicherheit im Internet: Tipps vom Profi

Mehr Sicherheit im Internet: Tipps vom Profi

"Ach du meine Güte", war die spontane Reaktion der Frau neben mir im Vortrag "Tatort www" als der Experte für Hacking im Internet Götz Schartner empfahl, unbedingt für jedes Benutzerkonto eigene Passwörter zu verwenden. Ich konnte es ihr nachfühlen, denn obwohl ich versuche, möglichst wenig Benutzerkonten anzulegen, ist sogar meine Liste inzwischen ziemlich lang. Da sieht sich nicht nur meine Sitznachbarin vor dem Problem, diese viele Passwörter zu organisieren.

 

Warum es so wichtig ist, jeweils ein separates Passwort zu vergeben, wie Sie den Überblick über diese vielen Passwörter behalten und welche Vorkehrungen der Sicherheitsexperte für Ihre Internetbenutzung noch empfiehlt, lesen Sie hier:

mehr lesen 0 Kommentare

Effektiv arbeiten mit Word und anderen Textverarbeitungsprogrammen

Effektiv Arbeiten mit Word und anderen Textverarbeitungsprogrammen

EDV-Programme sollen zeitraubende Aufgaben im Büro beschleunigen, und wer sich früher beim Schreiben eines wichtigen Dokumentes auf einer Schreibmaschine vertippt hat und von vorne anfangen musste, der weiß zu schätzen, dass zum Beispiel Tippfehler heute durch Textverarbeitungsprogramme (fast) keine Zeit mehr kosten.

 

Trotzdem gibt es immer noch erstaunlich viele wiederkehrende Aufgaben beim Schreiben und Beantworten von Briefen und E-Mails, beim Erstellen von Dokumenten und PowerPoint-Präsentationen oder Excel-Tabellen, die unnötig Zeit kosten und leicht durch einfache Werkzeuge der jeweiligen EDV-Programme erledigt werden könnten. Laut der Office-Studie von 2014 gibt es in diesem Bereich ein Steigerungspotential der Produktivität von bis zu 25%.

 

Ich habe für Sie ein paar Beispiele für Textverarbeitungsprogramme zusammengestellt, wie Sie am PC effektiver arbeiten, weniger Langeweile und mehr Zeit für anderes haben. Verführerisch, oder?

 

mehr lesen 0 Kommentare

3 Tricks zum Kopieren von Texten mit Word (effektiv arbeiten)

Meine ersten Bewerbungen für meine Ausbildung habe ich auf Opas manueller Schreibmaschine getippt. Immer mit gleichmäßigem Druck anschlagen und bei jedem Tippfehler (das waren einige ;-)) neu anfangen. Puhh, das war anstrengend.

 

Heute schreibt im Büro niemand mehr mit der Schreibmaschine. Vertippt man sich in einem Textverarbeitungsprogramm, wird der falsche Buchstabe gelöscht  und schon kann es weitergehen. Ein weiterer Vorteil gegenüber der Schreibmaschine: Texte oder Teile von Texten können einfach kopiert werden und in einen anderen Text eingefügt werden - ganz ohne lästige Tipparbeit ;-).

 

Aber oft sieht der Text nach dem Einfügen plötzlich anders aus als der Ursprungstext. Woran liegt das und wie kann diese Layoutveränderung am besten verhindert oder - falls gewünscht - herbeigeführt werden?

 

Lernen Sie meine 3 Tricks kennen, mit denen Sie Texte schnell kopieren können, um mit Word effektiv zu arbeiten.

mehr lesen 0 Kommentare

Effektiv arbeiten mit Word: Formatierungszeichen anzeigen

Besser und einfacher arbeiten mit Microsoft Word: Formatierungszeichen anzeigen

"Was ist denn jetzt wieder passiert, wieso geht das nicht?" Ruft meine Kollegin und starrt auf ihren Computer. Wir kennen das alle: Beim Arbeiten mit Textverarbeitungsprogrammen passieren manchmal unverständliche Dinge.

 

Handelt es sich um Anwendungsprobleme bei Word, werde ich oft um Hilfe gefragt. Meist lasse ich mir dann zuerst die Formatierungszeichen auf dem Bildschirm anzeigen, um mehr Überblick und weitere (versteckte) Informationen zu bekommen.

 

Lesen Sie hier mehr über die Bedeutung und Anwendung der Formatierungszeichen und warum Sie für effektives Arbeiten zukünftig auch diese "Profiansicht" an Ihrem Bildschirm wählen sollten.

mehr lesen 2 Kommentare

Ordnung im Kabelgewirr {Gut-organisiert-Tipp}

Ordnung schaffen im Kabelgewirr

Seit ich dieses Blog betreibe, lade ich oft Fotos von meiner Kamera auf meinen PC.

 

Wie oft habe ich mich dabei schon geärgert, dass ich wieder nicht weiß, welches das richtige Kabel ist? Zu oft! - Hier besteht Organisationsbedarf. 

 

Wir haben zwei Kisten mit Lade- und PC-Verbindungskabeln, die ich für dieses Foto mal auf den Boden geleert habe. (Nein, das sind leider noch nicht alle. Viele liegen auch noch direkt bei den jeweiligen Geräten.)

 

Eine Freundin hat mir erzählt, dass in ihrer Familie diese Technikkabel dauernd verschwinden. Kabelchaos scheint ein allgemeines Problem zu sein, deshalb habe ich überlegt, wie die Kabel ordentlich und übersichtlich aufbewahrt werden können. Außerdem brauche ich dringend eine Beschriftung, da alle irgendwie gleich aussehen.

 

Ich habe eine wunderbare Lösung gefunden und gleich umgesetzt. Wollen Sie auch endlich Ordnung im Kabelgewirr?

mehr lesen 10 Kommentare

Termin- und Aufgabenverwaltung mit Outlook

Termin- und Aufgabenverwaltung mit Outlook
Wann war das gleich wieder?

Ich bin ein "Low-Tech"-Liebhaber. Meist ist der einfachste Weg auf lange Sicht der schnellste und effektivste. Im Zweifel ziehe ich deshalb Papier digitalen Hilfsmitteln vor.

 

Mein Sohn hat es geschafft, alle unsere gespeicherten Telefonnummern im Telefon zu löschen. - Es ist aber auch doof, dass alles mit nur einem falschen Tastendruck gelöscht werden kann. Das war ganz schön viel Arbeit, alle Telefonnummern wieder zu recherchieren. Jetzt gilt bei uns wieder die Devise "alle neuen Nummern werden zusätzlich in unser Papierregister eingetragen". Das digitale Telefonbuch ist praktisch und wir nutzen es deshalb auch weiterhin, aber wir verlassen uns nicht mehr darauf.

mehr lesen 0 Kommentare

Besser organisieren mit dem Telefon - Telefonkonferenz und Rückruffunktion

Telefonkonferenz und weitere nützliche Funktionen des Telefons
Ich kann auch gleichzeitig mit mehreren telefonieren!

Wir alle haben viele technische Geräte, deren Möglichkeiten wir nur zu einem kleinen Teil nutzen.

 

Zum Beispiel das Telefon: Es steht in jeder Wohnung und in jedem Büro, aber  wissen Sie wie Sie einen Dauertelefonierer am einfachsten erreichen können?

 

Ich habe vor Kurzem entdeckt, wie einfach es ist mit meinem Telefon eine Telefonkonferenz zu schalten.

 

Eine tolle Sache - auch im Alltag. Die meisten Telefone unterstützen heute diese Funktion, aber die wenigsten Menschen nutzen sie.

 

Schnell mit drei Personen einen Termin absprechen? 

So organisieren Sie eine Telefonkonferenz und nutzen die Rückruf-Funktion

mehr lesen 0 Kommentare

Shortcuts - Bequemer und schneller mit Tastenkombinationen

Shortcuts - Bequemer und schneller mit Tastenkombinationen
Mit Shortcuts geht es schneller

Meine frühere Chefin hat mir vor vielen Jahren die wichtigsten Tastenkombinationen für Microsoft Word gezeigt - damit ich schneller und bequemer arbeiten kann. Inzwischen bin ich längst ein Fan der Tastenkombinationen (Hotkeys, Tastaturkürzel oder Shortcuts) und wundere mich oft, wie viele "Mausjunkies" es immer noch gibt.

 

Keine Batterie mehr in der Funkmaus? Da kann es in vielen Büros zum Arbeitsstillstand kommen. Auch das habe ich schon erlebt.

 

Aber Sie müssen nicht fluchtartig zum nächsten Geschäft laufen, wenn Sie sich mit Tastenkombinationen auskennen. Denn: Alle wichtigen Funktionen von Word, einschließlich der Navigation im Text und der Markierung von Dokumententeilen, können seit den ersten Versionen von Word über die Tastatur gesteuert werden (am Anfang gab es gar keine Maus).

Warum geht es mit der Tastatur schneller?

mehr lesen 4 Kommentare

Ordnung im E-Mail-Postfach - 6 Tipps für eine stressfreie E-Mail-Bearbeitung

So bewältigen Sie die E-Mail-Flut
E-Mail-Flut stressfrei bewältigen

Haben Sie auch ein überquellendes E-Mail-Postfach und viele ungelesene Nachrichten? Bei 123,9 Milliarden täglich versendeten Geschäfts-E-Mails weltweit (Radicati Group 2013) ist das auch kein Wunder.

 

"Ich habe seit zwei Tagen keine E-Mails mehr erhalten. Schreib`mir doch bitte eine Test-E-Mail", sagt mein Chef zu mir. Das habe ich gemacht und gleich die Fehlermeldung "Mail delivery failed: SMTP error from remote server after RCPT command" erhalten.

 

Nach längerer Fehlersuche hat sich herausgestellt, dass das Postfach seines E-Mail-Programms voll bzw. der Speicherplatz erschöpft war.

 

Viele Büromenschen sind von der E-Mail-Flut auf Ihrem Rechner gestresst und genervt.

Aber es gibt Tipps und Tricks für einen stressfreien Umgang mit E-Mails! So schaffen Sie Ordnung im Postfach:

mehr lesen 2 Kommentare

E-Mails schlau ablegen und wiederfinden

E-Mails schlau ablegen und wiederfinden
wohin mit der E-Mail?

Haben Sie schon mal jemandem beim Suchen einer E-Mail zugesehen?

 

Das kann manchmal ganz schön dauern. Viele E-Mails mit gleichem oder ähnlichem Betreff müssen geöffnet werden - und sind dann doch nicht was gesucht wird.

 

Früher war das bei mir auch so.

 

Jnzwischen habe ich ein System entwickelt -  und finde meine E-Mails zuverlässig wieder.

 

Neugierig geworden?

Was muss ich beim Speichern von E-Mails beachten? Wie finde ich abgelegte E-Mails schnell wieder?

mehr lesen 0 Kommentare

E-Mails schreiben - 8 Tipps zur effizienten Nutzung von E-Mails

Nach einem Bewerbungsgespräch willigte ich ein, von zu Hause aus Aufgaben als Probearbeit zu erledigen.

 

Die Aufgaben kamen per E-Mail vom Personalchef. Um Zeit zu sparen, hat er allen in Frage kommenden Bewerbern die gleiche E-Mail gesendet - und alle E-Mail-Adressen waren für jeden Empfänger zu sehen.

 

Datenschutz wird bei dieser Firma nicht beachtet, dachte ich damals.

Wie können Pannen und Missgeschicke beim Schreiben von E-Mails vermieden werden? 8 Tipps und Tricks zur effizienten E-Mail-Nutzung.

mehr lesen 1 Kommentare

Die 6 wichtigsten Tipps zum Umgang mit Passwörtern

Zeichnung zu Passwort
Wie war das Passwort gleich?

Mein Tierarzt bringt bei Hausbesuchen sein "Büro" mit. Auf seinem Laptop klebt ein Zettel mit "vogel"*. "Passwörter sollten nicht auf den Computer geklebt werden", sagte ich. Seine Antwort: "Sonst weiß ich ja nie zu welchem Computer Esel*, Vogel*  und Ente* gehört."

 

Das ist ein recht fahrlässiger Umgang mit Passwörtern und ist - hoffentlich - nicht mehr allzu verbreitet.

 

Ich kenne allerdings eine Firma, bei der Passwörter in Word-Datein aufgelistet und in der Internet-Dropbox im Ordner "Zugangsdaten" gespeichert werden. Auf Anweisung des Chefs! Vielleicht, um es dem Hacker leichter zu machen? Wer seine Haustüre auflässt, verhindert, dass der Einbrecher sie kaputt macht!?

Wie machen Sie es also richtig? Wie werden Passwörter sicher vergeben und wie kann man sie sich merken? Was sollte man im Umgang mit Passwörtern vermeiden?

mehr lesen 4 Kommentare

Computer einfach: Textbausteine richtig einsetzen

Textbausteine effektiv nutzen

Textbausteine sind ein sehr effektives Hilfsmittel im Büroalltag. Geht´s hektisch zu, dann werden sie oft vernachlässigt. Das ist schade - denn natürlich sparen Sie mit Textbausteinen viel lästige Tipp- und Denkarbeit und ein Textbaustein - auch Autotext genannt - ist schnell erstellt.

 

Solche cleveren Funktionen mag ich! Wenig Aufwand - und ein sehr gutes Ergebnis.

 

Lesen Sie wie Sie Textbausteine erstellen, einfügen und wie Sie den Überblick über Ihre Textbausteine behalten. Außerdem können Sie diese Beispiel-Textbausteine benutzen.

Ein Textbaustein ist ein Text, der unter einem Kürzel gespeichert wird. Innerhalb des Microsoft Office-Pakets kann er über eine Tastenkombination und das vergebene Kürzel wieder aufgerufen und eingefügt werden.

mehr lesen 2 Kommentare