Dokumentenansicht: Mehr Übersicht im Dokument (Word)

Dokumentenansicht: Mehr Übersicht im Dokument (Word)

In allen gängigen Textverarbeitungsprogrammen gibt es verschiedene Möglichkeiten, Text darstellen zu lassen.

 

Für lange Dokumente ist die Dokumentenansicht sehr praktisch, denn hier werden in einem extra Fenster die verschiedenen Überschriftenebenen angezeigt. Diese Art der Textanzeige wird deshalb auch Gliederungsansicht genannt. Durch Anklicken einer Überschrift landen Sie im Dokument sofort an der entsprechenden Stelle.

 

Sie können mit dieser Anzeige also sehr schnell durch ihr Dokument navigieren und sehen sofort, ob Ihr Text logisch gegliedert ist. Meine Texte lasse ich mir inzwischen alle standardmäßig in der Dokumentenansicht anzeigen.

 

Ich zeige Ihnen am Beispiel von Microsoft Word, was Sie tun müssen, damit Ihr Dokument mit den entsprechenden Überschriften in der Gliederungsansicht angezeigt wird:

So wechseln Sie zur Dokumentenansicht in Word

So wechseln Sie zur Dokumentenansicht

  • in Word 2003: Wählen Sie "Ansicht" und "Dokumentenstruktur".
  • in Word 2007 und Office 2010: "Ansicht", "Dokumentansichten" und "Gliederung"

Wird zur Gliederungsansicht in einem noch leeren Dokument gewechselt, erscheint je nach Wordversion ein Kreissymbol mit einem Minuszeichen oder ein leeres Gliederungsfenster.

Enthält das Dokument bereits Inhalte, hängt die Darstellung davon ab, ob Sie den Textelementen Überschriften zugeordnet haben, denn Word kann ja nicht ahnen, welche Elemente in Ihrem Text Überschriften sind.

Dokumentenansicht: Mehr Übersicht im Dokument (Word)

Weisen Sie Überschriften Formatierungen zu

Erscheinen keine Überschriften im Gliederungsfenster, müssen Sie den Überschriften über die entsprechenden Formatvorlagen (Ü1, Ü2, Ü3) den Überschriftenstatus zuweisen. Wie Sie Formatierungen zuweisen, erfahren Sie hier.

 

Sobald Sie die Überschriften über die Formatierungen definiert und zur  Dokumentenansicht gewechselt haben, können Sie in Ihrem Dokument schnell navigieren und erkennen sofort, ob Ihr Text logisch strukturiert ist. Praktisch, oder?


Kommentar schreiben

Kommentare: 0