Artikel mit dem Tag "rz"



Salat ist gesund, da er kaum Kalorien hat und viele Vitamine und andere wertvolle Pflanzenstoffe liefert. Aber immer den gleichen Salat? Lust auf was Neues? Salat zum Trinken? Ich habe es ausprobiert - gemeinsam mit meiner Familie habe ich verschiedene Sorten grüner Smoothies getestet. Wie schmeckt wohl Kopfsalat mit Banane und Apfel? Konnte ich mir nicht richtig vorstellen. In "Smoothie-Kreisen" wird diese Kombination Einsteigern und Kindern empfohlen. Also haben wir auch damit
Bananen-Hafer-Cookies mit Zimt und Kardamom auch für Thermomix
Meine fettfreien und leckeren Hafer-Cookies mit Zimt und Kardamom, reifen Bananen, Haferflocken und ein bisschen Honig schmecken zur Vorweihnachtszeit, aber auch danach. :) Achja, richtig schnell gemacht und vegan sind diese Cookies auch noch:

Couscous-Salat to go - gut vorzubereiten
Ich bereite diesen feinen griechischen Couscoussalat meistens bereits am Vorabend (mit einem kleinen Trick) für das Mittagessen vor, aber er eignet sich auch für die schnelle Küche und natürlich auch "to go" als Mitbringsel für die Grillparty:
Brotaufstrich mit Kokos - ein Hauch Exotic
Kokos mag ich in allen Variationen: In Suppen, Saucen oder süß in Kombination mit dunkler oder weißer Schokolade. Das feine Kokosnussaroma erinnert mich beim Essen an exotische Strandparadiese in der Südsee - nicht, dass ich schon mal dagewesen wäre, aber so stelle ich es mir vor. :) Und so bringen Sie die exotische Südsee als feinen Brotaufstrich mit Kokos auf's Brot:

Wassermelonen-Mojito
Um den Sommer angemessen zu feiern, ist dieser erfrischende Wassermelonen-Mojito mit Pfefferminze meiner Meinung nach perfekt - im Freibad und zu Hause. ;) Ich habe den Longdrink im Thermomix zubereitet, aber es geht auch mit einem Pürierstab oder einem Mixer:
Party-Snacks aus Blätterteig, einfach
Ich bin ein großer Verfechter der "Mitbring"-Party, denn so hat jeder Gast zwar ein bisschen Arbeit, aber der Gastgeber wird ganz enorm entlastet und das Buffet ist außerdem schön abwechslungsreich. Egal, ob Sie die Party-Snacks aus Blätterteig Ihren Gäste servieren oder auf eine Party mitbringen, sie sind schön einfach, sehen gut aus und schmecken toll. Hier geht es zum Rezept - herzhafter Blätterteig:

Perfektes Softeis aus Mango für Thermomix
Hurra, der Sommer kommt und damit gibt es endlich wieder Eis! Zugegeben, dieses perfekte Softeis aus Früchten gibt es bei uns auch im Winter, aber das muss ja niemand wissen. ;) Je nach Süße der Früchte schmeckt das Fruchteis auch ohne Zucker süß und wer es süßer mag kann einfach ein bisschen Puderzucker oder ein anderes Süßungsmittel dazu geben - ohne Fett ist es außerdem. :) Ich mache das Eis im Thermomix aber es geht auch mit anderen Küchenmaschinen und sogar mit einem Mixer und...
Einlegen und konservieren - Aroma hausgemacht
Wer gesund und natürlich kochen will, der verzichtet u. a. auf künstliche Aromastoffe. Das ist aber gar nicht so schwer, denn schließlich gibt es eine große Auswahl an qualitativ hochwertigen getrockneten Kräutern. Mir reicht das aber nicht, denn ich habe großen Spaß am Einlegen und Konservieren - regelmäßigen Besuchern meines Blogs wird das schon aufgefallen sein, denn hier gibt es viele Rezepte zum Thema "Aroma hausgemacht". ;) Zitrusschalen, Kräuter und Gewürze für die spätere...

Aquafaba aus Kichererbsenwasser
Mein erster Versuch mit falschem Eischnee für Softeis war ein voller Erfolg und nach der Eisverkostung (man schmeckt wirklich nichts vom Kichererbsenwasser) habe ich sofort versucht, cremiges Tirumisu und Mousse au Chocolat ohne Ei und zu machen. Auch das klappte prima. Einfache Rezepte, um aus dem Einweichwasser von Hülsenfrüchten fluffigen "Ei"-Schnee zu machen, kenne ich schon eine Weile, denn es revolutionierte vor Kurzem die vegane Küche. Richtig verarbeitet hat er nämlich die...
Knödel werden normalerweise in heißem Wasser schwimmend zubereitet. Es geht aber auch anders: Ich habe ein bisschen experimentiert und herausgekommen sind Kartoffelknödel aus dem Ofen - das neue Lieblingsgericht meiner Familie. :) Nicht nur der Geschmack überzeugt, mir gefällt auch die sehr einfache Zubereitung: Es werden die Kartoffelknödel in eine Auflaufform gegeben, Rosenkohl, Speck, Käse und Sauce dazu und schon geht es ab in den Ofen, All-in-One, sozusagen. Damit es schneller geht,...

Mehr anzeigen