Artikel mit dem Tag "partyrezeptetm"



Soßenbasis für Tomatensoße - auch für Thermomix
Schnell und gut zu kochen ist im Grunde gar nicht schwierig, aber vor allem, wenn es schnell gehen soll, greift man meistens zu fertigen Lösungen. Ein gutes Beispiel dafür ist Fertigmischung Miracoli. Diese Packungen, die bereits Nudeln, Tomatenmark und eine Gewürzmischung enthalten, sind nicht einmal besonders schnell zubereitet. Man könnte genauso schnell selbst eine Tomatensoße aus Tomatenmark oder Tomatenpulpe und Gewürzen herstellen - mit dem Vorteil, dass man weiß was enthalten...
Rezepte Thermomix für die LowCarb Ernährung
"Low-Carb" bedeutet wenig Kohlenhydrate und gemeint ist damit eine Ernährungsweise, bei der der Anteil an Kohlenhydrate an der täglichen Nahrung reduziert wird. Abgesehen von einer kurzen Testphase ernähre ich mich nicht nach Low-Carb-Regeln - trotzdem haben sich unter meinen Rezepten im Blog inzwischen einige angesammelt, die sich für diese Ernährungsform eignen. Es sind Rezepte für die Zubereitung für Thermomix für Vorspeisen, Salate, Suppen, Hauptspeisen und Nachspeisen. Eine...

Krapfen oder Berliner aus dem Backofen - ohne ausbacken (auch für Thermomix)
Faschingskrapfen sind aus Hefeteig und werden normalerweise nach dem Gehen in heißem Fett ausgebacken. In letzter Zeit sind mir auf Pinterest viele Rezepte für Krapfen begegnet, die, statt in heißem Fett frittiert, einfach im Backofen gebacken werden. Da Fett ein Geschmacksträger ist, konnte ich mir nicht vorstellen, dass Berliner, wie dieses Gebäck auch genannt wird, so zubereitet gut schmecken. Meine Tochter hat sich trotzdem bereit erklärt, eine Ladung dieser fettarmen Krapfen für uns...
Windbeutel mit Käsefüllung - Rezepte Thermomix
Wenn ich Windbeutel höre oder esse, denke ich an meine Oma. Ich habe ihr oft zugesehen, wie sie den Brandteig im Topf gerührt und den fertigen Teig anschließend im Backofen gebacken hat. Am Nachmittag gab es dann süße Windbeutel mit viel Sahne als Füllung. Aber aus Brandteig kann man nicht nur süße Windbeutel, sondern auch Deftiges herstellen. Für mein Kochbuch "Partyrezepte II - Kochen mit dem Thermomix" wollte ich neben Gerichten, für die Besteck benötigt wird, natürlich auch...

Orangen-Mousse - vegetarisch (auch für Thermomix)
"Mousse" ist französisch und bedeutet Schaum und ein Rezept für einen süßen Schaum aus Orangen mit Lebkuchengewürz habe ich vor ein paar Jahren hier schon gepostet. Für eine Party wollte ich die Orangen-Mousse jetzt mit Agar-Agar statt Gelatine zubereiten, da sich das Geburtstagskind vegetarisch ernährt. Das hat sehr gut geklappt und, wenn man weiß, welche Zutaten welche Temperaturen benötigten bzw. auf keinen Fall erreichen dürfen, ist die Zubereitung auch gar nicht schwer:
Ohne Ausbacken: Kartoffelrösti oder Kartoffelpuffer
Meine Mama liebt Schweizer Kartoffelrösti und sobald sie im Urlaub dieses Gericht auf einer Speisekarte entdeckt, bestellt sie es. Zuhause hat sie schon viele Versuche gemacht, die geliebten Kartoffelrösti möglichst originalgetreu nachzukochen. Geschmeckt haben die Versuchsergebnisse immer gut, aber es war zu ihrer Enttäuschung leider geschmacklich nie ein "echtes" Rösti. Jetzt ist mir ein perfektes Rösti aus dem Ofen gelungen, finde ich zumindest, das Urteil meiner Mama steht noch aus ;)...

Gewürzmischung & Kräutersalz: Rosmarin-Chili-Zitrone
Ich habe mal wieder in meinem Lieblingskochbuch gestöbert - ich wollte wissen, was ich mit meinem selbstgezogenen Rosmarin kochen könnte. Wenn ich anfange in diesem Buch zu blättern, dauert es meistens ein bisschen länger, weil ich sofort endlos viele Ideen für neue Gerichte habe und meistens vergesse, warum ich es ursprünglich zur Hand genommen habe :). Dieses Mal hat es aber geklappt und ich bin beim Rosmarin geblieben: Rosmarin passt gut zu Zitrone und die beiden passen gut zu...
Dip zu Fondue, zum Grillen, für Sandwiches ... für Thermomix
"Mama, es gibt gar keinen Aufstrich mehr im Kühlschrank", beschwerten sich meine Kinder letzte Woche. Und sie haben recht, das ist wirklich ungewöhnlich, denn Aufstriche oder Dips gab es bei uns das letzte Jahr in allen Variationen und in rauen Mengen. Mein Kochbuch "Lieblingsdips & Aufstriche - Kochen mit dem Thermomix", an dem ich ein Jahr gearbeitet habe, ist jetzt erschienen und schon herrscht wieder Langeweile im Kühlschrank ;). Einen meiner Lieblingsdips habe ich dann natürlich...

Mein erster Versuch mit falschem Eischnee für Softeis war ein voller Erfolg und nach der Eisverkostung (man schmeckt wirklich nichts vom Kichererbsenwasser) habe ich sofort versucht, cremiges Tirumisu ohne Ei zu machen. Auch das klappte prima - Rezept folgt. Rezepte, um aus dem Einweichwasser von Hülsenfrüchten fluffigen "Ei"-Schnee zu machen, kenne ich schon eine Weile, denn es revolutionierte vor Kurzem die vegane Küche. Richtig verarbeitet hat es nämlich die Konsistenz des Hühnereiklars
Manchmal dauert es etwas länger, bis aus mehreren Fakten und Hinweisen plötzlich eine Verbindung und damit eine Idee wie aus dem Nichts entsteht. Wenn der Geistesblitz dann da ist, wundert man sich, dass es so lange gedauert hat - es ist doch ganz logisch, die beiden Dinge zusammenzubringen. So ist es mir mit der eifreien Variante für dieses Softeis gegangen. Letzes Jahr sind mir ein paar Mal Rezepte für Baiser aus Kichererbsenwasser statt aus Eiweiß aufgefallen. Das ist für Veganer ...

Mehr anzeigen