Nussige Apfelade - die besondere Marmelade (auch für Thermomix)

Nussige Apfelade - die etwas andere Marmelade (auch für Thermomix)

"Mehr Abwechslung beim Frühstück durch Nuss-Apfel-Marmelade" versprach der Text zum Rezept. Haselnüsse (im Original-Rezept Mandeln), Sonnenblumenkerne und Äpfel als süßer Brotaufstrich? Ich war skeptisch, nicht nur, weil mit Abwechslung und nicht mit gutem Geschmack geworben wurde (das macht mich immer misstrauisch).

 

Die ersten Löffel dieser "Apfelade" fanden meine Familie und ich dann auch etwas gewöhnungsbedürftig. Durch die Haselnüsse schmeckt dieser Brotaufstrich ein bisschen wie Nuss-Nougat-Creme, dann wieder wie Apfelmarmelade, aber nach nichts davon richtig.

 

Aber: Ein paar Löffel später kam dann allmählich die Wende und wir (ok, 3 von 4 Familienmitgliedern) waren schließlich von diesem Brotaufstrich ganz begeistert! Meine ersten 6 Gläser waren dann auch schnell weg. Glücklicherweise gibt es die Zutaten für die Apfelade aber ganzjährig zu kaufen und ich kann bald für Nachschub sorgen. So geht es:

mehr lesen 1 Kommentare

Sommerbowle: Wassermelonen & Minze (auch für Thermomix)

Sommerbowle: Wassermelone & Minze (auch für Thermomix)

Meine Freundin B. hat sich zur Geburtstagsparty ihres Mannes als Mitbringsel meinen Wassermelonen-Mojito mit Pfefferminze gewünscht. Jetzt ist es aber schwierig, für viele Menschen einen Drink mitzubringen und deshalb habe ich diese Sommerbowle aus den Zutaten entwickelt.

 

Obwohl ich mir Witze normalerweise nicht merken kann, denke ich beim Stichwort Bowle sofort an das Rezept für Wassermelonen-Bowle - mit ganzen Früchten.

 

Sobald man also erkannt hat, dass die Wassermelone in diesem Fall besser püriert wird, ist die Zubereitung meiner Bowle ganz einfach:

mehr lesen 4 Kommentare

Minze haltbar machen: Pfefferminz-Zucker (auch für Thermomix)

Pfefferminz-Zucker (auch für Thermomix): Minze haltbar machen

Aus meiner im Garten wuchernden Pfefferminze mache ich normalerweise Pfefferminz-Sirup. Für eine Wassermelonen-Bowle (Rezept folgt) wollte ich diesmal noch schneller - nämlich ohne Ziehzeit - Pfefferminze in löslicher Form herstellen. Deshalb habe ich braunen Zucker mit frischer Pfefferminze im Thermomix pulverisiert (in einem leistungsstarken Mixer klappt das bestimmt auch).

 

Herausgekommen ist ein wunderbar pfefferminziger Puderzucker, der sich in der Bowle sehr gut gelöst hat. Ein schöner Nebeneffekt: Die Minze kann so auch über den Winter haltbar gemacht werden. So geht es:

mehr lesen 2 Kommentare

Wassermelonen-Mojito mit Pfefferminze (auch für Thermomix)

Wassermelone ist für mich der Inbegriff des Sommers. Wahrscheinlich liegt das nicht nur daran, dass es Wassermelone nur im Sommer zu kaufen gibt, sondern auch an meinen Kindheitserinnerungen. Wassermelone gab es bei uns, zumindest in meiner Erinnerung, nur im Freibad, also nur, wenn es richtig Sommer war. 

 

Aus Wassermelone habe ich letztes Jahr einen erfrischenden Smoothie mit Minze aus dem Kochbuch* Geschmacksthesaurus gemacht.

 

Im gleichen Kochbuch gibt es ein Rezept für Wassermelonen-Mojito mit Pfefferminze. Dieser erfrischende Longdrink ist ideal, um den Sommer zu feiern - im Schwimmbad und zu Hause ;-)

mehr lesen 2 Kommentare

Schnelle Quarkspeisen - Der Nachtisch für jeden Tag

Der Nachtisch für jeden Tag - schnelle Quarkspeisen

Fett ist ein Geschmacksträger. Es ist deshalb einfach, leckeres Essen mit Sahne, Butter, Creme Fraiche und Mascarpone zu kochen. Kalorienarm und fein, das ist eine größere Herausforderung. Mit meinen schnellen Quarknachspeisen schaffen Sie das aber spielend.

 

Besonders nach Festtagen und im Alltag sind Rezepte mit viel Geschmack und wenig Kalorien wichtig. Denn: Sobald meine Hose zu eng wird, kann ich nur noch an essen denken. Dann achte ich nicht mehr auf mein Hungergefühl und esse zu viel. - Am liebsten süß und kalorienreich.

 

Glücklicherweise habe ich kein Gewichtsproblem. Ich entkomme diesem Teufelskreis immer rechtzeitig, indem ich nicht auf Süßes verzichte, sondern leckere, eiweißreiche und kalorienarme Nachtische esse. (Natürlich hilft essen nicht gegen zu viele Kalorien, aber ständiger Verzicht ist auf Dauer eben kontraproduktiv).

mehr lesen 0 Kommentare

Erfrischender Smoothie mit Wassermelone und Minze

Erfrischender Smoothie mit Wassermelone und Minze
Sommer-Melonen-Smoothie

Diesen erfrischenden Sommer-Smoothie habe ich aus meinem Lieblingskochbuch nachgekocht.

 

Naja, so richtig nachkochen kann man aus diesem Buch fast nichts. Es gibt nämlich selten exakte Mengenangaben.

 

Der Geschmacksthesaurus gibt eher Anregungen. Ideen, Rezepte und Kombinationen für die kreative Küche ist auch der Untertitel.

 

Wassermelone und Minze ist laut dem Geschmacksthesaurus eine tolle Kombination und auch Zimt passt dazu hervorragend.

 

Ich habe es ausprobiert - und natürlich gleich die Mengenangaben mitgeschrieben. Zu Wassermelone und Minze passt auch Rum - damit hat die Autorin einen leckeren Wassermelonen-Mojito kreiert. Den muss ich demnächst auch noch "nachkochen".

Wassermelonen-Smoothie-Rezept und ein Buchtipp - Der Geschmacksthesaurus

mehr lesen 0 Kommentare

Pfefferminz-Eis-Lasagne: sommerlich-erfrischend

Pfefferminz-Eis-Lasagne: sommerlich-erfrischend
Schokolade und Pfefferminze

Eis-Lasagne ist ein sehr beliebtes Dessert in meinem Freundeskreis. Mindestens eine(r) bestellt beim gemeinsamen Essen im örtlichen "Hirsch" immer die geeiste Marzipan-Lasagne.

 

Das fordert mich natürlich heraus. Eis-Lasagne kann ich doch sicher auch selbst machen?!

 

Meine Kinder lieben Pfefferminzeis und natürlich Schokolade. Daraus habe ich eine erfrischende Pfefferminz-Eis-Lasagne für heiße Sommertage gebastelt. - Und die Eis-Lasagne ist schnell gemacht!

 

Sie können mit diesem Rezept aber auch einfach ein leckeres Pfefferminzeis oder ein Pfefferminz-Quarkdessert machen. :-)

Rezept für Pfefferminz-Eis-Lasagne

mehr lesen 2 Kommentare

Holunderblüten und Prosecco: Feine Hugo-Marmelade

Holunderblüten und Prosecco - Feine Hugo-Marmelade
Feines aus Holunderblüten und Prosecco

Dieser Duft bedeutet Frühsommer für mich! Wenn ich zur Zeit im Allgäu mit dem Fahrrad oder zu Fuß unterwegs bin, rieche ich: Holunder - betörend.

 

Holunderblüten sind essbar. Der süßlich, intensive Geschmack der großen weißen Dolden harmoniert vor allem zu süßen Gerichten.

 

Wer mit Holunderblüten (auch Holler, Holder oder schwarzer Flieder genannt) kochen will, der muss ab Anfang Juni bis Ende Juli in die Natur zur Holunderblütenernte, denn kaufen kann man sie nicht.

 

Meine Freundin Barbara hat aus Holunderblüten, Limette, Prosecco und Pfefferminze kein Getränk, sondern eine Marmelade gekocht.

 

Getauft haben wir sie natürlich "Hugo", das liegt bei diesen Zutaten nahe.

 

Hugo schmeckt auch unseren Kindern (der Alkohol verliert sich beim Kochen) und sieht toll aus, oder?

Rezept für Hugo-Gelee

mehr lesen 0 Kommentare

Ganz einfach: Pfefferminzsirup selbst herstellen

Ganz einfach: Pfefferminzsirup selbst herstellen
Pfefferminzernte

 

Meine Pfefferminze im Garten wächst und wächst.

 

Was kann ich mit Pfefferminze in solchen Mengen nur anfangen, denke ich jedes Jahr.

 

Jetzt habe ich die optimale Lösung: Pfefferminzsirup! Das ist der ideale Sommersirup für Desserts, Smoothies, erfrischende Getränke und Marmeladen.

 

Probieren Sie zum Beispiel diese Sommer-Köstlichkeit: Etwas Pfefferminzsirup ins Glas, ein Stück Zitrone oder Limette und ein paar Eiswürfel.

 

Und natürlich ist Pfefferminzsirup prima für Tee: Pfefferminztee oder Schokoladentee mit Pfefferminze! Da muss ich ja doch auch noch Sirup für den Winter aufbewahren.

 

Am besten mache ich schnell noch ein paar Flaschen davon ...

 

Rezept für selbst hergestellten Pfefferminzsirup

mehr lesen 1 Kommentare