Alles erledigt? - Von der Notwendigkeit Nein zu sagen

mehr lesen 4 Kommentare

Schnelle Quarkspeisen - Der Nachtisch für jeden Tag

Der Nachtisch für jeden Tag - schnelle Quarkspeisen
mehr lesen 0 Kommentare

Die 9 besten Tipps, damit Planung keine Zeitverschwendung ist

Die 5 besten Tipps, damit Planung keine Zeitverschwendung ist
mehr lesen 5 Kommentare

Lebkuchenhaus einfach selbst bauen

mehr lesen 4 Kommentare

Buchtipp: Trick 17- 365 geniale Alltagstipps

mehr lesen 3 Kommentare

Organisation mit Sabine hat aufgeräumt: Neues Logo und neues Layout

mehr lesen 2 Kommentare

Frittata mit Nudeln: Leckere und schnelle Resteverwertung

mehr lesen 1 Kommentare

Bekanntgabe der Gewinner [enthält Werbung]

mehr lesen 2 Kommentare

Weihnachtsvorbereitungen ohne Stress - so gelingt es

mehr lesen 3 Kommentare

Gewinnspiel und Produkttest: Snacks der Firma Wellnuss [enthält Werbung]

mehr lesen 11 Kommentare

Spaghetti Carbonara mit Mangold

Spaghetti Carbonara mit Mangold
mehr lesen 5 Kommentare

Organisation mit Sabine wird auf gastronews.wien vorgestellt :-)

mehr lesen 0 Kommentare

Schnelle Mousse-au-chocolat-Torte: Der Partyliebling

Schnelle Mousse-au-chocolat-Torte: Der Partyliebling
mehr lesen 7 Kommentare

Doch noch schnell eine Halloween-Party?

mehr lesen 0 Kommentare

Ordnung im Kabelgewirr {Gut-organisiert-Tipp}

Ordnung schaffen im Kabelgewirr
mehr lesen 8 Kommentare

Schnelles Dinkel-Brot oder schnelle Dinkel-Brotstangen (mit oder ohne Vollkorn)

mehr lesen 1 Kommentare

Haselnuss-Schokoladen-Mus: Ein Muss im Herbst ;-)

mehr lesen 1 Kommentare

Endspurt in der Rabattaktion zum Taschenbegleiter [enthält Werbung]

Schluss mit der Zettelwirtschaft! - Rabattaktion für den Taschenbegleiter
Schluss mit der Zettelwirtschaft!

Mein neues Organisationssystem leistet mir gute Dienste. - Endlich keine Zettelwirtschaft mehr.

 

Viele meiner Leser haben sich jetzt auch einen neuen Taschenbegleiter. :-)

 

Die Aktion läuft noch bis zum 14.10.14 - und es sind auch noch Gutscheine vorhanden.

 

Auf zum Endspurt!

mehr lesen 0 Kommentare

Sind Sie bereit für gute Organisation? - Ein Plädoyer für die Faulheit zur rechten Zeit

Gute Organisation leicht gemacht - sind Sie bereit für gute Organisation?
Gute Organisation leicht gemacht!

"Du machst es dir aber leicht", sagte neulich eine Freundin zu mir. Das hat mich nachdenklich gemacht, denn sie hat es nicht als Kompliment gemeint. Dann ist mir die Geschichte meines Opas eingefallen.

 

Meine Großeltern hatten ein Elektrogeschäft. Mein Opa hat mir oft erzählt, wie er damals versucht hat, die ersten Waschmaschinen an Hausfrauen zu verkaufen. Neben der Skepsis, ob die Wäsche auch wirklich sauber wird, fragten sich die Allgäuerinnen, ob "`s des braucht?" (auf Hochdeutsch: sind diese Maschinen nötig?). Erst als er bei seinen Waschvorführungen (bei Kaffee und Kuchen ;-)) ein paar Hausfrauen überzeugt hatte, ging der Verkauf zügig. Jetzt musste sich keine der Frauen mehr vorwerfen lassen, dass sie es sich zu leicht macht.

 

Darf man es sich heute leichter machen? Zum Beispiel im Umgang mit Gästen?

 

Wer für andere kocht, will natürlich etwas Köstliches zubereiten. Aber haben Sie sich auch schon mal beim Gedanken ertappt, dass ein leckeres, aber schnell und einfach gekochtes Gericht dafür nicht in Frage kommt? Nach dem Motto: Das geht zu leicht, das ist nichts wert?

 

Zählt der Arbeitsaufwand wirklich mehr als das gute (!) Ergebnis?

mehr lesen 0 Kommentare

Gruseliges aus Marshmallows für Halloween

Gruselige Halloween-Marshmallows
Gruselige Halloween-Marshmallows

An Halloween wird mit Ekel gespielt. Es kommt Essen auf den Tisch, das richtig gruselig aussieht.

 

Wer es schafft, sich zu überwinden, dem winkt als Belohnung guter Geschmack.

 

Diese Fratze und die "abgeschnittene" Hand sind Marshmallows. Sie schmecken süß, nach Zwetschgen und
Karamel. - Sie zu essen, war aber trotzdem eine Herausforderung an den Verstand. Zumindest ging es meinen Kindern und mir so.

 

Genau das Richtige für jede Halloween-Party.

 

Gehören Marshmallows für Sie auch zu den Dingen, die man nicht selbst machen kann? Lesen Sie hier, wie einfach es geht:

mehr lesen 0 Kommentare

So mache ich leckeren Limoncello einfach selbst

Ganz easy: Lemoncello selbst machen; Sommer haltbar machen
Sommer haltbar machen ...

Man kann nicht alles selbst herstellen. Niemand kommt auf die Idee, sich ein Auto zu bauen. Auch viele Lebensmittel kaufen wir selbstverständlich ein und machen Sie nicht selbst.


Ohne richtig darüber nachzudenken, war Limoncello für mich ein Likör, den ich in Italien kaufe und den man gar nicht selbst machen kann.


Bis ich von einer Freundin den Satz: "Ihr müsst meinen Limoncello probieren, den hat J. selbst gemacht" gehört habe.


Limoncello kann man selbst machen? Das will ich ausprobieren!


Wer in den letzten Wochen aus meinem Freundeskreis Geburtstag hatte, rechnete schon fest damit, ein Fläschchen Versuchs-Limoncello zu bekommen. ;-)


Jetzt ist das Rezept - auch nach Urteil meiner inzwischen "limoncelloerfahrenen" Freunde ausgereift.


Dieser Likör ist einfach und schnell herzustellen, hat keine künstlichen Zusätze und ist ein beliebtes Geschenk. Für alle, die sich das Rezept bei den jeweiligen "Verkostungen" nicht merken konnten und natürlich für meine Leser hier noch mal schriftlich:

mehr lesen 8 Kommentare

Schluss mit der Zettelwirtschaft - Rabattaktion für den TASCHENBEGLEITER [enthält Werbung]

Rabattaktion für den TASCHENBEGLEITER von RoterFaden
Mein neues Organisationssystem

Ich habe früher bei einem größeren Industriebetrieb mit einem bekannten Organisationssystem gearbeitet.

 

Organisationssysteme sind Kalender, die zusätzlich Listen für die Tages- und Wochenplanung, To-do-Listen und Adressdaten enthalten.

 

Es können damit also sämtliche Aufgaben, Aktivitäten, Ziele und Projekte organisiert werden. Es soll ein effektives Zeitmanagement ermöglicht werden.

 

Listen helfen allerdings erst mal nicht viel gegen das Bürochaos, wenn man falsch oder gar nicht damit arbeitet. Deshalb habe ich dort auch mehrere Seminare zum Zeitmangement und zur Organisation allgemein besucht. Vieles über To-do-Listen, Aufgabenplanung und andere Organisationsgrundsätze habe ich in diesen Seminaren gelernt. Eine wichtige Erkenntnis: Keine Zettelwirtschaft!

 

Im Büro habe ich deswegen statt einzelnen Zetteln ein Schreibtischbuch (lesen Sie hierzu: Nie mehr Stapel - gut organisiert im Büro). Aber im Alltag ist keine Zettelwirtschaft für mich (und viele andere) gar nicht einfach.

 

Jetzt habe ich die Lösung gefunden: Der TASCHENBEGLEITER von RoterFaden! - Hier können durch die Klammern auch einzelne Zettel eingebaut und somit effektiv organisiert werden.  

mehr lesen 4 Kommentare

Urlaub!

Organisieren, Pausen und Blitzrezepte, um etwas vom Urlaub zurückzuholen
mehr lesen 0 Kommentare

Lieber jetzt als später! - Der 3-Minuten-Trick

Lieber jetzt als später - der 3 Minuten-Trick
mehr lesen 0 Kommentare

Easy: Tarte mit Lemon Curd und frischen Beeren (ohne Blindbacken und ohne Kühlzeit!)

Rezept für Tarte mit Lemon Curd und Heidelbeeren - auch für Thermomix
mehr lesen 2 Kommentare

Was mache ich mit übriger Zitronenschale oder Zitronensaft? Rezepte für Zitronenmarmelade, Lemon Curd und Zitronenzucker

Was mache ich mit übriger Zitronenschale oder Zitronensaft? Rezepte für Zitronenmarmelade, Lemon Curd und Zitronenzucker
mehr lesen 1 Kommentare

Dem Himmel nah - machen Sie eine Bergtour

Wertacher Hörnle und Buchel Alpe
Entspannung in den Bergen

Sie brauchen eine Auszeit? Dem Himmel nah und der Arbeit fern sein - da ist eine Bergtour genau das Richtige!

 

Besuchen Sie zum Beispiel die Buchelalpe und das Wertacher Hörnle im Allgäu.

 

Die Wanderung auf das Wertacher Hörnle ist auch für Kinder geeignet und bis zur Buchelalpe kann man sogar mit dem Kinderwagen fahren.

 

Sie finden meinen Gastbeitrag "Über die Buchelalpe zum Wertacher Hörnle" auf dem Blog Tief im Allgäu

mehr lesen 0 Kommentare

Südseeflair: Kokosmousse mit frischer Mango (ohne Gelatine)

Kokosmousse ohne Gelatine mit frischer Mango
mehr lesen 0 Kommentare

Lernen mit Spaß - Lesen Sie fremdsprachige Bücher

Lernen mit Spaß - lesen Sie diese englischen Bücher
Lernen mit Spaß

Lesen Sie gerne? Ich bin eine richtige Leseratte. Wenn mir ein Buch gefällt, fällt es mir schwer mit dem Lesen aufzuhören.

 

Um meine englischen Sprachkenntnisse aufzufrischen, habe ich jetzt angefangen, Bücher auf englisch zu lesen. Das habe ich früher schon mal versucht, aber nachdem ich bei dem Krimi am Schluss nicht wusste, wer getötet wurde (geschweige denn, wer der Mörder war), habe ich die Lust verloren.

 

Mit dem richtigen Buch schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe: Mit Spaß lesen und gleichzeitig Fremdsprachenkenntnisse auffrischen und verbessern!

 

Schwierig ist nur, das richtige Buch zu finden. Schätzen Sie also Ihre Sprachkenntnisse ein und suchen Sie sich dann für dieses Level ein Buch, das Ihnen gefällt.

 

Offiziell entsprechen die Sprachkenntnisse zum Beispiel bei bestandenem Abitur mit Leistungskurs "B2", bei Abitur mit Grundkurs "B1".

mehr lesen 0 Kommentare

Back-Kartoffelschnitze: schnell und einfach selbst machen

Kartoffelschnitze aus dem Ofen schnell und einfach selbst machen
mehr lesen 0 Kommentare

Der 10-Minuten-Trick: (Fast) alles leichter schaffen

Der 10-Minuten-Trick: (Fast) alles leichter schaffen
Nur 10 Minuten ...

Kennen Sie das auch? Sooo viel zu tun, aber keine Lust dazu? Ich sollte die Ablage erledigen, meine E-Mails checken, endlich diesen schwierigen Brief schreiben, das Bad putzen, den Blogartikel schreiben ... Neigen Sie auch dazu, solche Dinge auf später zu verschieben?

 

Am besten klären Sie zuerst, ob die Aufgabe wirklich erledigt werden muss. Das hört sich unnötig an, aber oft setzen wir uns unter Druck, etwas zu erledigen, was gar nicht so wichtig ist (müssen Socken gebügelt werden?) und schon wird aufgeschoben. Setzen Sie also Prioritäten.

 

Dieser Brief muss geschrieben werden, Sie wissen es, aber Sie können sich jetzt trotzdem nicht dazu überwinden?

 

Hier hilft mir immer wieder der 10-Minuten-Trick. Für 10 Minuten findet man immer Zeit und Energie. So schaffe ich (fast) alles viel schneller und leichter!

 

mehr lesen 2 Kommentare

Erfrischender Smoothie mit Wassermelone und Minze

Erfrischender Smoothie mit Wassermelone und Minze
Sommer-Melonen-Smoothie

Diesen erfrischenden Sommer-Smoothie habe ich aus meinem Lieblingskochbuch nachgekocht.

 

Naja, so richtig nachkochen kann man aus diesem Buch fast nichts. Es gibt nämlich selten exakte Mengenangaben.

 

Der Geschmacksthesaurus gibt eher Anregungen. Ideen, Rezepte und Kombinationen für die kreative Küche ist auch der Untertitel.

 

Wassermelone und Minze ist laut dem Geschmacksthesaurus eine tolle Kombination und auch Zimt passt dazu hervorragend.

 

Ich habe es ausprobiert - und natürlich gleich die Mengenangaben mitgeschrieben. Zu Wassermelone und Minze passt auch Rum - damit hat die Autorin einen leckeren Wassermelonen-Mojito kreiert. Den muss ich demnächst auch noch "nachkochen".

mehr lesen 0 Kommentare

Ist bio besser? - Eine neue Studie zum Thema

Ist bio besser? - Eine neue Studie zum Thema
Lieber bio?

Biologisch angebaute Lebensmittel sind besser für die Umwelt und die Tiere, aber sind Sie auch wirklich gesünder als konventionell angebaute Lebensmittel? Um diese Frage gibt es seit Jahren viel Streit und Diskussionen.

 

Jetzt gibt es zu diesem Thema eine neue Metastudie in der 343 wissenschaftliche Studien unter die Lupe genommen wurden. Untersucht wurden jeweils die Schwermetall- und Pestizidbelastung sowie der Nährstoffgehalt von biologisch und konventionell erzeugten Nutzplanzen.

 

Die Studie wurde von Autoren aus Großbritannien, Frankreich, Polen, den USA und der Schweiz erstellt und erschien im British Journal of Nutrition.

mehr lesen 0 Kommentare

Kleiderschrank: Endlich Ordnung Schrank - und was ziehe ich nur an?

Endlich Ordnung im Kleiderschrank - was ziehe ich bloß an?
Ordnung im Kleiderschrank

Chaos im Kleiderschrank? Unordentliche Stapel im Schrank? Das kenne ich auch, deshalb habe ich ausgemistet und neu sortiert. Ja, das ist ein gutes Gefühl.

 

Sie wissen nicht, was Sie anziehen sollen? Zu diesem Rock passt kein Oberteil? Was hatte ich da letzten Sommer dazu an? Für diese Fragen habe ich eine tolle Lösung gefunden.

 

Aber der Reihe nach. Zuerst wird ausgemistet und neu sortiert. So gehen Sie am besten vor:

mehr lesen 2 Kommentare

Pfefferminz-Eis-Lasagne: sommerlich-erfrischend

Pfefferminz-Eis-Lasagne: sommerlich-erfrischend
Schokolade und Pfefferminze

Eis-Lasagne ist ein sehr beliebtes Dessert in meinem Freundeskreis. Mindestens eine(r) bestellt beim gemeinsamen Essen im örtlichen "Hirsch" immer die geeiste Marzipan-Lasagne.

 

Das fordert mich natürlich heraus. Eis-Lasagne kann ich doch sicher auch selbst machen?!

 

Meine Kinder lieben Pfefferminzeis und natürlich Schokolade. Daraus habe ich eine erfrischende Pfefferminz-Eis-Lasagne für heiße Sommertage gebastelt. - Und die Eis-Lasagne ist schnell gemacht!

 

Sie können mit diesem Rezept aber auch einfach ein leckeres Pfefferminzeis oder ein Pfefferminz-Quarkdessert machen. :-)

mehr lesen 2 Kommentare

Hurra! Blog-Geburtstag: 1 Jahr Organisation mit Sabine

1 Jahr Organsiation mit Sabine - Blog-Geburtstag!
1 Jahr Organsiation mit Sabine - Blog-Geburtstag!
mehr lesen 4 Kommentare

Mehr Bewegung im Alltag - So schaffen Sie es

Mehr Bewegung im Alltag - So schaffen Sie es
Bewegung einfach in den Alltag integrieren

Sind Sie ein Sportmuffel? Sportvermeider haben inzwischen die Mehrheit erlangt, wie der Vergleich zweier Studien der Techniker Krankenkassen (2007 und 2013) zeigt.

 

Sich zur Bewegung oder zum Sport zu überwinden, ist für viele Antisportler schwer, obwohl die meisten einsehen, dass Sport ihnen guttun würde. Dass Bewegung gesund ist, weiß jeder, aber die Ansicht "lieber schlecht gefahren als gut gelaufen" herrscht in Wirklichkeit in unserer Gesellschaft vor. Wie sonst ist es zu erklären, dass der Firmenparkplatz für den Chef näher am Eingang liegt als Parkplätze für Mitarbeiter, die tiefer in der Hirarchie sind? Im Alltag zu laufen oder Fahrrad zu fahren ist nichts fürs Management - genauso wenig wie körperliche Arbeit. Diese Einstellung zieht sich "heimlich" durch unsere ganze Gesellschaft.

 

Wer Bewegung langfristig in seinen Alltag integrieren will, der muss sich deshalb bewusst über diese kontraproduktive Gesellschaftshaltung hinwegsetzen. Wenn Sie das geschafft haben, ist es meiner Meinung nach ganz leicht, (zum Beispiel durch bessere Organisation ;-)) mehr Bewegung in Ihren Alltag zu integrieren. Durch mehr Wohlbefinden und eine bessere Gesundheit profitieren Sie dann in allen Lebensbereichen.

 

Mein früherer Chef hat (falls ihm kein Fahrzeug zur Verfügung stand) in der 500 Meter entfernt liegenden Werkstatt angerufen, damit er von einem Mitarbeiter abgeholt wird. Außer mir hat sich da nie jemand gewundert. Aber bekanntermaßen schadet doch weder eine kleine Pause noch ein kleiner Spaziergang der Produktivität und der Gesundheit. Ganz abgesehen davon, dass der Mitarbeiter in seiner Arbeit unterbrochen wird und die Strecke insgesamt viermal fahren muss.

 

Bewegung im Alltag: Das klappt bei mir nun schon über 10 Jahre - mit diesen Tipps schaffen Sie es jetzt auch!

mehr lesen 3 Kommentare

Holunderblüten und Prosecco: Feine Hugo-Marmelade

Holunderblüten und Prosecco - Feine Hugo-Marmelade
Feines aus Holunderblüten und Prosecco

Dieser Duft bedeutet Frühsommer für mich! Wenn ich zur Zeit im Allgäu mit dem Fahrrad oder zu Fuß unterwegs bin, rieche ich: Holunder - betörend.

 

Holunderblüten sind essbar. Der süßlich, intensive Geschmack der großen weißen Dolden harmoniert vor allem zu süßen Gerichten.

 

Wer mit Holunderblüten (auch Holler, Holder oder schwarzer Flieder genannt) kochen will, der muss ab Anfang Juni bis Ende Juli in die Natur zur Holunderblütenernte, denn kaufen kann man sie nicht.

 

Meine Freundin Barbara hat aus Holunderblüten, Limette, Prosecco und Pfefferminze kein Getränk, sondern eine Marmelade gekocht.

 

Getauft haben wir sie natürlich "Hugo", das liegt bei diesen Zutaten nahe.

 

Hugo schmeckt auch unseren Kindern (der Alkohol verliert sich beim Kochen) und sieht toll aus, oder?

mehr lesen 0 Kommentare

Ganz einfach: Pfefferminzsirup selbst herstellen

Ganz einfach: Pfefferminzsirup selbst herstellen
Pfefferminzernte

 

Meine Pfefferminze im Garten wächst und wächst.

 

Was kann ich mit Pfefferminze in solchen Mengen nur anfangen, denke ich jedes Jahr.

 

Jetzt habe ich die optimale Lösung: Pfefferminzsirup! Das ist der ideale Sommersirup für Desserts, Smoothies, erfrischende Getränke und Marmeladen.

 

Probieren Sie zum Beispiel diese Sommer-Köstlichkeit: Etwas Pfefferminzsirup ins Glas, ein Stück Zitrone oder Limette und ein paar Eiswürfel.

 

Und natürlich ist Pfefferminzsirup prima für Tee: Pfefferminztee oder Schokoladentee mit Pfefferminze! Da muss ich ja doch auch noch Sirup für den Winter aufbewahren.

 

Am besten mache ich schnell noch ein paar Flaschen davon ...

 

mehr lesen 1 Kommentare

Keine Zeit? - Wie wichtig ist Bewegung im Alltag wirklich?

Keine Zeit? - Wie wichtig ist Bewegung im Alltag wirklich?
Bewegung im Alltag - Treppensteigen

Sie können sich nicht zum Sport überwinden, obwohl Sie wissen, dass Sport für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden wichtig wäre?

 

Macht nichts! Viel wichtiger als Sport ist ein bewegter Alltag, das zeigt eine neue Studie aus Schweden.

 

Ich habe den "vorher-nachher-Vergleich", denn ich war früher ein richtiger Sportmuffel und überzeugt davon, unsportlich zu sein. - Bis ich über einen Walkingkurs auf den Geschmack gekommen bin.

 

Heute ist Bewegung aus meinem Alltag nicht mehr wegzudenken und inzwischen weiß ich: Durch Bewegung bin ich erst richtig wach und lebendig, aber

mehr lesen 0 Kommentare

Feiner Brotaufstrich mit Kokos - ein Hauch Exotik

Feiner Brotaufstrich mit Kokos - ein Hauch Exotik
Exotik für`s Brot

Kokos mag ich in allen Variationen: In Suppen, Saucen oder süß in Kombination mit dunkler oder weißer Schokolade. Das feine Kokosnussaroma erinnert mich beim Essen an exotische Strandparadiese in der Südsee.

 

Die Kokosnuss ist auch gesund! Das frische Fruchtfleisch setzt sich aus ca. 45 Prozent Wasser, 36,5 Prozent Fett, 9 Prozent Ballaststoffen, 4,8 Prozent Zucker, 4 Prozent Eiweiß und 1,2 Prozent Mineralien (hier dominieren Magnesium, Kalium, Phosphor und Calcium) zusammen. Außerdem stecken in der Kokosnuss Eisen, Mangan, Kupfer und Zink, alle B-Vitaminen, Vitamin E und Selen. Angeblich regt Kokosnuss den Stoffwechsel an, hilft beim Abnehmen, wirkt gegen Bakterien und Pilze und kämpft gegen Krebszellen. 

 

Und so bringen Sie die exotische Südsee auf`s Brot:

mehr lesen 0 Kommentare

Schluss mit dem Chaos im Büro - Buchtipp

Schluss mit dem Chaos im Büro - Buchtipp
Stress im Büro? - Buchtipp

Sie haben momentan die Übersicht im Büro verloren und sind dauernd hinter Ihrem Zeitplan her?

 

Chaotische Arbeitsweisen gehören in den meisten Büros zum Arbeitsalltag.

 

Chaos führt schnell zu einer ineffizienten und unzuverlässigen Arbeitsweise, aber gibt es denn Alternativen?

 

Und wie kann ich diesen Teufelskreis aus Zeitdruck, mangelnder Übersicht und Stress unterbrechen?

 

Schaffen Sie jetzt Struktur und Ordnung!

mehr lesen 0 Kommentare

Schnell und einfach: Rhabarber-Erdbeer-Torte

Rhabarber-Bisquit mit Erdbeer-Topping
Rhabarber-Bisquit mit Erdbeer-Topping

Um ein gutes Rezept zu entwickeln, brauche ich oft mehrere Anläufe. Die ersten Versuche sehen manchmal komisch aus oder die Kombination der Zutaten stellt sich als seltsam heraus. Da ist es gut, dass meine Freunde und meine Familie immer bereit sind, etwas Neues auszuprobieren.

 

Pfefferminze mit Rhabarber? Ja, lass`mal probieren...

 

Inzwischen ist meine Rhabarber-Erdbeer-Torte perfekt. Sie sieht toll aus, ist schnell und einfach zu backen - und ist richtig lecker!

 

Und wie war das mit Pfefferminze und Rhabarber?

mehr lesen 1 Kommentare

Termin- und Aufgabenverwaltung mit Outlook

Termin- und Aufgabenverwaltung mit Outlook
Wann war das gleich wieder?
mehr lesen 0 Kommentare

Couscoussalat to go - griechisch

Couscous-Salat to go - gut vorzubereiten
mehr lesen 0 Kommentare

Endlich Ordnung in Speisekammer und Gefrierschrank

Endlich Ordnung in der Speisekammer und im Gefrierschrank
mehr lesen 31 Kommentare

Schnelle Schinken-Sahne-Soße mit Tomatenmark

Was koche ich mit Tomatenmark?
Was koche ich mit Tomatenmark?

Von Tomatenmark kann man gar nicht genug im Haus haben - das denke ich wohl immer beim Einkaufen. Fünf Tuben liegen in meinem Vorratsregal.

 

Durch das Blog-Event "Schatzsuche im Vorratsschrank" von Susanne von magentratzerl bin ich auf die Idee gekommen mal wieder meine Vorräte durchzusehen.

 

Was sich da alles ansammelt...

 

Welches feine und schnelle Rezept habe ich mit Tomatenmark, um meine Vorräte abzubauen? - Schnelle Tomaten-Schinken-Soße mit Tomatenmark.

 

Schmeckt gut zu Nudeln, Reis und Couscous und ist ruckzuck zubereitet - unbedingt gleich die doppelte Menge kochen!

 

Und so geht´s:

mehr lesen 3 Kommentare

5 Tipps gegen Aufschieberitis im Büro und im Alltag

5 Tipps gegen Aufschieberitis im Büro und im Alltag
Besser gleich heute!

Mein früherer Chef ist in seinem Unternehmen (neben vielen anderen Aufgaben) für die Konstruktionszeichungen zuständig. Er hat diese ungeliebte Aufgabe immer erst auf den allerletzten Drücker erledigt. Das Problem: Ohne diese Zeichnungen  kann kein Material eingekauft werden, die Produktion kann nicht beginnen...

 

Dinge rechtzeitig zu erledigen, nimmt unnötigen Druck. Auch Aufschieber wissen das, aber wie kann Aufschieberitis bekämpft werden?

mehr lesen 3 Kommentare

Süßer Milchcouscous mit Früchten

Schnell und einfach: Süßer Milchcouscous mit Früchten
mehr lesen 0 Kommentare

Aufschieberitis und Prokrastination - warum nicht gleich?

Aufschieberitis und Prokrastination - warum nicht gleich?
Nur nicht heute...

Im Januar hat Hans-Jürgen nie Zeit. Da muss er seine Kassenabrechnung für das vergangene Jahr nachholen. Das dauert eigentlich nur 2 - 3 Tage, da er die Abrechnung aber von einem Tag zum nächsten schiebt, hat er den ganzen Januar noch die Kassenabrechnung zu erledigen.

 

Ich brauche regelmäßig ein halbes Jahr, um meinen Vorsorgetermin beim Zahnarzt auszumachen und mache mir währenddessen (halbherzig) vor, einfach keine Zeit für das Telefonat zu haben.

 

Wir kennen das alle. Ungeliebte Aufgaben werden immer wieder auf "nachher" verschoben. Vor der Ablage muss noch ein Kaffee gekocht und ein "dringender" Telefonanruf erledigt werden. Aus nachher wird schnell morgen und dann übermorgen. Aufschieberitis nennt sich das.

 

Neue Studien gehen davon aus, dass fast jeder zweite Deutsche zum Aufschieben neigt. Ist die Aufschieberitis krankhaft ausgeprägt, sprechen Psychologen von Prokrastination (lateinisch procrastinatio "für morgen").

 

Prof. Joseph Ferraris (DePaul University Chicago) hat in mehreren Studien herausgefunden, dass etwa 20% der Bevölkerung chronisch unter Prokrastination leiden.

mehr lesen 0 Kommentare

Weltbester Brotaufstrich - vegetarisch

Vegetarischer Brotaufstrich mit Erdnüssen
mehr lesen 1 Kommentare

Fenster putzen ohne Streifen und Flecken - so gelingt es sicher

"Ich muss noch schnell bei Tchibo 5 Packungen Autoputztücher kaufen", sagt meine Freundin Andrea beim Bummeln zu mir. "Ich brauche sie nicht fürs Auto, ich putze jetzt immer meine Fenster damit, dann sind sie endlich streifenfrei".

 

Bis zum letzten Herbst war ich immer sehr zufrieden mit meiner Fensterputzmethode (nur mit einem Mikrofasertuch) - bis dann die Sonne tief stand und durch die Fenster schien. Das Putzen hätte ich mir sparen können. Alles voller Streifen!

 

So schwer kann das doch nicht sein. Worauf kommt es eigentlich beim Fenster putzen an?

 

Ich habe im Internet ein bisschen recherchiert. Du meine Güte - was hier alles als "Geheimtipp" für das Putzwasser empfohlen wird: Spülmittel, Brennspiritus, Essig, Glasreiniger, Salz, Salmiakgeist und Shampoo. Außerdem werden Mikrofasertücher, Zeitungspapier, Fensterleder und Gummiabzieher empfohlen.

 

Ich mag einfache und gut funktionierende Lösungen, deshalb habe ich eine Testreihe bei meinen Fenstern gemacht.

mehr lesen 16 Kommentare

Blitzschneller Ofenpfannkuchen mit Früchten (auch für Thermomix)

Blitzschneller Ofenpfannkuchen mit Früchten (auch für Thermomix)
mehr lesen 0 Kommentare

Besser organisieren mit dem Telefon - Telefonkonferenz und Rückruffunktion

Telefonkonferenz und weitere nützliche Funktionen des Telefons
Ich kann auch gleichzeitig mit mehreren telefonieren!

Wir alle haben viele technische Geräte, deren Möglichkeiten wir nur zu einem kleinen Teil nutzen.

 

Zum Beispiel das Telefon: Es steht in jeder Wohnung und in jedem Büro, aber  wissen Sie wie Sie einen Dauertelefonierer am einfachsten erreichen können?

 

Ich habe vor Kurzem entdeckt, wie einfach es ist mit meinem Telefon eine Telefonkonferenz zu schalten.

 

Eine tolle Sache - auch im Alltag. Die meisten Telefone unterstützen heute diese Funktion, aber die wenigsten Menschen nutzen sie.

 

Schnell mit drei Personen einen Termin absprechen? 

mehr lesen 0 Kommentare

Süßes Brot mit Ananas und Kokos - ideal zum Oster-Brunch

Süßes Brot mit Ananas und Kokos - ideal zum Osterbrunch
Schnelles süßes Brot mit Ananas

Ein Brunch ist eine tolle Sache. An Ostern ist Brunch (das Wort setzt sich zusammen aus breakfast und lunch) in vielen Familien Tradition.

 

Familie und Freunde sitzen beisammen, reden und genießen die verschiedenen Köstlichkeiten.

 

Für einen entspannten Osterbrunch bereiten Sie am besten ein schönes Buffet vor. Dann können sich Ihre Gäste jederzeit bedienen und das essen, was sie am liebsten mögen.

 

Lassen Sie Ihre Gäste Herzhaftes oder Süßes auch mitbringen - das erleichtert Ihnen die Vorbereitungen und bringt Abwechslung ins Buffet.

 

Mein süßes Brot mit Ananas und Kokos kommt auf jeden Fall gut an - nicht nur zum Brunch.

mehr lesen 1 Kommentare

So hilft Lächeln gegen Stress - Bleiben Sie sich selbst treu

Lächle und alles wird gut.

 

Das liest man in allen Ratgebern und auch ich dachte, dass Lächeln keinesfalls schaden kann - bis ich den Busfahrern begegnet bin.

 

Auch im Internet gilt lächeln als gesund.

 

Ich habe "lächeln ist ungesund" gegoogelt und nur für die dann vorgeschlagene Suche "lächeln ist gesund" Ergebnisse erhalten.

mehr lesen 1 Kommentare

Linsen-Bolognese - schnelle vegetarische Soße zu Nudeln

Linsen-Bolognese - schnelle vegetarische Soße
mehr lesen 2 Kommentare

Shortcuts - Bequemer und schneller mit Tastenkombinationen

Shortcuts - Bequemer und schneller mit Tastenkombinationen
Mit Shortcuts geht es schneller

Meine frühere Chefin hat mir vor vielen Jahren die wichtigsten Tastenkombinationen für Microsoft Word gezeigt - damit ich schneller und bequemer arbeiten kann. Inzwischen bin ich längst ein Fan der Tastenkombinationen (Hotkeys, Tastaturkürzel oder Shortcuts) und wundere mich oft, wie viele "Mausjunkies" es immer noch gibt.

 

Keine Batterie mehr in der Funkmaus? Da kann es in vielen Büros zum Arbeitsstillstand kommen. Auch das habe ich schon erlebt.

 

Aber Sie müssen nicht fluchtartig zum nächsten Geschäft laufen, wenn Sie sich mit Tastenkombinationen auskennen. Denn: Alle wichtigen Funktionen von Word, einschließlich der Navigation im Text und der Markierung von Dokumententeilen, können seit den ersten Versionen von Word über die Tastatur gesteuert werden (am Anfang gab es gar keine Maus).

mehr lesen 4 Kommentare

Feine Vitaminbombe - Salat zum Trinken

Grüne Smoothies - Grundrezepte und grüne Smoothies für Einsteiger
mehr lesen 1 Kommentare

Prioritäten setzen - Zeitmanagement für Büro und Alltag

Prioritäten setzen - Zeitmanagement für Alltag und Büro
Gar nicht so einfach

Was macht gute Organisation aus?

 

Diese Frage stellen sich viele Menschen in ihrem Alltag und im Büro.

 

Am Ende des Tages ist noch soviel Arbeit übrig? Wieder nicht geschafft, was ich erledigen wollte, keine Zeit für Yoga, Bewegung und Englisch lernen geblieben?

 

Effektiv arbeiten kann nur, wer Prioritäten setzen kann.

mehr lesen 0 Kommentare

Rezept für Faschingsmuffins und Geburtstagskuchen aus Schokolade, Nüssen und Kaffee

Schneller Schokoladen-Nuss-Kuchen
Soo schokoladig ...

Für meinen Sohn ist Schokoladenkuchen oder Schokoladenmuffins ein "Muss" am Geburtstag.

 

Nach diesem Rezept wurde schon bei mir Zuhause gebacken.

 

Die Semmelbrösel geben dem Kuchen eine ganz besondere Konsistenz und die Schokolade, die Haselnüsse und der Kaffee (vielleicht spielt auch die Butter noch eine Rolle ;-)) geben dem Kuchen einen unwiderstehlichen Geschmack.

 

Theoretisch schmeckt der Kuchen auch am nächsten Tag noch saftig und frisch, aber leider bleibt bei uns nie etwas davon übrig.

 

Machen Sie einen Guglhupf oder Muffins mit Schokoladenglasur, einfach nur mit Puderzucker oder mit bunten Smarties oder Streuseln als Dekoration. Zur Faschingsparty, als Geburtstagskuchen oder zum Nachmittagskaffee... mmmhh.

 

mehr lesen 1 Kommentare

Mein Lieblingsgerät: Milchschäumer aus Edelstahl

Mein Lieblingsgerät: Milchschäumer aus Edelstahl
So einfach kann es sein...

Milchschaum machen wir mehrmals täglich. Aber mit welchen Geräten lässt sich Milchschaum am besten zubereiten?

 

Meine Freundinnen und ich haben bei unseren vielen Kaffeeklatsch-Nachmittagen schon viele ausprobiert: Solarmilchschäumer, Induktionsgerät, Dampfmilchschäumer und Pürierstab mit Schlagscheibe.

 

Milchschaum machen sie alle, aber wie lange dauert es, bis der Milchschaum fertig ist? Wie umständlich ist das Spülen oder die Bedienung des Gerätes?

 

Mein Lieblingsgerät ist der

mehr lesen 0 Kommentare

So gelingt Milchschaum sicher

Feiner Milchschaum - so geht´s!
Feiner Milchschaum - so geht´s!

Milchschaum ist bei uns sehr beliebt. Im Cappuccino oder im Latte Macchiato mag ich gerne cremigen Milchschaum. Meine Kinder trinken ihren Kakao nur noch mit hoch aufgetürmtem Milchschaum.

 

Aber welche Milch soll verwendet werden? Fettarme Milch oder Vollmilch? H-Milch oder lieber Frischmilch?

 

Soll heiß oder kalt geschäumt werden und wie entsteht welcher Milchschaum?

mehr lesen 1 Kommentare

Ordnung im E-Mail-Postfach - 6 Tipps für eine stressfreie E-Mail-Bearbeitung

So bewältigen Sie die E-Mail-Flut
E-Mail-Flut stressfrei bewältigen

Haben Sie auch ein überquellendes E-Mail-Postfach und viele ungelesene Nachrichten? Bei 123,9 Milliarden täglich versendeten Geschäfts-E-Mails weltweit (Radicati Group 2013) ist das auch kein Wunder.

 

"Ich habe seit zwei Tagen keine E-Mails mehr erhalten. Schreib`mir doch bitte eine Test-E-Mail", sagt mein Chef zu mir. Das habe ich gemacht und gleich die Fehlermeldung "Mail delivery failed: SMTP error from remote server after RCPT command" erhalten.

 

Nach längerer Fehlersuche hat sich herausgestellt, dass das Postfach seines E-Mail-Programms voll bzw. der Speicherplatz erschöpft war.

 

Viele Büromenschen sind von der E-Mail-Flut auf Ihrem Rechner gestresst und genervt.

mehr lesen 0 Kommentare

Nudeln mit Rosenkohl-Käse-Soße

One-Pot-Pasta: Nudeln mit Rosenkohlsoße
mehr lesen 0 Kommentare

Bücher ausmisten und online verkaufen

Bücher ausmisten und online verkaufen
Bücher online verkaufen

 

Es spielt anscheinend keine Rolle, wie groß ein Bücherregal ist. - Jedes Bücherregal ist irgendwann zu klein.

 

Meine Bücher stapelten sich auch mal wieder in Zweierreihen und übereinander.

 

Letzte Woche habe ich deshalb ausgemistet.

mehr lesen 6 Kommentare