Neu: Folgen Sie Organisation mit Sabine per E-Mail

Follow Organisation mit Sabine per E-Mail

Oft fragen mich Leserinnen und Leser, ob es zum Blog zusätzlich einen Newsletter gibt, oder wie man über neue Blogbeiträge informiert werden kann. Bisher habe ich immer geantwortet, dass ich mich über Facebook-, Pinterest- und RSS-Feed-Abonnenten sehr freue.

 

Das stimmt natürlich auch weiterhin, aber jetzt habe ich noch eine zusätzliche Möglichkeit zum Folgen geschaffen: Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse in das untenstehende Feld ein und Sie erhalten eine E-Mail, sobald ich einen neuen Blog-Artikel online gestellt habe:

 

Enter your email address:

Delivered by FeedBurner

Übrigens, die E-Mail-Adressen werden von mir nicht weitergegeben und Sie erhalten normalerweise nur alle 7-14 Tage eine E-Mail. Natürlich können Sie diesen Dienst jederzeit durch eine kurze Nachricht an mich wieder stoppen.

 

Facebook
Pinterest
Youtube
RSS-Feed


Haushalt organisieren: Erstellen Sie einen Speiseplan

Haushalt organisieren - So erstellen Sie einen Speiseplan

„Was koche ich heute?“ – Diese Frage ist an vielen Tagen etwas, was mir Kopfzerbrechen bereitet. Trotzdem rege ich mich über den Satz "Was koche ich heute? - Mit dieser Frage gehen Millionen Frauen durch den Morgen", sehr auf, denn so steht es tatsächlich in einem meiner Kochbücher - in einer aktuellen Ausgabe! Der kochende Mann scheint bei Kochbuchverlagen noch nicht angekommen zu sein - oder sind Männer einfach besser organisiert und wissen am Morgen längst was sie auf den Tisch zaubern?

 

Damit mich diese Frage nicht jeden Morgen aufs Neue belastet, erstelle ich regelmäßig einen Speiseplan. Das sind die Vorteile und so gehen Sie dafür am besten vor:

 

mehr lesen 6 Kommentare

Ein Bad planen - so macht man es heute [enthält Werbung]

Badplanung online 3-D - so macht man es heute

"Das kann ich mir aber nicht vorstellen", diesen Satz habe ich bei den beiden Bauunternehmen, bei denen ich beschäftigt war, von unglaublich vielen Bauherren (bzw. Baufrauen) gehört. Ich war damals nicht mit der Planung, sondern mit den organisatorischen Tätigkeiten und den Büroarbeiten im Hintergrund beschäftigt, aber meine Kollegen in den Verkaufs- und Zeichnungsabteilung hatten oft damit zu kämpfen, dass ihre Vorschläge für Laien oft schwer zu visualisieren waren.

 

Seitdem hat sich natürlich technisch vieles verändert und die meisten Architekten und Bauzeichner haben moderne Programme, um die nüchternen technischen Zeichnungen dreidimensional für Ihre Kunden zu veranschaulichen.

 

Davon, so eine dreidimensionale Ansicht zum Beispiel einer Badplanung selbst zu entwerfen, sind die meisten Menschen ohne fremde Hilfe aber weit entfernt. Dabei ist das ganz einfach möglich - und ich habe den Online-Badplaner von Villeroy & Boch für Sie getestet:

 

mehr lesen 4 Kommentare

Von kleinen Fallstricken im Ausland und hilfreiche Redewendungen für die englische Korrespondenz - vom Profi

Von kleinen Fallstricken im Ausland und hilfreiche Redewendungen für die englische Korrespondenz  - vom Profi

Inzwischen gibt es hier im Blog eine kleine "Profi"-Reihe. Das sind Gastbeiträge, in denen ich Experten zum Thema Organisation im Büro und im Alltag zu Wort kommen lasse. Diesmal geht es um Englisch im Alltag und im Büro und die Expertin ist meine Schwester Bettina Schropp. :) Sie hat 6 Jahre in Irland gelebt und kann die Sprache auf fast muttersprachlichem Niveau. Und hier sind ihre Tipps:

 

Sabine hat mich eingeladen, einen Gastbeitrag zum Thema Büro, Korrespondenz und Englisch zu schreiben. Hier nun also mein Beitrag über einen wenig überlegten Umzug nach Irland (jugendlicher Leichtsinn) und einige sprachliche und kulturelle Hürden, die es zu nehmen gab. Aber was soll denn auch schief gehen mit Englisch Leistungskurs und als ausgebildete Fremdsprachenkorrespondentin?

 

mehr lesen 1 Kommentare

Große Verpackung, kleiner Inhalt: Unnötiger Plastikmüll und die Frage "was können wir tun?"

Große Verpackung, kleiner Inhalt: Unnötiger Plastikmüll -  ein Beispiel von Netto

Vor ein paar Monaten lag mein Lieblingskäse, der BioBio-Emmentaler von Netto Marken-Discount, plötzlich in neuer Verpackung im Regal. Das ist eigentlich nicht schlimm, denn ab und zu muss eine Verpackung sicherlich ein moderneres Design erhalten.

 

Schwierig wird es für mich aber, wenn ein Produkt unnötig aufwendig verpackt wird. Besonders bei Bio-Produkten frage ich mich dann, wie wichtig kann einem Unternehmer umweltfreundliches und nachhaltiges Wirtschaften sein, wenn er sein wertvolles Bio-Produkt in unnötig viel Plastik steckt? Voll Öko! (der Werbespruch der Marke) ist das für mich jedenfalls nicht.

 

Daneben lag ein konventionell hergestellter Emmentaler mit "normaler" Plastikfolie verpackt. Ich habe beide Produkte gekauft, um zu prüfen, wie viel mehr Plastik beim Bio-Produkt verwendet wurde. Hier ist das Ergebnis meiner kleinen Untersuchung:

mehr lesen 3 Kommentare

Wie lange ist Selbstgemachtes haltbar - und unter welchen Voraussetzungen?

Haltbarkeitszeiten für Selbstgemachtes

Immer wieder werde ich gefragt, wie lange die nach meinen Rezepten selbstgemachten Sirup, Liköre, Aromazucker und Gelees oder Marmeladen haltbar sind. Und als ich an meinem letzten Buch gearbeitet habe, wollte der Verlag zu den Dip- und Aufstrich-Rezepten gerne Haltbarkeitszeiten mit angeben. Das fand ich eine sehr gute Idee, aber woher sollte ich wissen, wie lange etwas Selbstgekochtes haltbar ist?

 

Nach längerem Grübeln, ist mir eingefallen, dass ich da sogar einen Experten kenne :). Er kennt sich mit der industriellen Fertigung von Lebensmitteln aus und mit ihm habe ich mich daraufhin ausführlich unterhalten, habe im Internet recherchiert und meine eigenen Erfahrungen in der Vorratshaltung notiert.

 

Diese Richtwerte sind dabei herausgekommen:

 

mehr lesen 0 Kommentare

Lernen mit Spaß: Englische Bücher lesen - Meine Lesetipps

Lernen mit Spaß: Buchtipps englische Bücher

Als ich 11 Jahre alt war, habe ich zum ersten Mal Englisch in der Schule gelernt. Damals durften die Lehrer meiner Schule nach eigenem Ermessen entscheiden, ob sie dieses Fach "schon" in der 5. oder erst in der 7. Klasse unterrichten möchten. Ich hatte Glück, denn meine Lehrerin hat erkannt, wie wichtig es ist, möglichst früh eine Fremdsprache zu lernen - da hat sich seitdem glücklicherweise einiges verändert und heute ist es ganz selbstverständlich, dass bereits in der Grundschule mit Englisch begonnen wird :)

 

Trotzdem ist es schwierig, eine Fremdsprache, auch wenn man sie früh im Leben gelernt hat, nicht bald wieder zu vergessen. Am besten ist es, man wendet sie ständig an, denn "Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Hört man damit auf, treibt man zurück." (Laotsi).

 

Eine Fremdsprache anzuwenden ist im Alltag natürlich schwierig. Da ich gerne lese, verbinde ich das Nützliche mit dem Angenehmen und halte mein Englisch wach, indem ich Bücher in englischer Sprache lese. Diese beiden haben mir und meiner Familie in letzter Zeit am besten gefallen:

 

mehr lesen 0 Kommentare

Die Ausmist-Challenge: Gutschein und Erfahrungsbericht

Die Ausmist-Challenge - ein Erfahrungsbericht

"Bei dir ist doch immer aufgeräumt", oder "was gibt es bei dir denn auszumisten?", waren die Reaktionen meiner beiden Freundinnen als ich von meinem Ausmistprojekt erzählt habe. Da meine Gäste aber selten in den Abstellraum kommen oder in Schränken und Schubladen stöbern, können die beiden das in Wirklichkeit natürlich gar nicht beurteilen.

 

Tatsächlich ist es so, dass sich da in letzter Zeit einiges zum Ausmisten angesammelt hat: Zum Beispiel sind im Gewürzregal leere, unbeschriftete oder doppelte Gefäße, meine gelesenen Bücher haben keinen Platz mehr in den Schränken, mein Mann beschwert sich darüber, dass er nicht weiß, wo welche Vorräte stehen sollen ...

 

Und so fand ich das Angebot den Online-Kurs "Ausmist-Challenge" der Haushaltsfee zu testen, sehr verlockend, auch wenn meine Freundinnen sicherlich recht haben, es gibt Haushalte, die es dringender nötig hätten. :) Ich habe also in meinem Test versucht herauszufinden, ob sich so ein Online-Kurs zum Ausmisten eignet und ob er auch bei "nur" mittleren Ausmistbedarf sinnvoll ist.

 

Aber was ist ein Onlinekurs eigentlich?

 

mehr lesen 0 Kommentare

Hurra! - Mein Buch ist erschienen: Lieblingsdips & Aufstriche - Kochen mit dem Thermomix

Mein Kochbuch "Lieblingsdisp & Aufstriche - Kochen mit dem Thermomix"

Ich habe monatelang für dieses Buch Rezepte entwickelt, mit Freunden und Familie die Aufstriche und Dips getestet, dann verworfen oder für gut befunden, niedergeschrieben, noch mal getestet, die Gerichte fotografiert, den Entwurf noch mal überprüft und am Ende ist das mit Abstand spannendste - das fertige Kochbuch auszupacken.

 

Wow, mir gefällt es sehr gut und Ihnen?

mehr lesen 0 Kommentare

Badreiniger aus einfachen Hausmitteln selbst mischen

Badreiniger aus einfachen Hausmitteln selbst herstellen

Die besten Ideen entstehen manchmal ganz spontan: Endlich habe ich mich aufgerafft, mein Bad zu putzen - und dann ist die Flasche mit dem Badputzmittel leer. Hmm, mit welchen vorhandenen Mitteln könnte ich die leere Flasche füllen, um Kalk- und Fettflecken zu lösen?

 

Ich habe daraufhin 2 im Haushalt übliche Mittel zusammen in die Flasche gefüllt, mit Wasser verdünnt, ein Duftöl dazu gegeben - und war begeistert vom Putzerfolg. Seitdem mische ich meinen Badreiniger immer selbst. Und so geht es:

mehr lesen 2 Kommentare

Neu: Themen-Übersichtsseiten - mehr Überblick im Blog

Als Besucher auf einem Blog sehe ich meistens nur die neuesten Blogbeiträge oder, wenn ich über Google, Pinterest oder Facebook komme, lande ich auf dem verlinkten oder auf dem Beitrag des Suchergebnisses. Das ist meistens ja auch genau, was ich möchte, denn dieses Thema hat mein Interesse geweckt. Auf meinem Blog ist das natürlich genauso. In letzter Zeit habe ich durch die vielen Artikel, die in den vergangenen 4 Jahren hier erschienen sind, aber oft länger gesucht, bis ich einen bestimmten Beitrag wieder gefunden habe. Das geht natürlich gar nicht - auf einem Blog, der Ordnung und Struktur auf seine Fahnen geschrieben hat! 

 

Deshalb habe ich nun Übersichtsseiten zu den verschiedenen Themen angelegt. Sie finden jetzt einen Foto-Überblick über meine erschienenen Beiträge zum Thema Alltag und eine Übersichtsseite mit Tipps zum Kochen und Backen. Einen Foto-Überblick über alle meine Rezepte gibt es hier schon länger, genau wie meine Grundrezepte Thermomix und Tipps & Tricks im Thermomix. Und eine Übersichtsseite über meine Beiträge zum Thema Büro folgt demnächst.

 

Außerdem neu: Mein kleiner Online-Shop.

 

Frisch aufgeräumt - da fühlt man sich gleich viel besser :)

0 Kommentare

Textbausteine - das am meisten unterschätzte Hilfsmittel in der Textverarbeitung

Textbausteine - das am meisten unterschätzte Hilfsmittel in der Textverarbeitung

Kopieren, ausschneiden und einfügen sind sicher die am meisten benutzten Editierfunktionen in der Textverarbeitung.

 

Das ist bei mir auch so und diese Funktionen sind sehr praktisch - der Weg zurück zur Schreibmaschine, die diese Funktionen nicht hat, ist unvorstellbar, oder?

 

Allerdings stelle ich immer wieder fest, dass die auch sehr praktische Funktion "Textbausteine" im Gegensatz dazu sehr wenig benutzt wird.

 

Diese Funktion ist geeignet Texte, die immer wieder verwendet werden, mit einer kleinen Tastenkombination schnell auf den Bildschirm zu zaubern, aber sie kann noch mehr: Tabellen, Texte und Bilder können hinterlegt werden und auch Text- und Tabellenkombinationen.

 

Sie merken schon, ich bin ein Fan dieser Funktion, nutze sie ständig und deshalb habe ich auch einen meiner ersten Blogbeiträge darüber geschrieben. Da das Thema immer noch aktuell ist, habe ich ihn um die neuen Wordversionen erweitert und aktualisiert. Lesen Sie hier, wie Sie Textbausteine erstellen, einsetzen, den Überblick über Ihre Textbausteine behalten und welche Beispieltextbausteine sich anbieten.

 

Noch mehr effektive Textverarbeitungsfunktionen finden Sie hier.

0 Kommentare

Kleine praktische Helferlein für Haushalt, Wäsche & Körperpflege

Kleine praktische Helferlein für Haushalt, Wäsche & Körperpflege

Neulich ist es mir wieder mal passiert: Ich habe ein Silikonputztuch gekauft, das angeblich sensationell effektiv putzt. Sensationell war, wie ich beim Test zu Hause feststellen musste, vor allem der Preis und das Ergebnis beim Reinigen leider höchstens mittelmäßig.

 

Ich habe mich daraufhin gefragt, warum ich immer wieder mal auf solche Produkte hereinfalle. Die Lösung ist ganz einfach: Es gibt tatsächlich Produkte, von denen ich mir wünsche, sie wären früher erfunden worden bzw. ich hätte sie früher gekauft. Schwierig ist nur, die Spreu vom Weizen zu trennen und da kommt es eben manchmal leider zu Fehlkäufen.

 

Damit Sie sich vielleicht den einen oder anderen Fehlkauf ersparen, habe ich meine bewährten kleinen Lieblings-Helferlein der letzten Jahre hier für Sie zusammen gestellt:

 

mehr lesen 12 Kommentare

Sie möchten mehr lesen? Hier geht`s zum Archiv.