DIY: Weihnachtstüten als Last-Minute-Geschenkverpackung (Gastartikel)

DIY: Weihnachtstüten als Last-Minute-Geschenkverpackung

Kennen Sie das, Sie müssen schnell noch ein Weihnachtsgeschenk verpacken, aber das Geschenkpapier ist schon längst zur Neige gegangen?

 

Beim Kochen und Backen finde ich immer kreative Lösungen für ein Problem, aber beim Basteln, also DIY, fällt mir meistens nichts ein. Darum habe ich mich sehr gefreut, als Talu.de mir vorgeschlagen hat, einen Gastartikel zum Thema "Last-Minute-Geschenkverpackung" für mich zu schreiben. Und, keine Sorge - diese Weihnachtstüte gelingt sogar mir in nur 5 Minuten:

Anleitung für Last-Minute-Geschenkverpackung: Weihnachtstüten

Zeitaufwand: 5 Minuten
Schwierigkeitsgrad: leicht
Materialien:

  • A4-Blatt Papier
  • Leim oder Klebestreifen
  • eventuell Schere
  • Dekomaterial


Für die Tüte können Sie sogar dünnes Druckerpapier verwenden, welches Sie anschließend mit Stiften und Dekorationsmaterial verschönern können. Haben Sie A3-Papier im Haus, können Sie die Tüte natürlich noch größer gestalten. Die Anleitungsschritte sind dann immer noch dieselben.

 

Und so geht es:

Anleitung: Last-Minute-Verpackung - Weihnachtstüte

Noch mal langsam:

 

1. Schritt: Legen Sie das Blatt Papier im Querformat und mit der schönen Seite, die später außen sein soll, nach unten auf den Tisch.

 

2. Schritt: Falten Sie die linke Seitenkante nach rechts - falten Sie aber nicht ganz bis zur Außenkante, sondern lassen Sie etwa 2 cm bis dahin Platz.

Anleitung: Last-Minute-Verpackung - Weihnachtstüte

3. Schritt: Dieser Rand wird nun nach links umgeklappt.

Anleitung: Last-Minute-Verpackung - Weihnachtstüte

4. Schritt: Verwenden Sie nun entweder Leim oder Klebestreifen, um den Rand fest zu verschließen.

Anleitung: Last-Minute-Verpackung - Weihnachtstüte

5. Schritt: Anschließend falten Sie die untere Kante um etwa 5 cm nach oben. Danach klappen Sie die rechte und linke obere Ecke des Bodens nach innen, dass die oberen Kanten mit der unteren Kante abschließen.

Anleitung: Last-Minute-Verpackung - Weihnachtstüte

6. Schritt: Spannen Sie den Boden nun mit den Fingern auf - anschließend werden links und rechts zwei Dreiecke flachgedrückt.

Anleitung: Last-Minute-Verpackung - Weihnachtstüte

7. Schritt: Der Boden ist nun noch offen. Um ihn zu schließen, falten Sie die untere und obere Kante nach oben, bzw. nach unten. Diese müssen sich um ein paar Millimeter überlappen.

Anleitung: Last-Minute-Verpackung - Weihnachtstüte

8. Schritt: Verschließen Sie den Boden nun mit Leim oder Klebestreifen.

Anleitung: Last-Minute-Verpackung - Weihnachtstüte

Fertig ist die Last-Minute-Geschenkverpackung!

Anleitung: Last-Minute-Verpackung - Weihnachtstüte

Jetzt muss die Weihnachtstüte nur noch befüllt und anschließend dekoriert werden.

 

Ein hübsches Stück Geschenkband, zwei Musterklammern oder auch Holzklammern verschließen die Tüte blitzschnell. Hier und da können Sie auch noch kleine Weihnachtskugeln oder einen kleinen Tannenzweig anbringen, den Sie sich noch fix vom eigenen Weihnachtsbaum abgezwackt haben.

Diese Anleitung wurde freundlicherweise bereitgestellt von Talu.de, dem Do it yourself Magazin. Vielen Dank dafür. Hier finden Sie weitere Varianten der DIY-Papiertüten, sowie über einhundert kreative Bastelanleitungen mit einfachen Materialien wie Papier, Knöpfe und Fäden, sowie verschiedenen Naturmaterialien, die in jedem Wald zu finden sind.

© Fotos von Talu.de


Die besten Brotaufstriche, vegetarisch (auch für Thermomix)
Die besten Brotaufstriche, vegetarisch (auch für Thermomix)
Immer aufgeräumt - die besten Tipps für einfach Ordnung halten im Haushalt
Immer aufgeräumt - die besten Tipps für einfach Ordnung halten im Haushalt
Mein Kochbuch: Partyrezepte II - Kochen mit dem Thermomix
Mein Kochbuch: Partyrezepte II - Kochen mit dem Thermomix

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Brigitte (Donnerstag, 15 Dezember 2016 09:44)

    Tolle Idee. Gleich ausprobiert und funktioniert perfekt :-) LG, Brigitte