Lifehack: Vorratsgläser einfach beschriften & Beschriftung wieder entfernen

Lifehack: Vorratsgläser einfach beschriften & Beschriftung wieder entfernen

Meistens beschrifte ich Gläser und Flaschen, die ich mit Marmelade, Sirup oder Gewürzen aus meinen verschiedenen Experimenten befülle, nicht, weil ich das Entfernen der Etiketten oder des wasserfesten Stiftes scheue. Leider dauert es dann nicht lange und nur ich kann noch zwischen den verschiedenen Inhalten der Gläser unterscheiden - und das leider auch nicht immer ;-)

 

Vor Kurzem habe ich über diesen (in einem ansonsten gut organisierten Haushalt) unmöglichen Zustand nachgedacht - und hatte einen Geistesblitz.

 

Jetzt kann ich meine Experimentier- und Vorratsgläser ganz einfach schnell beschriften und, wenn neuer Inhalt ins Glas soll, die Beschriftung sogar noch schneller wieder entfernen. Dafür benötige ich nur 3 haushaltsübliche Dinge.

 

So funktioniert der Lifehack für einen übersichtlichen Vorratsschrank:

Lifehack: Gläser und Flaschen einfach beschriften & wieder entfernen

Sie benötigen

 

  • durchsichtigen Tesafilm,
  • wasserfesten Stift und eine
  • Schere.

Beschriften Sie nun mit dem wasserfesten Stift den Tesafilm, schneiden Sie ihn entsprechend ab und kleben den beschrifteten Tesa auf Ihre Flasche oder das Vorratsglas.

 

Rezepte für Vanille-, Tonkabohnenzucker und Vanilleextrakt finden Sie hier.

 

Die Beschriftung sieht schön aus und lässt sich schnell und ohne Rückstände wieder entfernen. Prima, oder?


Mehr über Ordnung in der Speisekammer finden Sie hier.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Schnelles Brot im Topf gebacken - mit Olivenöl
Schnelles Brot im Topf gebacken - mit Olivenöl
MIXTipp: Partyrezepte II - Kochen mit dem Thermomix
Mein Kochbuch: Partyrezepte II - Kochen mit dem Thermomix
6 Tipps für den Umgang mit Geld vom Profi
6 Tipps für den Umgang mit Geld vom Profi

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Fee von fairy likes... (Sonntag, 06 November 2016 23:45)

    Oh, das ist wirklich sehr gut – auf die Idee mit dem wasserfesten Stift bin ich überhaupt noch nicht gekommen! Danke dafür und liebe Grüße, fee

  • #2

    Conny (Sonntag, 02 Juli 2017 11:18)

    Ich mache es noch einfacher, ich schreibe direkt auf die Gläser mit einem wasserfesten Stift. Die Schrift geht bei Bedarf mit Desinfektionsmittel ganz einfach runter.

  • #3

    Organisation mit Sabine (Sonntag, 02 Juli 2017 13:55)

    Ja, so habe ich es früher auch gemacht, aber das Entfernen war mir immer zu nervig :). Aber natürlich kann das jeder machen wie es für ihn besser passt.
    Vielen Dank für deinen Kommentar und liebe Grüße
    Sabine

  • #4

    Helga (Donnerstag, 10 August 2017 19:03)

    Hallo SAbine mich hat es auch genervt die Etkettenreste zu entfernen. Mit Milch bekleben funktioniert nicht immer. Da ich aber immer so schöne Etiketten in einigen Blogs finde drucke ich mir diese aus und klebe sie mit einem kleinen Stück Tesafilm rechts und links fest. Man sieht es kaum und es ist problemlos wieder wegzukriegen. Deine Seite gefällt mir sehr gut
    LG Helga