Sirup aus Rosenblüten & Rezept für sommerlichen Rosencocktail

Rosenblütensirup aus Rosen oder Heckenrosen

Die Rose ist meine Lieblingsblume und damit bin ich wohl nicht allein, denn seit der griechischen Antike wird sie als "Königin der Blumen" bezeichnet. Mit der Herstellung von Rosenwasser, Rosensirup und natürlich Rosenöl gibt es viele Versuche, den Duft und die Farbe dieser Königin einzufangen und für Parfüm oder in der Küche zu benutzen.

 

Auf Rosensirup wurde ich erstmals durch den Cocktail "Ein Kuss von ihr" aufmerksam. Dieses Getränk wurde eines Abends im "Starlet" praktisch an jedem Tisch serviert. Es besteht aus Sekt oder Champagner, Rosenblüten, Eiswürfeln und Rosensirup. Sobald dieses Jahr meine Rosen blühten, habe ich mich also an Versuche mit Rosensirup gemacht. Das Ergebnis: Rosensirup selbst herzustellen ist gar nicht schwer und im Gegensatz zur Herstellung von Rosenöl reichen "gartenübliche" Mengen.

 

Hier finden Sie das Rezept für Sirup aus Rosen und natürlich erfahren Sie auch das Rezept für den sommerlichen Rosencocktail:

Sirup aus Rosenblüten selbst gemacht

Rezept für Sirup aus Rosen

Zutaten:

  • 380 g Zucker
  • 250 g Wasser
  • 70 -100 g Rosenblüten, nicht mit Pflanzenschutzmitteln behandelt
  • eventuell Rosenwasser

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Ziehzeit: 12-18 Stunden

Menge: ca. 300 ml Sirup


  • Zucker und Wasser in einem Topf zum Kochen bringen bis der Zucker sich gelöst hat.
  • Anschließend die Rosenblüten in die noch heiße Flüssigkeit legen und alles verrühren, damit die Rosenblüten komplett in der Flüssigkeit liegen.
  • Alles noch mal kurz aufkochen (die Variante ohne diesen Schritt hat bei mir nach ca. 4 Wochen geschimmelt) und
  • 12-18 Stunden ziehen lassen.
  • Anschließend absieben,
  • die Rosenblüten vorsichtig ausdrücken und
  • in saubere Flaschen füllen.
  • Eventuell mit etwas Rosenwasser aus der Apotheke anreichern.

 

Rosenblüten am besten nach sonnigen Tagen und morgens pflücken. Je nach Rosensorte und -farbe schwankt die Intensität von Geschmack und Farbe des Sirups.

Rezept für sommerlichen Rosencocktail mit Rosensirup

Cocktail mit Sekt und Rosenblütensirup

Zutaten:

  • Rosensirup
  • Rosenblüten
  • Sekt oder Champagner
  • Eiswürfel

 

Zubereitung:

Geben Sie die Zutaten nacheinander in ein Glas - und schon ist der Cocktail fertig zum Genießen!

Cocktail mit Sekt und Rosenblütensirup


Lauwarme Nudeln mit frischen Tomaten
Lauwarme Nudeln mit frischen Tomaten
Fenster putzen ohne Streifen und Flecken
Fenster putzen ohne Streifen und Flecken
Partyrezepte II - Kochen mit dem Thermomix
Partyrezepte II - Kochen mit dem Thermomix

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Sina (Freitag, 29 Juli 2016 02:33)

    Toller Beitrag und gutes und bestimmt leckeres Cocktail-Rezept! Werde ich wohl mal ausprobieren müssen!

  • #2

    Organisation mit Sabine (Freitag, 29 Juli 2016 11:49)

    Viel Spaß damit!
    LG
    Sabine

  • #3

    Nina (Mittwoch, 10 August 2016 12:47)

    Hallo Sabina,
    das klingt wirklich sehr gut - ich bin gerade in der Mittagspause und suche etwas im Internet was ich unseren Gästen am Wochenende mal neues zeigen kann. Da kommt mir dein Rezept gerade recht. Das wird sicher ein toller Cocktail zum BBQ.

    Danke für deine Mühe :-)

    Viele herzliche Grüße
    Die Nina