Neujahrs- und Weihnachtspost: Linktipps (mit Geschenkideen)

Auch dieses Jahr werden wieder viele Weihnachtsgrüße und Neujahrswünsche mit der Serienbrieffunktion und mit unpersönlichem nullachtfünfzehn-Inhalt verschickt. Viele Kunden sind davon eher genervt als erfreut. Schade ums Geld und die investierte Zeit - gerade in der Weihnachtszeit ist es privat und im Büro ja ohnehin besonders stressig.

 

Ich habe für Sie deshalb 6 Tipps mit hilfreichen Links für eine einfache Verbesserung der Weihnachtspost zusammengestellt. So machen Sie Ihren Kunden, Verwandten und Freunden mit Ihren Weihnachtsgrüßen und kleinen Werbegeschenken wirklich Freude. Sie finden Hilfe für schöne Formulierungen, Tipps in welcher Form Weihnachtsgrüße und Neujahrswünsche am besten versendet werden und vieles mehr:

6 Tipps für Weihnachts- und Neujahrspost, die Freude machen

Tipp 1: Kleine Beigaben machen Geschenke und Karten persönlicher und wertvoller

Untersuchungen haben gezeigt, dass viele Werbe- und Weihnachtsgeschenke dem Beschenkten nicht gefallen. Am besten kommen individualisierte Karten und Geschenke an, d. h., Sie verschenken privat und geschäftlich Ihre Zeit! So machen Sie zum Beispiel mit selbstgemachten kleinen Beigaben einfache Weihnachtsgrüße persönlicher.

 

Wie Sie die richtigen Businessgeschenke finden und was Sie beim Schenken beachten sollten, finden Sie im Artikel von Karrierebibel.

Tipp 2: Weihnachtskarten und Neujahrsgrüße von Hand schreiben

Private Weihnachtskarten und Weihnachtsbriefe sollten handgeschrieben sein, aber auch im Büro lohnt es sich, diese Post ausnahmsweise handschriftlich zu erledigen. Denn so wird ein Weihnachts- oder Neujahrsgruß etwas ganz Besonderes.

Tipp 3: So erstellen Sie einen geschäftlichen Weihnachtsbrief                               (mit Musterbriefen)

Was in einen geschäftlichen Weihnachtsbrief gehört und wie Sie ihn originell formulieren (mit Musterbriefen) finden Sie bei den Briefprofis und bei Arbeiten im Sekretariat.

Tipp 4: Schöne Formulierungen als Textbausteine anlegen

Weihnachtspost und Neujahrsgrüße sollen individuell sein, viele Sätze passen natürlich trotzdem jedes Jahr wieder. Ich habe deshalb meine Beispiel-Textbausteine um Formulierungen für Weihnachten und Neujahr für Sie ergänzt.

Tipp 5: Weihnachtskarten selbst basteln

Richtig individuell wird es, wenn Sie sich die Mühe machen, Weihnachtskarten selbst zu basteln. Eine Anleitung für eine schöne Karte mit selbstgemachter Winterlandschaft finden Sie bei Neontrauma.

Tipp 6: Geschenke mit Liebe selbst machen

Und zum Abschluss: Verschenken Sie an Freunde, Bekannte und Verwandte Selbstgemachtes aus Ihrer Küche! Diese Rezepte eignen sich dafür:

 

 

Und bei dieser Aktion finden Sie noch mehr zum Selbermachen: "Die besten Weihnachtsrezepte der Blogger"


Ich wünsche Ihnen einen besinnliche und stressfreie Adventszeit!


Das könnte Sie auch interessieren:


Organisation in der Vor-Weihnachtszeit und meine Buchtipps.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Barbara (Sonntag, 13 Dezember 2015 20:05)

    Danke für die nützlichen Tipps - und natürlich besonders für den Link zu den Briefprofis!