Karamelleis ohne Eismaschine aus 3 Zutaten: Einfaches und schnelles Rezept

Noch einmal Karamell! Mindestens. Nach Karamellsirup (den habe ich hier sogar auf das Eis gegeben), Karamellaufstrich mit weißer Schokolade und Karamellcreme nun also auch noch ein Karamelleis. Ich liebe Karamell ;-)

 

Dieses Eis ist kinderleicht herzustellen, besteht aus nur 3 Zutaten und schmeckt supercremig. Ganz Verwegene können das süße Eis mit salzigen gerösteten Erdnüssen servieren.

Rezept für einfaches und schnelles Karamelleis ohne Eismaschine

Einfaches und schnelles Karamelleis ohne Eismaschine

Zutaten:

400 ml Karamellcreme (Dulce de leche)

150 ml Creme Fraiche

150 ml Joghurt


Wer gerne ein sehr süßes Eis mag, der kann den Joghurt auf 100 g reduzieren oder sogar ganz weglassen.

Zubereitungszeit: 5 Minuten

Gefrierzeit: mindestens 4 Stunden


Einfaches und schnelles Karamelleis ohne Eismaschine

Mischen Sie alle Zutaten direkt in einem gefriergeeigneten Behälter und lassen Sie die Masse mindestens 4 Stunden gefrieren.

 

Schon fertig - und so cremig!

 

Das Karamelleis ist schön weiß und deshalb nehme ich es mit zum "White Dinner" vom Blog tinastausendschön.


Das könnte Sie auch interessieren:

Ganz einfach: Pfefferminzsirup selbst herstellen
Pfefferminzsirup herstellen
Weltbester Brotaufstrich - vegetarisch
Weltbester Brotaufstrich - vegetarisch
Endlich Ordnung in Speisekammer und Gefrierschrank
Endlich Ordnung in Speisekammer und Gefrierschrank

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Stefan (Freitag, 21 August 2015 09:43)

    Jetzt hab ich Hunger auf ein Eis ;)

  • #2

    Organisation mit Sabine (Samstag, 22 August 2015 09:17)

    In meinem Gefrierfach gibt es noch einen Rest vom Karamelleis ;-)

  • #3

    Stefan (Samstag, 22 August 2015 18:24)

    Der Allgäu ist leider ein wenig weit weg vom Ruhrpott ;)

  • #4

    Organisation mit Sabine (Donnerstag, 27 August 2015 08:12)

    Schade, aber glücklicherweise ist dieses Eis kinderleicht und schnell gemacht ;-)

  • #5

    kochen und backen im wohmobil (Donnerstag, 27 August 2015 20:48)

    Liebe Sabine,

    ja, ich verfolge Deine Seite auch schon länger und habe Dich über meinen Feed-Reader abonniert - so kann ich nix mehr verpassen. Schön, dass es noch mehr karamellsüchtige gibt, hihi !!!
    Ich freu mich und Danke Dir!
    Herzliche Grüße aus Portugal, Doreen