Gruseliges aus Marshmallows für Halloween

Gruselige Halloween-Marshmallows
Gruselige Halloween-Marshmallows

An Halloween wird mit Ekel gespielt. Es kommt Essen auf den Tisch, das richtig gruselig aussieht.

 

Wer es schafft, sich zu überwinden, dem winkt als Belohnung guter Geschmack.

 

Diese Fratze und die "abgeschnittene" Hand sind Marshmallows. Sie schmecken süß, nach Zwetschgen und
Karamel. - Sie zu essen, war aber trotzdem eine Herausforderung an den Verstand. Zumindest ging es meinen Kindern und mir so.

 

Genau das Richtige für jede Halloween-Party.

 

Gehören Marshmallows für Sie auch zu den Dingen, die man nicht selbst machen kann? Lesen Sie hier, wie einfach es geht:

Rezept für Halloween-Marshmallows (auch für Thermomix)

Ich bin nicht besonders "bastelbegabt". Diese Marshmallow-Hand ist aber beim ersten Versuch gelungen. Schwierigkeitsgrad deshalb: leicht bis mittel :-)

Ich habe diese Halloween-Marshmallows mit dem Thermomix hergestellt. Aber wie immer gilt: Das geht auch mit anderen Küchenmaschinen ;-). Ich habe es aber in diesem Fall nicht ausprobiert.

Zutaten:

3 Zwetschgen oder Pflaumen

150 g Puderzucker

100 g Zuckerrübensirup (Grafschafter Goldsaft o. ä.), für den leichten Karamelgeschmack

100 ml Wasser

1 Pckg. Gelatinefix (z. B. von Puda)

roter Sirup und Rosinen als Dekoration

 

Öl, Stärke und Puderzucker für die Vorbereitung der Formen

Zubereitung: 20 Minuten

Zeit zum Festwerden: 2 - 3 Stunden

Menge: für 1 Hand und 4-5 Fratzen

 

Formen:

Für die Hand: Lebensmittelechter Einweg-Handschuh ohne "Innenpuder"

 

Für die Fratzen: kleine Schüsseln


Marshmallows mit Zwetschgen-Karamel-Geschmack - selbst gemacht
Marshmallows mit Zwetschgen-Karamel-Geschmack
  1. Den Handschuh (innen) und die Schüsseln leicht und möglichst gleichmäßig einölen. Etwas Puderzucker und Stärke mischen und Handschuh und Schüsseln damit bepudern.
  2. Zwetschgen entsteinen und pürieren. Wasser und Sirup dazugeben, alles vermischen (5 Sek./Stufe 5) und (2,5 Min./Stufe 3/80°C) erwärmen. Rühraufsatz einsetzen und Puderzucker dazugeben. Die Masse nun schaumig und gießbar schlagen (5 Min./Stufe 4).
  3. Die Marshmallow-Masse einfüllen (Handschuh mit einem Gummi dicht verschließen) und 2-3 Stunden fest werden lassen.
  4. Schüsseln stürzen und als Fratzen verzieren. Den Handschuh vorsichtig aufschneiden (an der Seite, die später die Unterseite werden soll) und entfernen. Eventuell mit Puderzucker bestreuen und mit Blut (äh, Sirup) begießen.

Die Marshmallows sind weicher als gekaufte und können nur ein paar Tage aufbewahrt werden. Wenn sie zu feucht sind, reiben Sie sie mit der Stärke-Puderzucker-Mischung dünn ein.

Abgeschnittene Finger aus Marshmallow für Halloween
Abgeschnittene Finger aus Marshmallow
Hand aus Marshmallow für Halloween
Ihh, fehlt da nicht ein Stück vom Finger?

Viel Spaß damit!


Das könnte Sie auch interessieren:

Gruseliger Halloween-Kuchen: ohne künstliche Farbstoffe
Halloween-Kuchen: ohne künstliche Farbstoffe
Lieber jetzt als später: Der 3-Minuten-Trick
Lieber jetzt als später: Der 3-Minuten-Trick
Easy: Tarte mit Lemon-Curd und frischen Beeren
Easy: Tarte mit Lemon-Curd und frischen Beeren

Kommentar schreiben

Kommentare: 0