Besser organisieren mit dem Telefon - Telefonkonferenz und Rückruffunktion

Telefonkonferenz und weitere nützliche Funktionen des Telefons
Ich kann auch gleichzeitig mit mehreren telefonieren!

Wir alle haben viele technische Geräte, deren Möglichkeiten wir nur zu einem kleinen Teil nutzen.

 

Zum Beispiel das Telefon: Es steht in jeder Wohnung und in jedem Büro, aber  wissen Sie wie Sie einen Dauertelefonierer am einfachsten erreichen können?

 

Ich habe vor Kurzem entdeckt, wie einfach es ist mit meinem Telefon eine Telefonkonferenz zu schalten.

 

Eine tolle Sache - auch im Alltag. Die meisten Telefone unterstützen heute diese Funktion, aber die wenigsten Menschen nutzen sie.

 

Schnell mit drei Personen einen Termin absprechen? 

So organisieren Sie eine Telefonkonferenz und nutzen die Rückruf-Funktion

Ganz einfach: Die Telefonkonferenz

Eine Besprechung mit Mitarbeitern aus verschiedenen Niederlassungen? Kein Problem, schnell eine Telefonkonferenz schalten - fertig.

 

Seit ich weiß, mit welchen Tasten ich eine Telefonkonferenz veranlasse, telefoniere ich dauernd mit mehreren gleichzeitig. Das ist im Alltag und im Büro sehr praktisch, da die lästige Ping-Pong-Kommunikation per E-Mail und am Telefon vermieden wird. 

Eine Telefonkonferenz für drei Beteiligte organisieren

Die Funktion einer Telefonkonferenz ist bei vielen Telefonen ganz einfach möglich.

 

Während des Telefongesprächs mit einer Person:"R" 0 drücken und dahinter dann die Nummer mit kompletter Vorwahl der gewünschten 3. Person wählen. Nun mit der 3. Person sprechen, dann "R" 3 drücken  - und alle drei Beteiligten können miteinander sprechen.

 

Bei meinem Telefon ist es zum Beispiel so, dass mit Drücken der Taste "R" sofort  "Telefonkonferenzassistent" gewählt werden kann. Dann geht´s mit Anleitung ganz einfach weiter (hier braucht zum Beispiel die "0" vor der Vorwahl nicht gewählt werden).

 

Testen Sie es einfach kurz oder lesen Sie in Ihrer Bedienungsanleitung nach. Es lohnt sich!

Telefonkonferenz für mehrere Teilnehmer organisieren

Telefonkonferenzen mit mehr als 3 Beteiligten sind ein bisschen komplizierter. Es lohnt sich aber auch hier sich einmal damit zu beschäftigen. Sie sparen sich viel Zeit und vielleicht sogar die eine oder andere Geschäftsreise.

 

So gehen Sie vor:

  • Sie benötigen hierfür einen Anbieter (z. B. Telekom, Vodafone, O2...).

Hat man sich für einen Anbieter entschieden, erhält man sowohl die

  • Einwahl- als auch die
  • Konferenznummer. Um die Sicherheit zu erhöhen, wird von nahezu allen Anbietern außerdem auch ein
  • PIN bereitgestellt, der für den Zugang zum "Konferenzraum" nötig ist.

Dann müssen

  • die Zugangsdaten und
  • ein Termin allen Konferenzteilnehmern mitgeteilt werden.

 

Zum vereinbarten Termin wählt man nur noch die Einwahlnummer, gibt den PIN und die Konferenznummer an und schon kann mit der Unterhaltung begonnen werden.

 

Viele Anbieter stellen Festnetznummern zur Einwahl zur Verfügung, sodass für die Teilnehmer nur die normalen Festnetztarife anfallen.

Die Rückruf-Funktion für Büro und Alltag

Dauertelefonierer anzurufen kann ganz schön Zeit und Nerven kosten. Außer Ihr Telefon hat eine Rückruf-Taste oder eine Rückruf-Funktion.

 

Sobald das Besetztzeichen ertönt, aktivieren Sie die Rückruf-Funktion. Ihr Telefon wählt die gewünschte Rufnummer automatisch an. Ein Signalton ertönt sobald die Telefonleitung des entsprechenden Teilnehmers frei ist.

 

Achtung: Die R-Taste, an Ihrem Telefon wird häufig mit der „Rückruftaste“ verwechselt. Lesen Sie einfach kurz in der Bedienungsanleitung nach, wie Sie eine Rückruf-Funktion einstellen. -  Vielleicht stoßen Sie da noch auf andere sinnvolle Funktionen...

Viel Spaß beim Telefonieren!


Das könnte Sie auch interessieren:

Einfach organisieren - klare Entscheidungen treffen
Einfach organisieren - klare Entscheidungen treffen
Die 6 wichtigsten Tipps zum Umgang mit Passwörtern
Die 6 wichtigsten Tipps zum Umgang mit Passwörtern
Mach mal Pause - kleine Auszeit im Alltag
Mach mal Pause - kleine Auszeit im Alltag

Kommentar schreiben

Kommentare: 0