Reis mit Kokos-Gemüse - schmeckt am nächsten Tag noch mal!

Kokosgemüse mit Zucchini und Bohnen

Kokosmilch, Gemüse und Reis - exotisch, gesund und sehr fein!

 

Ich habe mal wieder vegetarisch gekocht, aber wer will kann einfach Huhn oder Fisch dazugeben.

 

Zeitspartipp: Das Rezept ist für 8 Portionen. Für meinen 4-Personen-Haushalt gibt es am nächsten Tag noch mal Kokos-Gemüse. Vielleicht zur Abwechslung mit dazugefügten Shrimps!

Rezept für Gemüse mit Kokosmilch

Zubereitungszeit: 40 min                                  Portionen: 8

                                                                     dazu passt: grüner Salat

Zutaten:

500 - 600 g Reis

300 g Zucchini

300 g Buschbohnen

50 g Lauch

(eventuell ein kl. Stück Ingwer)

2 EL Olivenöl

600 - 800 g Kokosmilch

1 EL grüne Currypaste (alternativ: Zitronengras, Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Chilipulver)

evtl. Kokosnusspulver zum Eindicken der Soße

Salz


Das gewaschene und kleingeschnittene Gemüse im Wok oder einer hohen Pfanne anbraten. Reis in einem separaten Topf weichkochen. Das Gemüse mit Kokosmilch aufgießen und zum Ende der Garzeit die Gewürze hinzufügen. Fertig.

 

Gemüse mit Kokosmilch
Fein und gesund.

Abwandlungen: Hier gibt es fast unendlich viele Variationsmöglichkeiten. Ein prima Essen für die Resteverwertung. Wenn das Kokosgemüse etwas dickflüssiger gekocht wird, passen auch Nudeln statt Reis.

 

Huhn und weißfleischiger Fisch passt hervorragend zu Kokosmilch.

 

Es können auch Erbsen, Karotten, Brokkoli, Mangold und Paprika verwendet werden. Probieren Sie es aus. Viel Spaß dabei.


Alle meine Rezepte finden Sie in meiner Bilder-Rezepte-Übersicht.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0