Ein schnelles Party-Nachtisch-Rezept

Zubereitungszeit: 10 min     Portionen: 8 - 10

Kühlzeit: mind. 2 Stunden

 

Zutaten:

1 l Buttermilch

400 ml Sahne

3 Pckg. Sofort-Gelatine

250 g Puderzucker

600 g Erdbeeren oder Himbeeren (tiefgefroren)

 

Geräte: 1 Pürierstab (Pürier- und Schlagaufsatz)

Rezept für schnelle Buttermilch-Mousse


Dieser Nachtisch ist sehr schnell zubereitet, schmeckt lecker und kommt auf jeder Party gut an. Ich schlage die Buttermilch-Mousse direkt im Kar auf! Das empfehle ich aber nur geübten "Pürierern", da das Putzen der Küche sonst sicher länger dauert als das Spülen der zusätzlich verwendeten Schüssel.


Anleitung: Geben Sie die Buttermilch und die Sahne in ein Gefäß; mit dem Pürierstab kurz schaumig schlagen; danach die Sofort-Gelatine langsam dazugeben. Diese Mischung nun aufschlagen bis sich die Gelatine aufgelöst hat (ca. 2 Minuten). Anschließend den Puderzucker in die Mischung streuen, noch mal mit dem Pürierstab alles mischen; in ein Kar geben und kalt stellen.

Die Früchte pürieren (eventuell mit etwas Zucker oder Puderzucker) und kurz vor dem servieren auf die Buttermilch-Mousse geben.

Abwandlungen:

 

Statt Erdbeeren oder Himbeeren habe ich neulich (Not macht erfinderisch) einfach Erdbeeren und Himbeeren gemischt (50/50). Das hat mir sogar noch besser geschmeckt.

 

Es können natürlich auch frische Früchte verwendet werden, es erhöht sich dann allerdings die Zubereitungszeit etwas.

 

Ich finde die Sofort-Gelatine (Puda) am unkompliziertesten, da sie heiß und kalt ohne anrühren oder einweichen funktioniert. Aber Sie können auch jede andere Gelatineart verwenden. Auch hier erhöht sich dann eventuell die Zubereitungszeit.


Erdbeeren und Himbeeren passt das? Wer wissen will, was zusammen passt, dem empfehle ich mein Lieblingskochbuch:

 

Der Geschmacksthesaurus - Ideen, Rezepte und Kombinationen für die kreative Küche von Niki Segnit


Das könnte Sie auch interessieren:

Orangen-Lebkuchen-Mousse mit Schokoladensoße
Orangen-Lebkuchen-Mousse mit Schokoladensoße
Schnelles Omelett mit Gemüse
Schnelles Omelett mit Gemüse
Schnelles Fruchteis - ohne Eismaschine
Schnelles Fruchteis - ohne Eismaschine


Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Lisala (Sonntag, 03 November 2013 09:52)

    Da freu ich mich immer, wenn dieses Dessert serviert wird!

  • #2

    hoermans@yahoo.de (Montag, 09 November 2015 20:19)

    Habe gerade Ihr e-book gekauft und mit Genuss (und mehrfachen Ausrufen wie Aha! oder Ja, genau!) gelesen. Allerdings erhebt sich bei diesem Rezept die Frage: Was ist ein Kar?
    Über eine Antwort würde ich mich freuen.
    Herzliche Grüße,
    Eremita

  • #3

    Organisation mit Sabine (Montag, 09 November 2015 21:28)

    Ich habe das "Kar" gegoogelt, das scheint tatsächlich nur in unserer Gegend bekannt zu sein. Für alle, die nicht aus dem Allgäu sind: Mit Kar ist hier eine große Auflaufform wie im Bild gemeint. Sorry!