Kokos-Brioche: Rezept und Buchrezension "Einfach lecker"

Buchrezension Ich machs mir einfach - einfach lecker und Rezept Kokos-Brioche

Süßes, Mini-Kuchen, Desserts, Eis & mehr gibt es im Backbuch von Patrick Rosenthal. Das Buch "Ich machs mir einfach - einfach lecker" ist im Frech-Verlag erschienen und bevor ich mein Rezensionsexemplar richtig ansehen konnte, hat sich meine Tochter schon in die Kokos-Brioche verliebt. Mädchen ...

 

Sie wollte sie sofort backen - welche Mama kann da schon nein sagen? Ich auf jeden Fall nicht - Brioche gefallen mir schließlich auch. Superfluffig. Bestimmt gibt es die bei uns jetzt regelmäßig.

 

Lesen Sie hier mehr über das Kochbuch, den Autor und natürlich erfahren Sie auch das Rezept:

Patrick Rosenthal bloggt unter Ich machs mir einfach und so bin ich auch auf dieses Buch aufmerksam geworden, denn ich besuche sein Blog regelmäßig und lese gerne seine kreativen Rezepte.

Einfach lecker - Buchrezension

Buchrezension Ich machs mir einfach - einfach lecker und Rezept Kokos-Brioche
Buchrezension Ich machs mir einfach - einfach lecker und Rezept Kokos-Brioche

"Ich machs mir einfach - einfach lecker", Süßes Mini-Kuchen, Desserts, Eis & mehr, 144 Seiten, Format: 19,5 x 25,1 cm, fadengebunden, € 18.

 

Die schönen Fotos im Kochbuch hat Patrick selbst gemacht und besonders gefallen mir die kleinen "Blogger"-Texte zu seinen Rezepten.

 

Außer den superfluffigen Kokos-Brioche muss ich demnächst diese geheimnisvollen All-in-one-Riegel, das Walnussbrot und den Apfel-Zimt-Kuchen testen. Als Lemon-Curd-Liebhaberin steht natürlich auch das Kirsch-Curd auf meiner To-do-Liste - ah, und die Brezelwaffeln. Viel zu tun, aber vielleicht lassen sich ja auch noch meine Kinder verführen, dann dürfen sie mir helfen ...

 

Hier können Sie das Buch über Amazon.de* bestellen:

Rezept für Kokos-Brioche (auch für Thermomix)

Rezeptquelle: Ich machs mir einfach - einfach lecker
Rezeptquelle: Ich machs mir einfach - einfach lecker

Zutaten für 6 Stück:

180 ml Kokosnussmilch

1 Pck. Trockenhefe, 7g

300 g Mehl

2 TL Zucker

60 ml Milch

2 TL Öl

1 Ei

60 g Butter, weich

1 Eigelb, mit 1 TL Wasser verquirlt

Rezept Kokos-Brioche

Zubereitung:

  • Kokosnussmilch erwärmen und die Trockenhefe unterrühren.
  • Mehl, Zucker, Salz, Milch, Öl, Ei, Butter und Kokosnusshefemilch zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.
  • Backofen auf 180°C vorheizen (Umluft 160°C).
  • Hefeteig durchkneten und in sieben gleichgroße Kugeln formen. Eine Muffinform mit Papierförmchen versehen oder Briocheformen einfetten.
  • Die Kugeln in die Formen geben. Die Kugeln mit etwas Eigelb-Wassermischung bepinseln. Aus der 7. Kugel 6 kleine Kugeln formen und auf die großen Kugeln setzen und mit der Eigelb-Wassermischung bepinseln.
  • Die Brioche auf der 2. Schiene von unten 20 - 25 Minuten backen.

Meine Tochter hat gleich die doppelte Menge gebacken (so konnte ich auf meine Geschäftsreise leckeren Proviant mitnehmen) und den Teig hat sie mit dem Thermomix gemacht.

 

Die Brioche sind wenig gesüßt und der Autor isst sie gerne mit Marmelade und / oder gesalzener Butter - wir auch.

Beim tastesheriff sind Partyrezepte das monatliche "ichbacksmir"-Thema. Da passt dieses Rezept prima dazu.



Das Buch wurde mir vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Meine Meinung bleibt davon unbeeinflusst.


Mehr Buchtipps finden Sie hier!


Das könnte Sie auch interessieren:

Mehr leckere Zitronenrezepte
Was mache ich mit übriger Zitronenschale oder -Saft?
Sind Sie bereit für gute Organisation? Ein Plädoyer für die Faulheit zur rechten Zeit
Sind Sie bereit für gute Organisation?
Wie effektiv ist Multitasking wirklich?
Wie effektiv ist Multitasking wirklich?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0