Linsen-Lauch-Topf mit Hackfleisch

Linsen-Lauch-Topf mit Hackfleisch
Und sieht auch noch gut aus.

Meine Berater und ich haben eine Weile gerätselt, welches Gericht das ideale Gericht ist.

 

Sicher, es gibt nicht nur ein ideales Gericht - glücklicherweise. Ganz weit oben steht aber auf jeden Fall der Linsen-Lauch-Topf mit Hackfleisch.

 

Er schmeckt super, ist schnell und leicht zuzubereiten, schmeckt Kindern, eignet sich für kleine und große Parties, kann gut vorbereitet werden und ist gesund.

 

Auf jeden Fall das ideale Gericht für meine Teilnahme am Kochbuch-Wettbewerb von Otto.de ;-)

 

Und so geht´s:

Rezept für schnellen Linsen-Lauch-Topf mit Hackfleisch

Zutaten:

300 g Hackfleisch

500 g rote Linsen

300 - 500 g Lauch

5 EL Öl

1 l Wasser

1 geh. EL Gemüsebrühenpulver (am besten bio)

150 g Schmand (oder Creme Fraiche)

Salz, Pfeffer, Chiliflocken

 

Achtung: Erst am Ende salzen - sonst werden die Linsen nicht weich!

Portionen: 5 - 6

Zubereitung: 20 Minuten

 

Bei den verwendeten roten Linsen wurde die braune Schale entfernt, sodass die Hülsenfrucht besser verträglich und in nur 10 Minuten weichgekocht ist.


Linsen-Lauch-Topf mit Hackfleisch
Mmmmh... Linsen und Hackfleisch

Das Hackfleisch in einem Topf mit Öl kräftig anbraten. Nebenbei den Lauch waschen und kleinschneiden. Linsen, Wasser und Lauch zum angebratenen Hackfleisch geben. Köcheln lassen bis die Linsen weich sind (ca. 10 Minuten) und anschließend Gemüsebrühenpulver, Salz, Pfeffer, Schmand und Chiliflocken dazugeben. Fertig!

 

Guten Appetit!

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Esther (Montag, 07 März 2016 20:06)

    Hallo, hab den Topf gerade nachgekocht, ich habe allerdings kein Schmand/Creme Fraiche dazu genommen. Dafür frischen Koriander oben drauf, es war sehr lecker!

  • #2

    Organisation mit Sabine (Dienstag, 08 März 2016 09:29)

    Eine schöne Variante. Freut mich, dass es dir geschmeckt hat.
    LG
    Sabine